Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Tabelle als Datei mit VBA speichern
10.05.2017 13:54:30
diki
Hallo zusammen
Ich hoffe es kann mir jemand Helfen ,
ich möchte aus einer bestehenden Arbeitsmappe eine einzelne Tabelle Speichern mit bestimmtem bereits vorgegebenen Text. Soweit ist alles ok.
Mein Problem ist, wie kann ich im Vorschlagsbox mein Code so anpassen, dass als Vorschlag Dateiname automatisch aktuelle Tabellename drin ist?
Beispiel ist:
test_muster1_
Beispiel soll:
test_muster1_sg
Aktuelle Code:
Sub sg_Tabelle_Archivieren()
Dim StDateiname As Variant
StDateiname = "test_muster1_"
StDateiname = Application.InputBox("Bitte geben Sie den Dateinamen an !", "****Tabelle  _
Archivieren ****", _
StDateiname, Type:=2)
If StDateiname = "" Then
Exit Sub
ElseIf VarType(StDateiname) = 11 Then
If StDateiname = False Then Exit Sub
Else
ActiveSheet.Copy
ActiveWorkbook.SaveAs Filename:="M:\l\a\b\c\test\test1\test2\Archiv\" & StDateiname & ". _
_
xls"
End If
ActiveWorkbook.Close True
End Sub
Vielen Dank und gruss
diki

2
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Tabelle als Datei mit VBA speichern
10.05.2017 14:23:58
Beverly
Hi,
vielleicht so:
    StDateiname = Application.InputBox("Bitte geben Sie den Dateinamen an !", _
"****Tabelle Archivieren ****", StDateiname & ActiveSheet.Name, Type:=2)


AW: Tabelle als Datei mit VBA speichern
10.05.2017 16:38:56
diki
Hallo Karin,
so ist perfekt, jetzt passt es.
vielen dank
gruss
diki
Anzeige

354 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Links zu Excel-Dialogen

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige