Sprungmarke



Excel-Version: 2000
nach unten

Betrifft: Sprungmarke
von: tella
Geschrieben am: 17.04.2002 - 16:25:34

Hallo! Ich bin in einer verzweifelten Lage und hoffe, dass ihr mir weiter helfen könnt.
Wie kann ich ein Makro programmieren, dass in eine Zelle mit einem bestimmten Inhalt (Bsp.: fettes D) springt.
In der Recherche und in Literatur habe ich keine Lösung gefunden.
nach oben   nach unten

Re: Sprungmarke
von: Walerij Riffel
Geschrieben am: 17.04.2002 - 16:52:08

Hallo Tella, hast Du schon mal mit der Funktion suchen versucht?

nach oben   nach unten

Re: Sprungmarke
von: tella
Geschrieben am: 17.04.2002 - 16:54:33

Ich bin Excel-Legasteniker und bin ins kalte Wasser gestossen worden. Aber in dem dicken Wälzer den ich vor mir liegen habe finde ich auch nichts in diese Richtung!!!!

nach oben   nach unten

Re: Sprungmarke
von: Walerij Riffel
Geschrieben am: 17.04.2002 - 17:00:10

Dann beschreibe mal dein Problem genauer. Und um eine kleinigkeit zu programmieren müßte man ein wenig einarbeiten. Aber vielleicht kann ich ja helfen.

nach oben   nach unten

Re: Sprungmarke
von: tella
Geschrieben am: 17.04.2002 - 19:52:12

Einfache Programmierung (z.B. Sprungmarke setzen) habe ich ja schon hinbekommen! Ich habe ein Glossar erstellt und soll jetzt Sprungmarken zu den einzelnen Buchstaben setzen, diese sollen aber nicht an die Zeilen gebunden sein, da das Glossar ständig erweitert wird, sondern an der Formatierung und dem Zellinhalt gekoppelt sein. Außerdem soll der Buchstabe dann immer ganz oben in der Seite erscheinen und nicht in der Mitte oder unten!!

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "geschweifte Klammern"