Mehrere Wenn Abfragen

Bild

Betrifft: Mehrere Wenn Abfragen
von: Reinhard
Geschrieben am: 31.03.2005 06:25:16
Hallo,
Ich möchte gerne in einer Excel Tabelle nach mehreren Kriterien eine Liste abfragen, mein Problem, ich kann nur mittels einer Wenn Abfrage ein Ergebnis in einer Zelle ausgeben.
In Spalte A stehen Jahreszahlen wie 2000,2001,2002 usw...in Spalte B ein "x" oder ein leeres Feld.....
Ich würde nun gerne mittels einer Wenn bzw. Zählenwenn eine Abfrage starten und in einer beliebigen Zelle ausgeben.....z.B. alle Angaben in Spalte A, wo die Jahreszahl 2001 steht UND wenn in Spalte B ein "x" steht sollte gezählt werden....also, wenn in Spalte A angenommen 10 Jahreszahlen stehen wie 2001 und gleichzeitig in Spalte B in der Zeile ein x steht sollte mittels zählen in einer Zelle ausgegeben werden...In unserem Beispiel sollte in der Zelle 10 stehen, da es 10 Zeilen gibt mit 2001 in Spalte A und gleichzeitig x in den gleichen Zeilen.....also nur zählen wenn 2001 und x in der gleichen Zeile stehen....der Befehl =Zählenwenn eignet sich sehr gut dazu, nur habe ich gesehen das man hier nur nach einer Kriterie suchen kann......
Würde mich über jede ander Info von euch freuen....schon mal danke für eure Hilfe...

Bild

Betrifft: AW: Mehrere Wenn Abfragen
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 31.03.2005 07:26:19
Hallo Reinhard,
Summenprodukt ist die Lösung. Benutze mal die Recherche.

Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.
Microsoft MVP für Excel
Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.
Betriebssystem XP Home SP2 und Excel Version 2003 SP1.


Bild

Betrifft: AW: Mehrere Wenn Abfragen
von: Reinhard
Geschrieben am: 01.04.2005 06:27:33
Mit folgender Formel habe ich es irgendwie ein Stückchen geschafft das Ganze zu lösen,
jedoch kann ich nur diese beiden Werte(Nur Zelle A5(SpalteA) und ZelleB5(SpalteB) auslesen lassen.
=SUMME(WENN(A5="x";B5="1998"))
Stelle ich die Formel wie folgt um:
=SUMME(WENN(A5:A65536="x";B5:B65536="1998"))
nimmt Excel mir nur die Zellen A5 und B5....also wenn in A5 der Wert x steht UND in B5 der Wert bzw. Jahreszahl 1998...ich möchte aber schon ganz gerne eine Ganze Spalte damit ansprechen....mit dem Summenprodukt bin ich irgendwie nicht ganz klar gekommen.
Was mir auch aufgefallen ist, wenn die Werte in der Datenbank noch nicht stehen, also wenn die x in den Zellen bei Spalte A und die Jahreszahl in Spalte B noch nicht eingetragen sind, checked Excel die Summe oder das Ergebnis nur wenn ich die Werte nochmals überschreibe, dann zählt er den Wert 1 sobald x und 1998 in den Zellen steht.
Gibt es da eine Lösung...blöde Frage, so was wie einen Refresh???...sorry für die dumme Frage, kenn mich da nicht so aus
Bild

Betrifft: AW: Mehrere Wenn Abfragen
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 01.04.2005 07:15:57
Hallo Reinhard,
das Excel nacj neueingabe rechnet ist ein Zeichen dafür das es sich um Text handelt. (multiplikation mit 1) Da gibt es viele Beispiele im Archiv.
Gruß Hajo
Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.
Bild

Betrifft: AW: Mehrere Wenn Abfragen
von: c0bRa
Geschrieben am: 01.04.2005 09:00:23
hallo...
probier mal:
{=summenprodukt(((a1:a10)*1=2001)*(b1:b10="x"))}
er sollte in der form auch beide formen von jahreszahlen finden, also textzahl, wie auch richtig formatierte zahlen...
Achtung Matrixformel!!! Umrandende {} nicht mit eingeben, sondern mit Strg+Shift+Enter abschliessen!

Rückmeldung nicht vergessen...
c0bRa
Bild

Betrifft: AW: Mehrere Wenn Abfragen
von: Reinhard
Geschrieben am: 01.04.2005 09:35:46
WOW!!!! Super Formel!!
Hab es gerade ausprobiert, funzt einwandfrei....Werde das mal auf meine Datenbank anwenden.
Ist mir eine sehr große Hilfe, denn ich hab es sehr umständlich gelöst vorher, ich habe meine einfache Formel angewendet wo nur in einer Zeile nach x und Jahreszahl gesucht wurde, dann hab ich diese Formel einfach runterkopiert....dann in einer anderen zelle einfach die summe der spalte X z.b ausrechnen lassen und die daten musste ich auch neu eintragen damit excel die Werte übernommen hat....
Ich bedanke mich sehr für Deine Lösung! Ist mir eine sehr große Hilfe ab nun an.
DANKE
Bild

Betrifft: Danke für die Rückmeldung :)
von: c0bRa (oT)
Geschrieben am: 01.04.2005 09:49:23

Bild

Betrifft: Nachtrag
von: c0bRa
Geschrieben am: 01.04.2005 09:52:31
die formel funktioniert auch ohne die geschweiften klammern ;)
Bild

Betrifft: AW: Mehrere Wenn Abfragen
von: Reinhard
Geschrieben am: 01.04.2005 10:51:11
Ich habe nochmals getestet, die Formel funktioniert einwandfrei, jedoch wenn ich einen Zellbezug über angenommen a1:a1000 habe, bekomme ich folgenden Fehler angezeigt (#Wert!), gehe ich z.b. auf a1:a700 geht es wieder....steht die Formel in Bezug auf zellen wo überall Daten vorhanden sein müssen, bei mir sind nämlich auch zellen die leer sind....ansonsten geht alles wunderbar
Bild

Betrifft: AW: Mehrere Wenn Abfragen
von: c0bRa
Geschrieben am: 01.04.2005 11:14:06
also bei mir funktionierts ohne probleme...
https://www.herber.de/bbs/user/20482.xls

Rückmeldung nicht vergessen...
c0bRa
Bild

Betrifft: AW: Mehrere Wenn Abfragen
von: c0bRa
Geschrieben am: 01.04.2005 11:26:15
hallo nochmal...
kommt bei dir in spalte a auch text vor? wenn ja, dann nimm die formel hier:
=SUMMENPRODUKT((A1:A1000=2001)*(B1:B1000="x"))+SUMMENPRODUKT((A1:A1000="2001")*(B1:B1000="x"))
(1. teil ist zahl, 2. teil ist text)
damit sollte es gehen... er hat sich an dem *1 aufgehängt, weil XL mit "abc"*1 nix anfangen kann (sofern text in deiner tabelle vorkommt)
weil als ich text in spalte a eingegeben hab erschien bei mir auch #WERT!

Rückmeldung nicht vergessen...
c0bRa
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Mehrere Wenn Abfragen"