Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
SVERWEIS erfindet Wert
Felix
Guten Tag allerseits
ich habe in einer Exceltabelle Geldbeträge in unterschiedlichen Währungen. Ich hätte gerne die Gesamtsumme aller Beträge umgerechnet in Euro. Dazu rechne ich mit der folgenden Formel alle Beträge in Euro um und summiere auf:
...+D21/SVERWEIS($C$21;'FX Rates'!$A$1:$B$48;2;FALSCH)+...
In D21 steht der Geldbetrag, in C21 die dazugehörige Währung, die Währungskurse sind im Tabellenblatt FX Rates hinterlegt, allerdings ohne einen Wechselkurs für Euro (der 1 wäre).
Das ganze funktioniert prima, solange in C21 eine andere Währung als Euro steht. Steht dort aber Euro, sollte mir die Formel #NV zurückgeben. Das tut sie aber nicht, sondern sie gibt den "Wechselkurs" 6172 zurück, das Ergebnis der angegebenen Formel wäre also D21/6172. Der Wert 6172 taucht in der Tabelle mit den Wechselkursen nicht auf.
Natürlich kann ich einfach einen Wechselkurs für Euro angeben (der dann auch korrekt gefunden wird), oder den SVERWEIS weglassen wenn es sich um einen Eurobetrag handelt, um das Problem zu lösen.
Mich würde aber interessieren, ob jemand schon mal auf dasselbe Problem gestoßen ist und weiß, unter welchen Umständen SVERWEIS keinen Fehler zurückgibt sondern einfach irgendeinen beliebigen (?) Wert.
Vielen Dank und viele Grüße!

6
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Benutzer
Anzeige
...Das dürfte nicht das Problem sein, sondern...
22.12.2010 17:42:37
Luc:-?
…der von dir nicht dargestellte REST der Fml in Verbindung mit D21/#NV, Felix!
Gruß Luc :-?
AW: ...Das dürfte nicht das Problem sein, sondern...
23.12.2010 08:13:59
Felix
Ich kopiere hier auch gerne noch den Rest der Formel rein, daran soll es nicht liegen
=SUMME(D4:D14)+SUMME(D16:D17)+D15/SVERWEIS($C$15;'FX Rates'!$A$1:$B$48;2;FALSCH)+D18/SVERWEIS($C$18; 'FX Rates'!$A$1:$B$48;2;FALSCH)+D19/SVERWEIS($C$19;'FX Rates'!$A$1:$B$48;2;FALSCH) +D20/SVERWEIS($C$20;'FX Rates'!$A$1:$B$48;2;FALSCH)+D21/SVERWEIS($C$21;'FX Rates'!$A$1:$B$48;2; FALSCH)+D22/SVERWEIS($C$22;'FX Rates'!$A$1:$B$48;2;FALSCH)+D23/SVERWEIS($C$23;'FX Rates'!$A$1:$B$48; 2;FALSCH)+D24/SVERWEIS($C$24;'FX Rates'!$A$1:$B$48;2;FALSCH)+D25/SVERWEIS($C$25; 'FX Rates'!$A$1:$B$48;2;FALSCH)
Gruß Felix
Anzeige
AW: SVERWEIS erfindet Wert
24.12.2010 08:54:35
Felix
Kennt niemand dieses Phänomen?
...Offensichtlich NICHT! Ich kann das OHNE...
26.12.2010 04:30:33
Luc:-?
…BspTab, in der das bei dir auftritt, auch nicht, Felix,
denn schon 1 #NV ergibt stets #NV im Gesamtergebnis! Aber ich kann dir 'ne kürzere Fml anbieten…
=SUMME(D4:D14;D16:D17;D15/SVERWEIS(C15;'FX Rates'!A1:B48;2;0);D18/SVERWEIS(C18;'FX Rates'!A1:B48;2;0) ;…;D25/SVERWEIS(C25;'FX Rates'!A1:B48;2;0))
Noch kürzer geht's, wenn du dich mit Matrixfmln und Verbundzellen auskennst und bereit bist, Letztere auch zu benutzen. Dazu musst du 2 Zellen markieren (Richtung egal) und in die erste folgd Fml eintragen…
{=SUMME(D4:D14;D16:D17;D15/SVERWEIS(C15;'FX Rates'!A1:B48;2;0);D18:D25/SVERWEIS(C18:C25; 'FX Rates'!A1:B48;2;0)) }
Die {} wdn bekanntl nicht mitgeschrieben, sondern durch Abschluss mit [Strg]+[Umsch]→[Enter] erzeugt. In den beiden Zellen steht anschld die gen Fml und das gleiche Ergebnis. Dazu muss man wissen, dass es neben mehrzelligen zwar auch einzellige MatrixFmln gibt, eine solche hier aber ein falsches Ergebnis liefern würde. Das ist ein reales xlPhänomen, das aber so behoben wdn kann. Da das Ganze aber doch recht unschön aussieht, kann man sich mit einer der oft zu Unrecht vielge­schmähten Verbundenen Zellen behelfen. Dazu muss irgendein gleich orientiertes u.formatiertes (leeres) Zellenpaar verbunden und so formatiert wdn wie die Zielzelle aussehen soll. Dann wird diese Verbundzelle mit dem Formatpinsel kopiert und auf das Zielzellenpaar übertragen. Fertig! Nur noch ein Wert ist zu sehen, obwohl immer noch beide vorhanden sind. Einen direkten Verbund der beiden Zellen ließe die MatrixFml nicht zu, weil dabei ja der 2.Wert verloren gehen würde.
FroWeihn+GRutsch!
Gruß Luc :-?
PS: Das Leerzeichen vor } habe ich nicht geschrieben! Das hat die Forumssoftware eingefügt — warum auch immer…
Anzeige
BspTab
27.12.2010 11:44:30
Felix
Hallo Luc
vielen Dank erstmal für die elegantere Variante mit Matrixformel, mir war tatsächlich nicht klar, dass das auch so geht.
Beim Vorbereiten des Beispieltabs bin ich dann auch auf die Lösung des Problems gestoßen, und wie meistens saß das Problem vor dem Computer. Es gab eben doch einen Wert für Euro in der Tabelle, leider aber ausgeblendet. Wie der da hinkam ist mir unklar, aber mein Problem hat sich damit geklärt.
Vielen Dank nochmal und einen guten Rutsch an alle
Felix
Na also! ;-) Bitte sehr u.dito GRutsch! owT
27.12.2010 17:38:50
Luc:-?
:-?

315 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige