Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

DRINGEND: Arbeitsblätter für Seriendruck



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)

Betrifft: DRINGEND: Arbeitsblätter für Seriendruck
von: Kai
Geschrieben am: 08.06.2002 - 12:47:52

Scahffe es nicht, für Word-Seriendruck ein Arbeitsblatt einer Mappe gezielt anzusprechen, Word nimmt immer das erste Blatt der Mappe.
Hab es im Ser.druck-Manager mit Dateiname!Blattname versucht, aber irgendwo mache ich immer den gleichen (blöden) Fehler.
Wenn ich die Steuerdatei auswähle (meine Mappe), muss ich anschließend den Tabellenbereich auswählen und da muss doch der Blattname auftauchen oder? Ich krieg´s nicht hin und brauch´s heute!!!

HIIILFEEE!!!
...und danke im Voraus


  

Re: DRINGEND: Arbeitsblätter für Seriendruck
von: Heidrun
Geschrieben am: 08.06.2002 - 13:03:13

Hi Kai,

Du musst den Bereich, der für den Seriendruck verwendet werden soll, benennen, dann kann Word auch auf andere Tabellen als die 1. zugreifen.

(Markieren, dann Einfügen - Namen - Festlegen)

Viel Erfolg
Heidrun


  

Re: DRINGEND: Arbeitsblätter für Seriendruck
von: jinx
Geschrieben am: 08.06.2002 - 13:04:07

Moin, Kai,

was Du als Fehler ankreidest, ist die Standardeinstellung.

Umgehen kann man dies, indem man per Makro die Angaben auf das erste Sheet der Mappe kopiert - nicht schön, aber wirksam.

Siehe im Archiv unter Serienbrief, z.B. Tabellenauszüge in Serienbrief

cu
jinx

  

Re: DRINGEND: Arbeitsblätter für Seriendruck
von: Kai
Geschrieben am: 08.06.2002 - 14:00:34

Ja aber WIE???
Das ist ja grad mein Problem,ich weiß die Syntax nicht!
Ich brauche das gesamte Blatt, aber eben nicht das erste.
Das Kopieren nützt auch nichts, dann kann ich auch gleich mein Blatt an die erste Stelle der Mappe stellen, das funzt aber auch nicht. Außerdem versau ich mir die Mappe auf die Art.
Ich weiß ja, dass es geht, hab´s ja schon gemacht, krieg´s nur nicht wieder hin!!!
MIST

  

Re: DRINGEND: Arbeitsblätter für Seriendruck
von: Heidrun
Geschrieben am: 08.06.2002 - 14:13:20

Hi Kai,

Markiere die Zellen, die Du brauchst, notfalls eben das ganz Blatt, und benenne sie (Einfügen - Namen - Festlegen) z.B. mit Datenquelle.

In Word kannst Du dann auf Datenquelle zugreifen.

Heidrun


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "DRINGEND: Arbeitsblätter für Seriendruck"