Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

bestimmte zellen in spalte markieren dann zwischen

Betrifft: bestimmte zellen in spalte markieren dann zwischen von: Werner
Geschrieben am: 29.08.2004 01:22:28

Hallo Gemeinde,

ich kriegs nicht gebacken.

Also, in Spalte M stehen die Ergebnisse drin. Immer unterschiedliche Zeilenanzahl.
Muster:

"img src="http://epoche-company.de/images/08/27/100_1.JPG" border="2"
"img src="http://epoche-company.de/images/08/27/100_2.JPG" border="2"
"img src="http://epoche-company.de/images/08/27/100_3.JPG" border="2"
"img src="http://epoche-company.de/images/08/27/100_4.JPG" border="2"
FALSCH
FALSCH

Diese sollen dann nur in die Zwischenablage rein. Mehr nicht.
Dient zur Übernahmein ein anderes Programm. (turbolister)

Hab schon mit FIND getestet. Das klappt, aber nur mit einer Zelle.
Wie krieg ich in Spalte M die FALSCH Meldung weg ?

Gruss Werner

  


Betrifft: AW: bestimmte zellen in spalte markieren dann zwischen von: andre
Geschrieben am: 29.08.2004 06:34:54

Hallo Werner,
ich glaube, Deine Bilder siht keiner - ich jedenfalls nicht. Lade sie doch mal hier auf den Server.


  


Betrifft: AW: bestimmte zellen in spalte markieren dann zwischen von: Joachim Werner
Geschrieben am: 29.08.2004 20:50:30

Mit diesem Codeschnipsel kopiert er eine Zelle.
Wie kopiere ich die gesuchten zellen komplett ?

"sFind = "img*.*"
"Set rng1 = Range("M:M").Find(What:=sFind, LookIn:=xlValues, LookAt:=xlWhole)
"If Not rng1 Is Nothing Then
"rng1.Copy
"End If


Gruss Werner


  


Betrifft: AW: bestimmte zellen in spalte markieren dann zwischen von: andre
Geschrieben am: 30.08.2004 05:23:41

... was ist denn komplett? Die Zeile, wo er was gefunden hat, oder den Bereich von M1 bis dorthin, wo er was gefunden hat ...
für die Zeile:
rows(rng1.row).copy


  


Betrifft: AW: bestimmte zellen in spalte markieren dann zwischen von: Joachim Werner
Geschrieben am: 30.08.2004 13:43:38

Hi andre,

er soll mir die gefundenen Werte in der Spalte M kopieren.
Stehen immer untereinander, nur halt mal 5, mal 25 Zellen.
Beeich fängt bei M2 an.

Hab das noch getestet. "Columns(rng1.Column).Copy"
Da kopiert er die ganze Spalte M. Das isses auch nicht.

Wie gehts richtig ?

Gruss Werner


  


Betrifft: AW: bestimmte zellen in spalte markieren dann zwischen von: andre
Geschrieben am: 02.09.2004 19:01:26

Hallo Werner,
ich weiß immer noch nicht, was gesucht wird. Wieso sind es mal 5 oder mal 25 Zellen? Meinst Du alle Zellen ab M2, bis zur letzten, wo was drin steht? Oder alle Zellen ab M2, wo Dein Suchbegriff drinsteht? Oder sollen es die ganzen Zeilen sein, wo Dein Suchbegriff steht? Wie gesagt, Deine Bilder sind nicht zu sehen ...
Grüße, Andre


  


Betrifft: AW: bestimmte zellen in spalte markieren dann zwischen von: Joachim Werner
Geschrieben am: 02.09.2004 19:43:48

hi andre,

in spalte M stehen die ergebnisse drin. Ist eine verketten Formel.
In A fragt ein makro die bildnummern ab, erstes und letztes bild.
Deshalb mal 5 oder 16 oder 25 bilder.
In M stehen jetzt die generierten links untereinander. Darunter kommt dann die FALSCH Meldung von Excel.
Das makro soll jetzt alle gefundenen Zellen in M , keine Zeilen, markieren und kopieren in die Zwischenablage.
Also z.b. M2 bis M10.
M fängt in M2 an.

Das wars. Aber ich kannnn es nicht. :-(((((

Gruss Werner


  


Betrifft: AW: bestimmte zellen in spalte markieren dann zwischen von: andre
Geschrieben am: 02.09.2004 20:29:37

Hallo Werner,
dann vielleicht so.
Sub finde4()
Dim gefunden As Range
Set gefunden = Columns("M:M").Find(False, [m1], xlValues, xlWhole)
If Not gefunden Is Nothing Then
  If gefunden.Row > 2 Then _
  Range("M2:M" & gefunden.Row - 1).Copy
End If
End Sub



  


Betrifft: AW: bestimmte zellen in spalte markieren dann zwischen von: Joachim Werner
Geschrieben am: 02.09.2004 20:47:22

Hi andre,

du bist mein erlöser. :-)))))))))

Es funzt. Muss den quelltext noch studieren, mit der excel syntax kam ich noch nie klar.
Mit F&A hab ichs besser hingekriegt.

Gruss Werner


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "bestimmte zellen in spalte markieren dann zwischen"