Anzeige
Archiv - Navigation
1612to1616
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Ausgefüllte Tabellenblätter mit VBA erstellen

Ausgefüllte Tabellenblätter mit VBA erstellen
14.03.2018 14:39:10
Christof
Guten Tag zusammen!
Ich habe bereits das Forum bzw. auf anderen Internetseiten gestöbert und zum Teil auch schon fündig geworden, aber ich konnte immer nur Teillösungen finden. Das Problem ist, dass ich keine einfache Gesamtlösung finden kann, da meine VBA-Kenntnisse gleich 0 sind. Ich kann lediglich Copy-Paste hier machen.
Ich suche nach einer Möglichkeit eine Arbeitsmappe für mehrere Stücklisten zu erstellen, die folgendes können soll:
1) Unterschiedlich viele Tabellenblätter erstellen (bis zu 30) und diese mit einen bestimmten Benennung aus einem Übersichtsblatt am Anfang der Mappe erstellen.
2) Die Tabellenblätter sollen ein gewisses Format nach einer Vorlage erhalten.
3) In den oberen Zeilen sollen gewisse Daten aus dem Übersichtsblatt erstellt werden.
4) Ein Inhaltsverzeichnis auf einem Extra-Blatt mit einer Übersicht über die vorhandenen Tabellenblätter.
5) Am Ende soll eine Gesamtliste sein, auf der alle Einträge der anderen Blätter nochmal zusammengefasst werden. Im Idealfall sollen doppelte Einträge dann zusammengezählt werden und falls möglich doppelte Einträge entfernt werden.
Das Endziel soll sein, dass der Anwender nur die Übersicht ausfüllt, die Makros benutzt und die Daten einträgt und am Ende die fertigen Listen hat.
Für die ersten 4 Punkte habe ich zwar VBA-Makros gefunden bzw. mit dem Recorder selbst erstellt und es funktioniert zum Teil auch, jedoch treten immer wieder Fehler auf bzw. sich nur schwierig kombinieren lassen. Diese wären z.B.
zu Punkt 2) da ich hier mit dem Recorder gearbeitet habe, ist das große Problem, dass, wenn die Blätter einen anderen Namen bekommen, dass Makro nicht ausgeführt werden kann. Verständlich, da er ja hier nach einer gewissen Bezeichnung sucht.
zu Punkt 3) Die Daten aus der Übersichtstabelle werden nicht richtig übernommen. Es sieht so aus, als würde ich eine falsche Zelle angeklickt haben, aber auch bei erneuten Aufnehmen tritt der selbe Fehler wieder auf.
Da nicht nur ich damit arbeiten sollen, wäre es super, könnte man so viele Befehle wie möglich in ein Makro packen. Sollte das nicht möglich sein, ist das aber auch nicht schlimm.
Hier befindet sich der Link zur Datei:
https://www.herber.de/bbs/user/120415.zip
Während ich diesen Beitrag verfasste, kam mir auch noch die Idee, den umgekehrten Weg zu gehen, also von einer gesamten Liste auf mehrere aufteilen. Hier kommt natürlich die Schwierigkeit, dass manche Einträge auf mehreren Listen mit unterschiedlicher Stückzahl vorkommen können. Sollte dies aber möglich sein, wäre dieser Weg für mich persönlich zum weiteren Bearbeiten noch einfacher um Unterschiede in der Benennung zu vermeiden.
Ich bedanke mich vorab für Eure Tipps & Hilfe,
Lg Christof

