Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Tabelleninhalt in TXT ordnen

Betrifft: Tabelleninhalt in TXT ordnen von: Henner
Geschrieben am: 10.11.2012 20:38:00

Hallo zusammen,

vielleicht handelt es sich hier bei nicht direkt um eine Excel-Frage aber ich versuche es mal. Ich habe diverse Fehlerlogs in einer Exceltabelle, pro Fehlereintrag eine Zeile mit verschiedenen Spalten wie Datum/Uhrzeit, Schwere, Beschreibung usw.

Wenn ich nun die vollständige Tabelle markiere (STRG+A), kopiere und in einer leeren Textdatei wieder einfüge, wird der Inhalt in den Zeilen etwas durcheinander gewürfelt und steht nicht mehr so schön übersichtlich untereinander wie mit Hilfe von Spalten.

Lässt es sich irgendwie erreichen, dass der Inhalt in der Textdatei auch ohne die Spalten schön untereinander steht (Sei es durch andere Einstellungen der Tabelle oder auch Export via VBA)?

In der Anlage mal eine Datei mit 2-3 Logs, diese bitte zur Veranschaulichung in eine leere TXT Datei kopieren.

Besten Dank & Viele Grüsse

DL: https://www.herber.de/bbs/user/82566.xls

  

Betrifft: AW: Tabelleninhalt in TXT ordnen von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 10.11.2012 21:06:15

warum nicht einfach speichern als TXT?

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Tabelleninhalt in TXT ordnen von: Henner
Geschrieben am: 10.11.2012 21:17:31

Nabend Hajo,

speichern unter TXT bringt mir den gleichen Salat als Output..



Gruss


  

Betrifft: AW: Tabelleninhalt in TXT ordnen von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 10.11.2012 21:27:54

Du hast schon Text Tab-Stopp getrennt gewählt?

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Tabelleninhalt in TXT ordnen von: Matze,Matthias
Geschrieben am: 10.11.2012 21:29:32

genau wie Hajo sagt mit
Speichern unter Text Tab Stop

https://www.herber.de/bbs/user/82567.txt


  

Betrifft: AW: Tabelleninhalt in TXT ordnen von: Henner
Geschrieben am: 10.11.2012 21:38:39

Hallo ihr 3 ;o)

Gepseichert als Text(Tabstopp-Getrennt)(*.txt), gleiches Ergebnis. Auch bei der von Euch (Matze,Matthias) hochgeladenen Datei hat das nicht funktioniert. So springt zB die Fehler ID von Zeile zu Zeile immer an einen andere Stelle, ich hätte sie aber gerne schön alle direkt untereinander...


Danke & Gruss


  

Betrifft: AW: Tabelleninhalt in TXT ordnen von: Matze,Matthias
Geschrieben am: 10.11.2012 22:43:15

Hi Werner,
leider weis ich da jetzt auch nicht mehr. Muss es denn unbedingt TXT sein?

Hab einfach alles mal nach Word kopiert, versuch von da aus mal dein Glück.

Lasse offen falls sich ein Profi nochmal dazu äussern möchte.

Matze


  

Betrifft: AW: Tabelleninhalt in TXT ordnen von: Peter Kloßek
Geschrieben am: 11.11.2012 22:52:27

Hallo Werner,

Dein Problem ist lösbar. Ich habe mal Deine Datei um die Tabelle2 ergänzt und etwas umgebaut.

1. Wähle eine True-Type-Schriftart (z. B. Courier)
2. Ändere die Umlaute ab (Tür in Tuer und Verfügbarkeit in Verfuegbarkeit)
3. Stelle die Spalten auf die richtige Breite ein
4. Gebe die Spaltenbreite (Anzahl Zeichen) in eine Zeile ein
5. Lösche die leere Tabelle2 und kopiere die Tabelle1 an den Platz von Tabelle2
und benenne die Tabelle in "Tabelle2" um
6. Setze in Tabelle2 die Formeln ein und achte dabei auf die richtige Anzahl der
Leerzeichen (25, in den Spalten Q und R 28)
7. Die Formeln können von der 1. Zeile in alle weiteren Zeilen kopiert werden
8. Tabelle2 als Textdatei (MSDOS.TXT) speichern
9. Die Original-Datei als ".xls" oder ".xlsm" speichern
10.Die Text-Datei über WORD-PAD aufrufen
11.Die überflüssigen letzten beiden Zeilen löschen und richtig speichern

Hier die beiden Dateien:

https://www.herber.de/bbs/user/82586.xlsx
https://www.herber.de/bbs/user/82588.txt

Bitte beachte: beim Laden der Text-Datei nach Excel werden die angehängten Leerzeichen mit importiert!!
Bei der Weiterverarbeitung in anderen Programmen sind die festgelegten Feldlängen zu beachten oder ggfls. zu ändern.

Mit freundlichem Gruß

Peter Kloßek


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Tabelleninhalt in TXT ordnen"