Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Excel: Wenn-Dann

Excel: Wenn-Dann
30.03.2016 10:15:59
Andreas
Hallo liebe Community,
ich habe da einen Sachverhalt, welcher für mich (wieder ein mal) weniger trivial ist.
Und zwar habe ich in einer Zelle A2 einen variablen Text enthalten. Der Text enthält neben variablen Textbausteinen immer entweder ein "A", ein "B", ein "C" oder ein "D".
Die Anführungszeichen sind ebenso im Text enthalten.
Nun möchte ich in der Zelle A1 ebenso einen Text ausgeben. Dieser Text soll jedoch auch variabel sein.
So soll, wenn in der Zelle A2 ein "A" vorkommt in A1 ein "Hallo" stehen.
Wenn in Zelle A2 ein "B" vorkommt soll in A1 ein "Hallo!" stehen.
Wenn in Zelle A2 ein "C" vorkommt dann ein "Hallo!!" in A1 und
wenn in Zelle A2 ein "D" vorkommt dann ein "Hallo!!!" in A1.
Ist das so verständlich und lösbar?
Liebste Grüsse und vielen Dank
Andreas

8
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: mit einer Matrixfunktion(alität)sformel ...
30.03.2016 10:39:49
...
Hallo Andreas,
... ohne WENN() aber mit einer Kombination verschiedener Funktionen, wobei die Matrixversion der SVERWEIS()-Funktion, die dazu auch Fehlerwerte ignorieren kann, mit entscheidend ist:
 A
1Hallo!!
2AFB"C"KCDLM

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
A1="Hallo"&WAHL(VERWEIS(9;FINDEN({"""A""";"""B""";"""C""";"""D"""};A2)^0;ZEILE(A1:A4)); "";"!";"!!";"!!!")


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Gruß Werner
.. , - ...

Anzeige
AW: mit einer Matrixfunktion(alität)sformel ...
30.03.2016 10:42:58
Andreas
Guten Morgen Werner,
ich glaube mein "Hallo" hat die Sache für mich etwas doof aussehen lassen.
Tatsächlich sollen vier andere Textbausteine ausgegeben werden, die allesamt unterschiedlich sind.
1. Baustein ("A"): "quality-capable"
2. Baustein ("B"): "conditionally quality-capable"
3. Baustein ("C"): not quality-capable
4. Baustein ("D"): inappropriate
Wie kann ich deine Formel umbauen, damit es nun passt?
Liebe Grüsse
Andreas

AW: einfach nur 1:1 ersetzen ...
30.03.2016 11:02:37
...
Hallo Andreas,
... so: ="Hallo"&WAHL(VERWEIS(9;FINDEN({"""A""";"""B""";"""C""";"""D"""};A2)^0;ZEILE(A1:A4));"quality-capable";"conditionally quality-capable";"not quality-capable";"inappropriate")

wobei es sich dann auch anbietet mit Hilfszellen zu arbeiten.
Gruß Werner
.. , - ...

Anzeige
AW: einfach nur 1:1 ersetzen ...
30.03.2016 11:08:35
Andreas
Hallo nochmal,
ich hab's hinbekommen mit eigenem Herumprobieren. Jedoch ist mir unklar was "ZEILE(A1:A4)" in der Formel zu bedeuten hat. Kann mich jemand aufklären?
Meine Formel steht nun in C22 und wenn ich den Ergebnisvektor "ZEILE(C23:C27)" beispielsweise einsetze kommt #WERT! heraus. Wenn ich ihn bei A1:A4 lasse dann stimmt das Ergebnis.
Liebe Grüsse und nochmals vielen Dank!
Andreas

AW: ZEILE(A1:A4) ...
30.03.2016 11:19:31
...
Hallo Andreas,
... die kleine Formel =ZEILE(A1) ergibt eingegeben in jeder beliebigen Zelle von Excel immer den Zeilenwert der Zelladresse A1. Die Formel =ZEILE(A1:A4) ergibt so in einer beliebigen Zelle eingegeben scheinbar auch nur stets ein in Wirklichkeit aber eine Ergebnismatrix die so: {1;2;3;4} aussieht und in meiner Formel auch so "verarbeitet" wird.
Gruß Werner
.. , - ...

Anzeige
AW: ZEILE(A1:A4) ...
30.03.2016 11:54:45
Andreas
Vielen Dank für die Erklärung!
Ich habe nun etwas mit der Formel und den Ergebnissen rumgespielt. Ich habe nun entdeckt, dass die Formel mir "#NV" ausgibt, wenn die Zeile A2 leer ist.
Ich habe versucht die Formel durch einen fünften Wert (a la: suche "", gebe dann "" aus) zu ergänzen. Dies führt aber dazu, dass alle Ergebnisse "" sind.
Kannst du mir noch ein letztes mal helfen und die Formel ergänzen?
Liebe Grüsse
Andreas

AW: dazu nutze WENNFEHLER() ...
30.03.2016 12:13:00
...
Hallo Andreas,
... so: =WENNFEHLER(WAHL(VERWEIS(9;FINDEN({"""A""";"""B""";"""C""";"""D"""};A2)^0;ZEILE(A1:A4));"quality-capable";"conditionally quality-capable";"not quality-capable";"inappropriate");"")
Gruß Werner
.. , - ...

Anzeige
Formel analysieren...
30.03.2016 11:03:34
robert
Hi,
in der Formel das "Hallo"& rausnehmen und statt der ! Zeichen deinen Text reinschreiben.
=WAHL(VERWEIS(9;FINDEN({"""A""";"""B""";"""C""";"""D"""};A2)^0;ZEILE(A1:A4)); "wer";"was";"wann";"wo")
Gruß
robert

312 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige