Mehrere Bedingungen prüfen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox


Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Mehrere Bedingungen prüfen
von: Gunnar
Geschrieben am: 11.07.2002 - 15:25:02

Hallo,

ich habe bislang alle Probleme dieser Art mit der ganz normalen "Wenn-Dann-Sonst-Funktion" direkt im Tabellenblatt lösen können. Soweit ich weiß, kann man damit aber maximal 3 Bedingungen prüfen. Wie müßte es in VBA aussehen, wenn mehr als 3 Bedingungen zu prüfen sind?


nach oben   nach unten

Re: Mehrere Bedingungen prüfen
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 11.07.2002 - 15:30:30

Hallo Gunnar,

hier ist zwischen VBA und Tabellenblattfunktionen zu unterscheiden. Mit der WENN-Funktion kannst Du maximal 7 Verschachtelungen einbauen, in der Regel bietet sich hier als bessere Möglichkeit die SVERWEIS-Funktion an.

Bei VBA ist das - abgesehen vom Einsatz der Excel-Funktionen - anders. Über Select Case kannst Du eine Unzahl von Prüfungen vornehmen:


Select Case ActiveCell.Interior.ColorIndex
   Case 3: MsgBox "Zelle ist rot"
   Case 6: MsgBox "Zelle ist gelb"
End Select

hans

nach oben   nach unten

Re: Mehrere Bedingungen prüfen
von: Otto Ecker
Geschrieben am: 11.07.2002 - 15:31:08

Hallo Gunnar,

ab 7 x wenn kannst Du in Verbindung mit "+" weiter wennen :-). Schau Dir für VBA mal "Case" an.

Ansonsten melde Dich nochmal.

Gruß Otto

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Mehrere Bedingungen prüfen"