Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Hilferuf - nächster Schritt - Wenn dann *expert*


Betrifft: Hilferuf - nächster Schritt - Wenn dann *expert* von: Steffen Lüdcke
Geschrieben am: 05.03.2019 12:36:41

Hallo Liebe User :-)

ich habe folgendes Problem und finde keine Lösung ...

Ich habe eine dropdownliste mit verschiedenen Produkten erstellt. Diese stehen jetzt z.B. in B1-B45. Jetzt wäre es klasse, wenn es klappen würde, dass ich eine Statistik rauslassen kann, wie oft Produkt1 in B1-B45 gestanden hat und Produkt2 in B1-B45 usw usw. Ist sowas machbar?

Ich erkläre mal was gemacht wird über die Tabelle.

Es werden von Montag bis Sonntag Buchungen erfasst. In der ersten Spalte wird die Art der Buchung eingetragen, in der nächsten Spalte der Umsatz. Damit ich am ende der Woche nicht immer zusammenzählen muss wie viele Buchungen es gab und wie viele von welcher Art, würde ich gerne, dass Excel alle Buchungen zusammenzählt und mir dann separat ausgiebt, wie viele Buchungen von welcher Sorte getätigt wurden.

Also kann Excel mein Text in eine Zahl umwandeln und die am Ende alle zusammenaddieren? Und das für jeden Produkt. Eine schöne Buchungsübersicht praktisch. Die Wochentage spielen keine Rolle. Immer für die ganze Woche eine Statistik.

Wäre sehr dankbar über jede Hilfe :-)

Beste Grüße
Steffen

  

Betrifft: AW: Hilferuf - nächster Schritt - Wenn dann *expert* von: SF
Geschrieben am: 05.03.2019 12:40:27

Hola,

schade dass dir meine Antwort nicht gefallen hat. Du wirst deine Gründe haben.

Gruß,
steve1da


  

Betrifft: AW: Hilferuf - nächster Schritt - Wenn dann *expert* von: Steffen Lüdcke
Geschrieben am: 05.03.2019 12:48:55

Ich hatte dir da schon separat geantwortet, dass es prima geklappt hat aber das hier ist bei genauem betrachten eine völlig neue "Problemlösung" :-)


  

Betrifft: AW: Hilferuf - nächster Schritt - Wenn dann *expert* von: SF
Geschrieben am: 05.03.2019 12:51:42

Hola,

ich habe genau zu dieser Frage eine Antwort gegeben......

Gruß,
steve1da


  

Betrifft: AW: so nicht eindeutig ... von: neopa C
Geschrieben am: 05.03.2019 13:09:42

Hallo Steffen,

... mit Formeln kann man nur auswerten, was unmittelbar vorhanden ist, nicht aber was in einem Bereich "gestanden hat" Wenn Du aber auswerten willst was in B1:B45 steht, bietet sich eine PIVOTauswertung an.

Gruß Werner
.. , - ...


Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Hilferuf - nächster Schritt - Wenn dann *expert*"