Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zahl aus Text herauslösen und umformatieren

Betrifft: Zahl aus Text herauslösen und umformatieren von: Claudia
Geschrieben am: 25.08.2004 13:48:15

Hallo an alle,

ich habe folgendes Problem:

Ich bekomme in meiner Auswertung eine Spalte mit Beträgen und verschiedenen Währungen (z.B. 1234.89 USD). Damit ich mit der Zahl weiterarbeiten kann, möchte ich diese Zahl per Formel aus dem Text in eine neue Spalte auslesen und möglichst gleichzeitig den Punkt in ein Komma ändern. Es gibt nur diesen einen Punkt in der Zelle, also keinen Tausender-Punkt oder so etwas.

Habt Ihr hierfür vielleicht eine Lösung? Vielen Dank schon mal im voraus.

Liebe Grüße
Claudia

  


Betrifft: AW: Zahl aus Text herauslösen und umformatieren von: MRP
Geschrieben am: 25.08.2004 13:59:19

Hallo Claudia,
schau mal hier: http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=103
Evtl. gibts auch andere Möglichkeiten ( Zahl steht rechts, Zahl steht Links....etc. ) Schau dich halt mal auf der HP um. Müsste bei den Textformeln stehen.
Den Punkt in ein Komma kriegst du über die Funktion =WECHSELN().
Ciao
Manuele Rocco Parrino


  


Betrifft: =LINKS(WECHSELN(A1;".";",");FINDEN(" ";A1))*1 von: Boris
Geschrieben am: 25.08.2004 14:01:25

Hi MRP,

...sollte hier aber ausreichen.

Grüße Boris


  


Betrifft: @Boris von: MRP
Geschrieben am: 25.08.2004 14:05:34

Hallo Boris,
hast natürlich recht. Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)

Ciao, schönen Tag noch

Manu


  


Betrifft: AW: an Boris und Manu von: Claudia
Geschrieben am: 25.08.2004 14:21:46

Hallo Manu,

vielen Dank für die zynische Bemerkung. ...Zahl links...Zahl rechts... habe ich bereits alles ausprobiert - hats aber leider nur bis zum Punkt gemacht. Danach habe ich zwar die ganze Zahl mit LINKS rüberbekommen, aber wegen der Zeichenänderung bin ich nicht weitergekommen. Da aber die meisten Befehle wenn sie zusammengefaßt werden, oft so verschachtelt sind mit zig ((())) und *** kann ich es leider nicht. Aber wenn Du meinst, kann ich ja das nächste Mal einen Roman schreiben... wenns hilft - offenbar kannst Du ja lesen.

Hallo Boris,

vielen Dank für die unkomplizierte und unpolemische Hilfe.

Liebe Grüße
Claudia


  


Betrifft: Das hast du aber wohl in den falschen Hals... von: Boris
Geschrieben am: 25.08.2004 14:29:02

Hi Claudia,

...bekommen - denn "Zahl links...Zahl rechts..." sind Formelvarianten auf der Seite von excelformeln.de - Manu hat da nur ein wenig Vorausschau zeigen wollen, falls mal ähnliche Probleme auftauchen...

Grüße Boris


  


Betrifft: Danke Boris.... von: MRP
Geschrieben am: 25.08.2004 14:40:09

.... dachte schon ich hätte mich wirklich so missverständlich ausgedrückt, dass man zu Recht sauer auf mich sein kann.
Naja, es menschelt überall, auch im Internet ;-)
Ciao
Manu


  


Betrifft: @Claudia von: MRP
Geschrieben am: 25.08.2004 14:36:12

Hi,
versteh grad garnet, warum du dich so auf den Schlips getreten fühlst. Das mit Zahl steht Links bzw. Rechts war nicht zynisch gemeint, sondern ein Hinweis das es auf excelformeln.de bestimmt auch eine einfachere auf dein Problem eher zutreffende Formel zu finden sein kann. Ich hatte einfach nicht die Zeit dazu danach zu suchen.
Ich hoffe Boris hat mich richtig verstanden, ich meinte damit nämlich, dass ICH deine Frage nicht richtig gelesen hatte, denn du hattest ja Korrekt formuliert wie dein Zelleninhalt aussieht, und was du willst. War also eher Selbstkritik und keine Polemik oder Zynismus.
Naja, nix für ungut, so ist das halt mit der Kommunikation. Kommt halt vor, dass beim Empfänger etwas anderes rüberkommt als dass was der Sender ausdrücken wollte.
Hoffe ich habe das hiermit klarstellen können.
Ciao
Manu


  


Betrifft: AW: @Claudia von: Claudia
Geschrieben am: 25.08.2004 14:46:37

Hallo,

tut mir leid, wenn ich da etwas mißverstanden habe und etwas heftig reagiert habe. Ich versuch nur schon fast den ganzen Tag diese Formeln hinzukriegen, und zwar eben mit diesen exelformeln.de. Aber als alter Laie ist es nun mal nicht so einfach sich Excel selbst beizubringen. Und das mit dem "...wer lesen kann..." hab ich dann wohl wirklich in den falschen Hals bekommen. Also nochmals sorry und noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße
Claudia


  


Betrifft: AW: @Claudia von: MRP
Geschrieben am: 25.08.2004 14:52:47

Is OK,
ich kenn das. Wenn man den halben Tag an so nem Problem hängt, liegen die Nerven manchmal blank. Was meinst du wie oft ich schon in meine Tastatur gebissen hab ;-)
Habs eh net persönlich genommen, wollte es einfach nur klarstellen.
Ciao, viel Erfolg weiterhin mit Excel
Manu


  


Betrifft: AW: Zahl aus Text herauslösen und umformatieren von: nighty
Geschrieben am: 25.08.2004 17:49:00

hi alle :)

koennte schon geloest sein doch da es mir zuviel erschein zum durchlesen eine moegliche variante :)

gruss nighty

die zahl sollte sich innerhalb der vorgegebenen parameter befinden ,im unteren beispiel zwichen dem 5 und 10 zeichen,koennte man auch prima daum angeben.

Rem =Sumtext(A1:A4;5;10)

Function Sumtext(Zellen As Range, AnfangX As Long, EndeX As Long) As Double
Dim Zelle As Range
Dim zahl1
Dim zahl2
Application.Volatile
For Each Zelle In Zellen
If EndeX > Len(Zelle) Then EndeX = Len(Zelle)
If AnfangX < 1 Then AnfangX = 1
For zeich1 = AnfangX To EndeX
If Asc(Mid$(Zelle, zeich1, 1)) > 47 And Asc(Mid$(Zelle, zeich1, 1)) < 58 _
Or Asc(Mid$(Zelle, zeich1, 1)) = 44 Or Asc(Mid$(Zelle, zeich1, 1)) = 46 Then
zahl1 = zahl1 & Mid$(Zelle, zeich1, 1)
End If
Next zeich1
If zahl1 = "" Then zahl1 = "0"
zahl2 = zahl1 * 100
Sumtext = Sumtext + (zahl2 / 100)
zahl1 = ""
zahl2 = ""
Next
End Function