Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

logsiche VBA-Fehler-> Formel automatisieren

Betrifft: logsiche VBA-Fehler-> Formel automatisieren von: Anja
Geschrieben am: 15.08.2004 08:53:06

Hallo alle zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Bei mir fehlt logisches Denken...

Ich muss Formel automatisieren, bzw mit VBA schreiben.
Das Problem ist dafür muss ich ein Wert erkennen in der Spalte, wo namen
ungleich sind.... und durch diesen Wert dann nur innerhalb von einem Bereich,
Bereich mit gleichen namen, teilen...

Also lange Rede kurze Sinn hier ist die Beispiel Datei. Und hier sieht man sofort das Problem...
Diese Formeln in Excel Sheet habe ich manuell geschrieben, nun müssen die
automatisch erzeugt werden...

https://www.herber.de/bbs/user/9654.xls

Habt ihr vielleicht irgend eine Idee.. Ich habe nähmlich nicht so viel Ideen im
Kopf... :)

Danke
VIele Grüße

Anja

  


Betrifft: AW: logsiche VBA-Fehler-> Formel automatisieren von: andre
Geschrieben am: 15.08.2004 09:45:57

Hallo Anja,

schaue Dir mal meine Antworten un diesem Beitrag an, und die letzte Beispielmappe.
https://www.herber.de/cgi-bin/call_new.pl?msg=469042


  


Betrifft: AW: logsiche VBA-Fehler-> Formel automatisieren von: Anja
Geschrieben am: 15.08.2004 10:50:18

Hallo Andre,

danke für die Mühe, aber so richtig habe ich nicht verstanden, wie und was von dem ich für mein Problem benutzen kann....
Kannst du vielleicht meine Beispiel Datei richtig anpassen...

Es wäre wirklich toll...

:)

Viele Grüße

Anja


  


Betrifft: AW: logsiche VBA-Fehler-> Formel automatisieren von: Chriistoph M
Geschrieben am: 15.08.2004 12:53:12

Hallo Anja,
die folgenden Matrixformel in I3:

{=H3/(INDIREKT("F"&MAX(($D$3:$D$1000=D3)*ZEILE($D$3:$D$1000))))*F3}

geschweifte Klammer nicht eingeben sondern die Funktion mit "Strg-Shift-Enter" abschließen und Formel nach unten ausfüllen.

Gruß
Christoph


  


Betrifft: AW: logsiche VBA-Fehler-> Formel automatisieren von: Frank
Geschrieben am: 15.08.2004 13:06:43

Hi Anja, Christoph
anbei eine nicht-Matrix Variante mit weniger Funktionsaufrufen
=H3/VERGLEICH(2;1/($D$3:$D$1000=D3);$F$3:$F$1000)*F3

Frank


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "logsiche VBA-Fehler-> Formel automatisieren"