Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Datenübernahme in Word

Betrifft: Datenübernahme in Word von: KlausL
Geschrieben am: 09.05.2008 08:03:02

Hallo zusammen,
ich bin mir nicht sicher, ob es ein Excel- oder ein Word-Problem ist, hier meine Frage:

Ich habe eine Exceltabelle in der ich Wettkampfzeiten erfasst habe. Über die Serienbrieffunktion möchte ich Urkunden drucken. Obwohl in meiner Exceltabelle die Zeiten nach "deutschem" Format eingetragen sind wird in Word die "amerikanische" Schreibweise dargestellt. Also mit AM und PM.

Kennt jemand das Problem und kann mir weiter helfen??
Schon mal vielen Dank
Gruß Klaus

  

Betrifft: AW: Datenübernahme in Word von: Renee
Geschrieben am: 09.05.2008 08:19:54

Hi Klaus,

IMHO hat das nichts mit der Formatierung in EXCEL zu tun, sondern vielmehr, wie du das Feld in WORD darstellst. Du könntest die Feldfunktionen z.B. so schreiben:

{ MERGEFIELD DeinFeldName \@ "dd. MM yyyy hh:mm"}



GreetZ Renée


  

Betrifft: AW: Datenübernahme in Word von: KlausL
Geschrieben am: 09.05.2008 08:36:33

Hallo Renée,

danke für den Hinweis leider ist es nicht die Lösung.
in der Exceltabelle ist die Zelle mit mm:ss formatiert und z.B. der Wert 35:48 eingetragen in Word wird daraus 12:35:48 AM.

Gruß Klaus


  

Betrifft: AW: Datenübernahme in Word von: KlausL
Geschrieben am: 09.05.2008 08:39:31

Ergänzung:
kann es sein, dass bei der Einstellung der Datenquelle eine besondere Einstellung/Auswahl erfolgen muss??

Gruß Klaus


  

Betrifft: AW: Datenübernahme in Word von: Renee
Geschrieben am: 09.05.2008 08:44:29

Hallo Klaus,

Kannst du nicht mal eine Excel- & die Worddatei als Beispiel in ein Zip-Archiv packen und hochladen ?

GreetZ Renée


  

Betrifft: AW: Datenübernahme in Word von: KlausL
Geschrieben am: 09.05.2008 12:42:58

Hallo Renée

ja, hier der Link

https://www.herber.de/bbs/user/52257.zip

Sorry, dass ich erst jetzt reagiere aber es ging leider nicht eher.

Gruß
Klaus


  

Betrifft: AW: Datenübernahme in Word von: Renee
Geschrieben am: 09.05.2008 13:09:57

Hi Klaus,

Ich kann das anhand deiner Dateien nicht rekonstruieren. Es könnte ev. an deiner PC-Ländereinstellung liegen. Versuchsweise könntest du mal den Schalter

@\ "mm:ss" 


Dem Zeit-Feld anhängen.

GreetZ Renée


  

Betrifft: AW: Datenübernahme in Word von: KlausL
Geschrieben am: 09.05.2008 13:13:52

Hallo Renée,

ich habe weiter probiert und bin nun mit Deinem ersten Hinweis zum Ziel gekommen. Ich kann allerdings nicht sagen was ich heute Morgen falsch oder anders gemacht hatte. Auf alle Fälle wird die Zeit korrekt angezeigt.

Vielen Dank und ein schönes Pfingstfest

Gruß Klaus