Das Archiv des Excel-Forums

Dauer eines Makros ausgeben

Bild

Betrifft: Dauer eines Makros ausgeben
von: Elmar Steigenberger

Geschrieben am: 21.09.2003 07:48:42

Hallo, Ihr lieben Helfer und Helferinnen,

ich möchte die Dauer eines Makros ausgeben und irgendwie klappt das nicht.

Ich habs so versucht:


alteZeit = TimeValue(Now())

Makro Anweisungen

neueZeit = TimeValue(Now())

Dauer = neueZeit - alteZeit

MsgBox Dauer

Dauer ist aber dann ein Wert von z.B: 2,08333333331E-04

Mit was muß ich den dann multiplizieren, damit er in Form von Sekunden rauskommt?

liebe e-Grüße
Elmar

====================================
Die erstaunliche und absolut umwerfende Wahrheit über den 11.09.01
www.elfterseptember.info
Bild


Betrifft: AW: Dauer eines Makros ausgeben
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 21.09.2003 07:58:30

Hallo Elmar

schaue Dir mal folgendes Beispiel an

http://home.media-n.de/ziplies/gepackt/vba/ohne_select.zip



Falls Code vorhanden wurde dieser getestet unter Betriebssystem XP Pro und Excel Version XP SBE.
Bitte kein Mail, Probleme sollen im Forum gelöst werden.

Microsoft MVP für Excel

Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.

Zurzeit gibt es wieder Probleme mit der E-Mail Benachrichtigung.

Ich bekomme Mails zu Beiträgen an denen ich nicht beteiligt bin und zusätzlich noch Mails zu meinen eigenen Beiträgen.
Das Problem mit den eigenen Benachrichtigung kann gelöst werden durch Lösche und Neuanmelden. Dieses möchte ich aber nicht jeden Tag machen.
Um dieses Problem erstmal zu beseitigen habe ich die automatische Mailbenachrichtigung abgeschaltet.
Aus diesem Grunde ist es dem Zufall überlassen ob auf Rückfragen Antworten von mir kommen.


http://home.media-n.de/ziplies/



Bild


Betrifft: Danke! Hat funktioniert! oT
von: Elmar Steigenberger
Geschrieben am: 21.09.2003 08:21:44




Bild


Betrifft: Danke für die Rückmeldung oT
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 21.09.2003 08:30:07




Bild


Betrifft: AW: Danke für die Rückmeldung oT
von: Erich
Geschrieben am: 24.09.2003 15:36:50

Hallo Elmar,

noch ein Vorschlag:


Sub DeinMakro()
Dim ZeitInStunden As Date
Dim start As Single
start = Timer
' Dein Makro
Ende = Timer    ' Ende festlegen.
Gesamtdauer = Ende - start    ' Gesamtdauer berechnen.
Gesamtminuten = Gesamtdauer / 60
ZeitInStunden = Gesamtminuten / 24 / 60
MsgBox "Die Sicherung benötigte " & ZeitInStunden & " Stunden"
End Sub



 Bild

Excel-Beispiele zum Thema " Dauer eines Makros ausgeben"

Start des Makros nach Laden der Arbeitsmappe download Makros in Abhängigkeit vom Zellennamen aufrufen download
Makros zeitgesteuert aufrufen download CommandBar in Abhängigkeit vorhandener Makros erstellen download
Makrostart bei Auswahl einer Zelle in Zeile 3 download Makros aus einem Standardmodul in ComboBox einlesen download
Wert in Tabelle suchen und in UserForm ausgeben download Adresstabelle in UserForm einlesen und in Adressfeld ausgeben download
Namen in Abhängigkeit einer Punktewertung ausgeben download Datum suchen und Adresse der Fundzelle ausgeben download
Datum über Zehnertastatur im Modus 1-1 als TT.MM.JJJJ ausgeben download Werte in UserForm-ComboBox einlesen und ausgeben download
Wert in zweiter Tabelle suchen und als Kommentar ausgeben download Wert in ComboBox einlesen, suchen, editieren, ausgeben download
Adressblöcke umformen und in neue Tabelle ausgeben download Text in Textdateien suchen und Fundzeilen in Tabelle ausgeben download
Spaltenwerte in UserForm-ListBox übernehmen und ausgeben download