Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema RefEdit
BildScreenshot zu RefEdit RefEdit-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Dyn. Bereich für Summe // Bereich.verschieben | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Dyn. Bereich für Summe // Bereich.verschieben von: Andi
Geschrieben am: 18.02.2012 18:27:26

Hallo,

ich habe ein Problem bei der Auswertung einer Zeitreihe...

Folgendes: In Spalte A steht die Datumsreihe (TT.MM.JJJJ), in Spalte B stehen die entsprechenden Werte – jeweils am Quartalsende benötige ich z. Bsp. die Summe dieser Werte, in Spalte C.

Das mir die Werte jeweils nur am Quartalsende angezeigt werden würde ich über eine wenn()-Formel machen – das eigentliche Problem habe ich aber mit dem Bereich für die Summe, da die Quartale nicht gleich lang sind.

Habt ihr Ideen? Vielen Dank!!

  

Betrifft: AW: Dyn. Bereich für Summe // Bereich.verschieben von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 18.02.2012 18:29:29

Hallo Andi,

löse es über Summneprodukt, da kannst du den Bereich notfalls auf die gesamte Spalte setzen, was eigentlich nicht anzuraten ist.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Dyn. Bereich für Summe // Bereich.verschieben von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 18.02.2012 18:46:11


Hallo Andi,

Tabelle1

 ABCD
101.01.2012481  
201.01.2012352  
302.01.2012323  
403.01.2012306  
506.01.2012486  
613.01.2012203  
713.01.2012282  
817.01.2012156  
918.01.2012330  
1022.01.2012488  
1124.01.2012348  
1225.01.2012132  
1326.01.2012220  
1402.02.2012345  
1503.02.2012497  
1603.02.2012404  
1703.02.2012175  
1805.02.2012203  
1905.02.2012389  
2006.02.2012109  
2107.02.2012127  
2207.02.2012439  
2310.02.2012410  
2417.02.2012446  
2519.02.2012250  
2620.02.2012360  
2729.02.2012184  
2802.03.2012278  
2906.03.2012473  
3006.03.2012329  
3109.03.2012240  
3210.03.2012329  
3311.03.2012312  
3411.03.2012165  
3516.03.2012184  
3616.03.2012375  
3716.03.2012160  
3819.03.2012314  
3923.03.2012119  
4025.03.2012325  
4126.03.2012250  
4226.03.2012262  
4329.03.201248613046 
4401.04.2012337  
4504.04.2012285  
4606.04.2012485  
4712.04.2012276  
4817.04.2012279  
4919.04.2012268  
5021.04.2012125  
5101.05.2012339  
5202.05.2012396  
5304.05.2012209  
5411.05.2012438  
5512.05.2012119  
5614.05.2012482  
5715.05.2012216  
5821.05.2012389  
5922.05.2012485  
6026.05.2012381  
6127.05.2012349  
6228.05.2012119  
6328.05.2012229  
6430.05.2012253  
6504.06.2012205  
6610.06.2012346  
6715.06.2012344  
6822.06.2012269  
6923.06.2012366  
7024.06.2012134  
7126.06.20124868609 
7204.07.2012441  
7305.07.2012347  
7413.07.2012119  

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
C1{=WENN(A1=MAX(WENN(MONAT(MONAT(A1)&0)=MONAT(MONAT($A$1:$A$127)&0); $A$1:$A$127)); SUMMENPRODUKT((MONAT(MONAT(A1)&0)=MONAT(MONAT($A$1:$A$127)&0))*$B$1:$B$127); "")}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4






« Gruß Sepp »



  

Betrifft: AW: Dyn. Bereich für Summe // Bereich.verschieben von: Andi
Geschrieben am: 18.02.2012 19:24:22

Hallo,

vielen Dank fuer die schnellen Antworten! Leider kann ich dies so nicht nachbauen und auch die Funktionsweise nicht ganz nachvollziehen – hat jemand noch eine andere Idee? Vielen Dank...


  

Betrifft: AW: Dyn. Bereich für Summe // Bereich.verschieben von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 18.02.2012 19:26:17


Hallo Andi,

warum kannst du das nicht einbauen?

Woher soll den ich oder irgendwer sonst wissen, wie deine Daten aufgebaut sind?




« Gruß Sepp »



  

Betrifft: AW: Dyn. Bereich für Summe // Bereich.verschieben von: Andi
Geschrieben am: 18.02.2012 19:33:01

die Umsetzung klappt schon (mittlerweile)...

Toll, dass es funktioniert!! Nur leider habe ich ein Problem, deinen Ansatz nachzuvollziehen... ;) Normalerweise habe ich ein gutes Verständnis für die Formeln aber das hängt mich ab!


  

Betrifft: AW: Dyn. Bereich für Summe // Bereich.verschieben von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 18.02.2012 19:36:50


Hallo ANdi,

die Formel zur Ermittlung des Quartals ist von hier: http://excelformeln.de/formeln.html?welcher=175

Die Formel prüft, ob das Datum in A das Maximum seines Quartals ist und ermittelt dann mit SUMMENPRODUKT() eben die Summe dieses Quartals.

Wenn die Daten jahresübergreifend vorhanden sind, dann müsste man auch das Jahr noch berücksichtigen!




« Gruß Sepp »



  

Betrifft: AW: Dyn. Bereich für Summe // Bereich.verschieben von: Andi
Geschrieben am: 18.02.2012 19:45:37

ohhh krass... Ja, es ist eine längere Zeitreihe und die Summe ist nur der erste Schritt! Ich fürchte, das wird dann doch noch etwas länger dauern. Vielen Dank auf jeden Fall & ein schönes Wochenende...


  

Betrifft: AW: Dyn. Bereich für Summe // Bereich.verschieben von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 18.02.2012 19:53:12


Hallo Andi,

dann würde ich die Auswertung aber nicht in einer Nachbarspalte machen, sondern separat.



« Gruß Sepp »



Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Dyn. Bereich für Summe // Bereich.verschieben"