12
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
etwas viel für eine Frage ...
14.03.2018 14:53:00
Tino
Hallo,
ganz schön viel für eine Frage in einem Forum?!
Wäre eher schon ein Fall für eine Auftragsprogrammierung!
Gruß Tino
AW: etwas viel für eine Frage ...
14.03.2018 15:50:19
Christof
Hallo Tino,
danke für deine rasche Antwort.
Wie im Beitrag schon erwähnt, verfüge ich über keine VBA-Kenntnisse und kann daher den Aufwand überhaupt nicht abschätzen. Ich selbst kann nur suchen, kopieren und ausprobieren, was möglich ist.
Ich freue mich auch sehr über Einzellösungen, wenn es als ganzes den Rahmen sprengt, damit zum Beispiel das Zusammenfassen der Stücklisten schneller funktioniert.
Lg Christof
Schritt für Schritt (Frage offen)
14.03.2018 15:57:03
Tino
Hallo,
dann solltest Du Schritt für Schritt vorgehen und die Fragen einzeln stellen,
noch etwas Eigeninitiative dann müsstest Du auch zum Erfolg kommen.
So macht wahrscheinlich jeder Deine Frage gleich wieder zu ohne diese zu lesen!
Geht mir zumindest so ;-)
Gruß Tino
Anzeige
1) dazu ein erster Wurf ...
14.03.2018 18:13:57
udo
Hallo Christof,
habe auch einmal schnell rein geschaut, und irgendwie fand ich deine Frage interessant
und hab mir daher mal die Mühe gemacht einen Teil davon schon mal zu behandeln , nämlich
Punkt 1) Tabellenblätter entspr. der gefundenen Einträge in A2:A... zu erzeugen
plus: diese wieder zu löschen ( verschiedenst )
Dazu habe ich meine ebenfalls bescheidenen Kenntnisse in Kombi mit der Suche vereinigt, herrausgekommen ist folgendes ...
https://www.herber.de/bbs/user/120421.xlsm
Denke damit is Punkt 1 erledigt ...
evtl. hat noch Jemand Lust bei 2 weiterzumachen ?
Gruß udo
Anzeige
sorry - das Häckchen ... Frage weiter offen !
14.03.2018 18:17:56
udo
...
AW: sorry - das Häckchen ... Frage weiter offen !
15.03.2018 15:43:47
Christof
Hallo Udo,
vielen Dank für deinen Beitrag! Genauso habe ich mir den ersten Punkt vorgestellt :)
Wenn sich noch jemand für die anderen Punkte findet, wäre das echt super!
Lg Christof
AW: sorry - das Häckchen ... Frage weiter offen !
16.03.2018 10:51:34
EtoPHG
Hallo Christof,
Für Punkt 2, diesen Codeteil im Makro ersetzen:
...
If Bool = False Then
With ThisWorkbook.Worksheets
.Item(2).Copy After:=ThisWorkbook.Sheets(.Count)
.Item(.Count).Name = Zelle.Value
End With
End If
...
Damit wird das Blatt "Vorlage..." als neues Blatt eingefügt.
Die Punkte ab 3. sind zu unspezifisch, v.a. gewisses Formate, gewisse Daten...
Gruess Hansueli
Anzeige
Wow, super, war mir auch neu ...
16.03.2018 13:23:54
udo
Gruetzi Hansueli,
s war mir bislang ungwiss gsi, ober super ! ;-)
Da wird sich der Christof freuen ...
Danke für deinen Tip, da eröffnen sich mir auch neu Möglichkeiten !
LG udo
das ist mir auch neu so ...
16.03.2018 13:25:46
udo
Gruetzi Hansueli,
Da wird sich der Christof freuen ...
Danke für deinen Tip, da eröffnen sich mir auch wieder neue Möglichkeiten !
LG udo
Ausgefreut ;-) (owT)
20.03.2018 10:57:59
EtoPHG

AW: Ausgefreut ;-) (owT)
20.03.2018 16:04:33
Christof
Hallo Hansueli!
Vielen Dank für deinen Beitrag, hat mir sehr viel weiter geholfen :)
In wie fern meinst du zu unpräzise? Sollte ich noch etwas genauer erläutern oder ist die Programmierung zu umständlich?
Lg Christof
Anzeige
AW: Ausgefreut ;-) (owT)
20.03.2018 16:04:34
Christof
Hallo Hansueli!
Vielen Dank für deinen Beitrag, hat mir sehr viel weiter geholfen :)
In wie fern meinst du zu unpräzise? Sollte ich noch etwas genauer erläutern oder ist die Programmierung zu umständlich?
Lg Christof

305 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige