Arbeitsblattnamen als Variable ?

Bild

Betrifft: Arbeitsblattnamen als Variable ? von: Gerd
Geschrieben am: 10.03.2005 14:56:21

Hallo,

ich habe in einer Arbeitsmappe 44 Blätter ! Täglich werden diese max. Arbeitsberichte erstellt, mit fortlaufender Nummerierung bis zum Jahresende !
Bei der Übernahme der Daten und beim abspeichern (passiert mit einem Makro), wäre es sinnvoll jedes Arbeitsblatt (Arbeitsbericht) unter seiner Berichtsnummer zu archivieren !
Wie kann ich nur die tatsächliche Anzahl der Arbeitsblätter (auch weniger als 44) einzeln speichern lassen, wobei die Namen der Dateien die Berichtsnummer als Varable tragen sollten ?

Gruß Gerd

Bild


Betrifft: AW: Arbeitsblattnamen als Variable ? von: Martin Beck
Geschrieben am: 10.03.2005 15:05:12

Hallo Gerd,

sehe ich das richtig, es gibt pro Bericht ein Blatt? Und wo steht die Berichtsnummer (Blattname, Zelle,...)?

Gruß
Martin Beck


Bild


Betrifft: AW: Arbeitsblattnamen als Variable ? von: Gerd Vorwerk
Geschrieben am: 14.03.2005 00:07:00

Hallo Martin,

es wird bis zum Jahresende ca. 8000 Berichte geben.
Die Berichtsnummer steht auf jedem Arbeitsbaltt (hier G3) und ist fortlaufend.
Die einzelnen max. 44 Blätter der täglichen Arbeitsmappe sind vorerst als Bericht(1) bis Bericht(44) benannt ! Die Daten werden aus einer anderen Excel-Datei (Datenbank) über DBAuszug... eingelesen und zugeordnet.
Jetzt möchte ich nur jedes einzelne Blatt zum Schluß unter seiner Berichtsnummer (G3) speichern, damit jeder Bericht leichter wieder zu finden ist !

Gruß Gerd


Bild


Betrifft: AW: Arbeitsblattnamen als Variable ? von: Martin Beck
Geschrieben am: 14.03.2005 10:29:23

Hallo Gerd,

das geht im Prinzip so, kann aber noch verfeinert werden, z.B. Angabe des Zielpfades.


Sub Blaetter_speichern()
Application.ScreenUpdating = False
For Each ws In Worksheets
    ws.Copy
    ActiveWorkbook.SaveAs Filename:=Range("G3")
    ActiveWorkbook.Close
Next
Application.ScreenUpdating = True
End Sub


Gruß
Martin Beck


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Arbeitsblattnamen als Variable ?"