automatische Benachrichtigung per Mail



Excel-Version: Ab 8.0
nach unten

Betrifft: automatische Benachrichtigung per Mail
von: Lela Sommer
Geschrieben am: 18.06.2002 - 18:05:30

Hallo!
Von Hans gibt es ein Makro, das automatisch eine Mail verschickt,
wenn in einer bestimmten Zelle ein Wert erreicht oder überschritten wird.
Bevor die Mail verschickt wird, gibt es jedoch eine Rückfrage. Ist es möglich, diese Rückfrage aus-
zuschalten? Wenn ja, würde ich um die Lösung bitten.

Liebe Grüsse aus Wien
Lela Sommer


Sub SendMessage()
Application.ScreenUpdating = False
Workbooks.Add
Range("A1").Value = "Wert in Zelle A1 hat um " & _
Format(Now, "dd.mm.yy - hh:mm") & _
" den Wert von 100 überschritten."
ActiveWorkbook.SendMail "hans@herber.de", "Wertüberschreitung"
ActiveWorkbook.Close savechanges:=False
End Sub

nach oben   nach unten

Re: automatische Benachrichtigung per Mail
von: Klaus Schubert
Geschrieben am: 18.06.2002 - 18:36:31

Hallo Lela,

diese Rückmeldung kommt wahrscheinlich von deinem Email-Programm. Bei Outlook Express 6.0 zum Beispiel lässt sich diese Funktion abschalten:
Extras / Optionen... / Sicherheit und dann unter Virenschutz den Punkt "Warnung anzeigen, wenn andere Anwendungen versuchen, Email unter meinem Namen zu versenden" deaktivieren. Genau das machst du nämlich,du versuchst mit Excel (= andere Anwendung) unter deinem Namen eine Email zu versenden.

Bei Outlook Express musst du erst einen Neustart machen, damit dieser Punkt wirklich deaktiviert ist (zumindest bei mir). ACHTUNG: Es entsteht eine Sicherheitslücke, weil vor anderen Programmen, die dieses versuchen, nicht mehr gewarnt wird.

Ich hoffe, es hilft dir weiter.

Gruß Klaus

nach oben   nach unten

Re: automatische Benachrichtigung per Mail
von: Lela Sommer
Geschrieben am: 18.06.2002 - 18:46:19

Hallo Klaus!

Danke! Genau das war es :-) Bin neugierig, ob es in der Arbeit
bei Outlook auch so ist.

Liebe Grüsse
Lela Sommer

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "automatische Benachrichtigung per Mail"