Monatsdaten berechnen lassen

Bild

Betrifft: Monatsdaten berechnen lassen
von: Matthias
Geschrieben am: 16.06.2015 09:40:54

Hallo,
gibt es eine Möglichkeit, bei den Kalendermoanten das Anfangs und Enddatum berechnen zu lassen? Also auch in Abhängigkeit der Schaltjahre?

Bild

Betrifft: AW: Monatsdaten berechnen lassen
von: UweD
Geschrieben am: 16.06.2015 09:44:29
hallo
Ja.
Wie liegen die Daten denn vor?
Jahr und Woche in einer Zelle, oder in 2 ???
Gruß UweD

Bild

Betrifft: AW: Monatsdaten berechnen lassen
von: Matthias
Geschrieben am: 16.06.2015 09:45:55
Bisher noch gar nicht..
Was wäre hier die sinnvollste Lösung?

Bild

Betrifft: AW: Monatsdaten berechnen lassen
von: UweD
Geschrieben am: 16.06.2015 09:53:02
Hi
Ich meinet natürlich Monat und nicht Woche

Tabelle1

 ABCD
1JahrMonatErsterLetzter
22015101.01.201531.01.2015
32015201.02.201428.02.2014
42015301.03.201431.03.2014
52015401.04.201430.04.2014
62015501.05.201431.05.2014
72015601.06.201430.06.2014
82015701.07.201431.07.2014
92015801.08.201431.08.2014
102015901.09.201430.09.2014
1120151001.10.201431.10.2014
1220151101.11.201430.11.2014
1320151201.12.201431.12.2014
142016101.01.201631.01.2016
152016201.02.201629.02.2016
162016301.03.201631.03.2016
172016401.04.201630.04.2016
182016501.05.201631.05.2016
192016601.06.201630.06.2016
202016701.07.201631.07.2016
212016801.08.201631.08.2016
222016901.09.201630.09.2016
2320161001.10.201631.10.2016
2420161101.11.201630.11.2016
2520161201.12.201631.12.2016

verwendete Formeln
Zelle Formel Bereich N/A
C2=DATUM(A2;B2;1)  
D2=DATUM(A2;B2+1;0)  
http://excel-inn.de/dateien/vba_beispiele/tabellenanzeige_in_html_addin.zip
http://Hajo-Excel.de/tools.htm
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 19.03 einschl. 64 Bit


Gruß UweD

Bild

Betrifft: AW: Monatsdaten berechnen lassen
von: Senna
Geschrieben am: 16.06.2015 09:55:46
Hallo Matthias,
das geht ganz einfach mit =monatsende("Datum",0)
Die 0 steht für den aktuellen Monat aus Datum. Wenn du hier eine 1 einträgst, wird das Ende des folgenden Monats errechnet und -1 errechnet das Ende des Vormonats usw. Schaltjahre werden auch berücksichtigt.
Monatsanfang ist klar immer der erste. Falls du diesen ausgeben möchtest kannst du das so lösen:
=DATUM(JAHR("Datum");MONAT("Datum");1)
Beispiel ein Datum steht in Zelle A1:
=MONATSENDE(A1;0)
=DATUM(JAHR(A1);MONAT(A1);1)

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Monatsdaten berechnen lassen"