Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

SUMMEWENN & TEILERGEBNIS


Betrifft: SUMMEWENN & TEILERGEBNIS von: Maria
Geschrieben am: 13.04.2017 21:34:46

Hallo liebe Forumsmitglieder!

Ich habe ein Problem, bei dem ich trotz Browsen von Forumsbeiträgen nicht weiterkomme; es geht um die Kombination von Teilergebnis und Summewenn.

In meiner Tabelle befinden sich unter anderem folgende Spalten:
A = Typ
B = Fläche
C = Preis

In Zeile 1 befindet sich die Spaltenüberschrift, die Daten befinden sich in den Zeilen 2 bis 150.

In Spalte A sind meine Waren in Gruppen eingeteilt (zB rot, blau, grün, weiss).
In Spalte B ist die Länge in cm angegeben.
In Spalte C ist der Preis.

Die Tabelle ist nach Spalte A gefiltert (Autofilter); es sollen nun die Längen laut Spalte B summiert werden, wenn B kleiner oder gleich 500.
Weiters sollen in einer eigenen Zelle die Preise laut Spalte C summiert werden, wenn B kleiner oder gleich 500. Selbstverständlich sollen jeweils nur die sichtbaren Zahlen summiert werden, nicht die mit Hilfe des Filters ausgeblendeten.

Ich habe erfolglos versucht, Teilergebnis und Summewenn (oder auch Summewenns) zu kombinieren. Leider konnte ich die im Forum zu diesem Thema gefundenen Lösungsvorschläge (Summenprodukt mit Indirekt usw.) nicht auf meine Tabelle umlegen. Ich würde mich freuen, wenn mir hier jemand auf die Sprünge helfen kann. Danke!
Maria

  

Betrifft: richtig gesucht ? von: WF
Geschrieben am: 13.04.2017 21:45:15

siehe unsere:
http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=386

WF


  

Betrifft: AW: richtig gesucht ? von: Maria
Geschrieben am: 13.04.2017 21:55:27

Hallo WF,
danke für den Hinweis, aber diesen Lösungsvorschlag habe ich mir bereits angeschaut und hier liegt eben mein Problem: Ich kann ihn nicht auf meine Liste ummünzen, ich erhalte bei meinen Versuchen entweder als Lösung entweder Null oder #Name?
Maria


  

Betrifft: Dann lad Deine Liste hoch von: WF
Geschrieben am: 13.04.2017 22:05:55

denn Probleme gibt es eigentlich nicht.

WF


  

Betrifft: AW: SUMMEWENN & TEILERGEBNIS von: Daniel
Geschrieben am: 13.04.2017 21:53:57

Hi

Am einfachsten, in dem du eine Hilfsspalte einfügst mit der Formel (für Zeile 2):
=Teilergebnisse(3;A2)
A2 ist eine Zelle in der gleichen Zeile, die auf jeden Fall befüllt sein sollte.

Das Ergebnis dieser Formel ist 1 wenn die Zeile sichtbar ist und 0, wenn sie ausgeblendet ist.

Diese Hilfsspalte kannst du dann ganz normal als zusätzliche Bedingung in dein SummeWenns mit hinzunehmen.

Für eine Lösung ohne Hilfsspalte müsstest du SummenProdukt mit Teilergebnisse kombinieren.
Bei SummenProdukt sind solche Berechnungen innerhalb der Funktion möglich, bei SummeWenns nicht.

Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: SUMMEWENN & TEILERGEBNIS von: Maria
Geschrieben am: 13.04.2017 22:03:04

Hallo Daniel,
danke. Eine Hilfsspalte ist aus verschiedenen Gründen hier nicht erwünscht. Ich habe mir bereits Forumsbeiträge, die ähnliche Probleme beinhalten, angeschaut, gebe aber offen zu, dass ich die dort genannten Summenprodukt-Lösungsvorschläge einfach nicht auf meine Liste ummünzen kann, bei meinen Versuchen mit Summenprodukt erhalten ich entweder Null oder #Name? als Ergebnis.
Gruß
Maria


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "SUMMEWENN & TEILERGEBNIS"