SQL-Abfrage funktioniert nur im Einzelschritt-Mode



Excel-Version: 8
nach unten

Betrifft: SQL-Abfrage funktioniert nur im Einzelschritt-Mode
von: Fritz
Geschrieben am: 30.04.2002 - 11:27:59

Hallo zusammen,
ich rufe mit einer SQL Abfrage einzelne Datensätze aus einer Access-Datenbank ab und brauche die Daten in einem Excel-Blatt.
Die Abfrage funktioniert auch, aber leider nur im Einzelschritt Mode. Wenn ich das Programm normal laufen lasse, kommen die Daten erst, wenn das Programm schon wieder gestoppt hat. Ich habe schon Wartezeiten einprogrammiert, aber das hat auch nichts geholfen.

Sub GetAccessData()
Dim at As QueryTable
sqlstring1 = "SELECT Serie.SERIE_KEY, Serie.SERIE FROM " & Range("VBAMdbDat") & ".Serie Serie WHERE (Serie.SERIE='" & Range("VBASerie") & "') ORDER BY Serie.SERIE_KEY"
connstring = "ODBC;DSN=MS Access 97-Datenbank;DBQ=" & Range("VBAMdbDat") & ".mdb;DriverId=25;FIL=MS Access;MaxBufferSize=512;PageTimeout=5"

Application.Goto Reference:="Serienabfrage"
With ActiveSheet.QueryTables.Add(Connection:=connstring, _
Destination:=Range("Serienabfrage"), Sql:=sqlstring1)
.Refresh
End With
...
End Sub

Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

Fritz

nach oben   nach unten

Re: SQL-Abfrage funktioniert nur im Einzelschritt-Mode
von: Michael Scheffler
Geschrieben am: 30.04.2002 - 12:01:04

Hallo,

versuchs mal mit ADO - das funzt:

Gruß

Micha

nach oben   nach unten

Re: SQL-Abfrage funktioniert nur im Einzelschritt-Mode
von: Fritz
Geschrieben am: 30.04.2002 - 14:33:08

Hallo Micha,
danke für die Antwort. Aber wenn ich deine Funktion einsetze muss ich bei mir einiges umbauen. Es handelt sich da nämlich nicht nur um eine Abfrage.
Vom Prinzip her funktioniert ja meine Abfrage, aber leider nur im Einzelschritt. Wenn ich nun genau wüsste was der Unterschied zwischen Einzelschritt und "Run" ist, könnte ich vielleicht das Problem lösen. ????

Gruß

Fritz


nach oben   nach unten

Re: SQL-Abfrage funktioniert nur im Einzelschritt-Mode
von: Michael Scheffler
Geschrieben am: 30.04.2002 - 14:47:57

Hallo,

ich nehme an, dass Deine Abfrage nicht abwartet, bis der Cursor in der Access-Tabelle dort steht, wo er hingehört. Wie Du das geeignet einstellst, weiß ich nicht. Bei ADO geht es.

Gruß

Micha


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema ".gid -Dateien"