Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Keine doppelte zwischen zwei Datums

Keine doppelte zwischen zwei Datums
04.11.2021 10:50:33
Raimund
Hi All.
Ich habe eine Tabelle, welche die Daten vom Server bekommt.
In der Tabelle in Spalte A habe ich den Bin Tag No welcher sich jedoch wiederholt: Hier in Pivot Blatt Beispiel für Bin Tag No 32002F7BA2
Nun die Erklärung was passieren soll.
Inspektion für den Behälter mit Bin Tag No 32002F7BA2 wurde am 22.02.2021 durchgeführt.
Danach auch am 20.07.2021 und wieder am 03.08.2021.
Das Problem besteht darin, dass der Service nur alle 180 Tage gemacht werden darf und nur einmal innerhalb dieser Zeitperiode abgerechnet werden darf.
Der nächste Service für diesen Behälter darf also durchgeführt werden erst am 22.08.2021.
Nun sollen alle wiederholenden Einträge entfernt oder nicht angezeigt werden in der Pivot Tabelle.
Service vom 22.02.2021 soll sichtbar sein und alle anderen, welche vor dem Next service should be after im Blatt ODBC Spalte S sollen entfernt oder weg gefiltert werden.
Wenn das Datum im Blatt ODBC in Spalte S Next service should be after, größer gleich dem Datum für Heute in Spalte U ist, dann das ganze wiederholt werden, jedoch erst ab dem 22.08.2021, denn erst ab diesem Datum soll erneuter Service möglich sein und abgerechnet werden können, und die älteren Daten weg gefiltert oder nicht angezeigt werden.
Ich hoffe, dass ich es verständlich erklärt habe.
Für jede Hilfe wäre ich sehr Dankbar, da ich leider hier alleine nicht weiter komme.
Vielen Dank im Voraus für Eure Vorschläge und Hilfe.
https://www.herber.de/bbs/user/148939.xlsx
Gruß
Raimund

37
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: verschiedene Möglichkeiten ...
04.11.2021 11:11:59
neopa
Hallo Raimund,
... eine davon wäre, Du nutzt die Excel Power Query Funktionalität zum löschen der entsprechenden Datenzeilen.
Oder Du erstellst eine zusätzliche Hilfespalte in der Datentabelle.
Für den ersten Teil Deiner Anfrage dann da z.B. mit folgender Formel in V2:
=WENN((ZÄHLENWENN(A$1:A3;[@[Bin Tag No]])=1)+(ZÄHLENWENN(A$1:A3;[@[Bin Tag No]])>1)*(SVERWEIS([@[Bin Tag No]];Table1[[Bin Tag No]:[Inspection Date]];6;0)+180
und übernimmst diese Spalte mit in die Pivotauswertung und filterst dort den "no"-Wert der Hilfsspalte aus.
Analog bzw. ergänzend verfährst Du mit dem zweiten Teil Deiner Anfrage.
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
AW: verschiedene Möglichkeiten ...
04.11.2021 11:30:47
Raimund
Hallo Werner.
Vielen Dank für Deinen Vorschlag und Lösung.
Habe es in meiner Tabelle eingebaut bekomme aber in der Pivot Tabelle für den Behälter 32002F7BA2 und das erste Datum 22.02.2021 auch ein No obwohl hier ein OK stehen müsste, weil der Service für dieses Datum in Ordnung ist.
https://www.herber.de/bbs/user/148944.xlsx
Leider bin ich überfragt, wie ich deinen Vorschlag für: Analog bzw. ergänzend verfährst Du mit dem zweiten Teil Deiner Anfrage. umsetzen soll.
Vielen Dank im Voraus
Gruß
Raimund
AW: da lag ein Kopierfehler meinerseits vor ...
04.11.2021 12:07:16
neopa
Hallo Raimund,
... ich hatte Dir wohl aus Versehen die Formel aus V3 kopiert. In V2 muss aus in der Formel das A3 durch A2 (zweimal) ersetzt werden.
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
AW: da lag ein Kopierfehler meinerseits vor ...
04.11.2021 12:16:24
Raimund
Hi Werner.
Habe es so angepasst.
Leider bin ich überfragt, wie ich deinen Vorschlag für: Analog bzw. ergänzend verfährst Du mit dem zweiten Teil Deiner Anfrage. umsetzen soll.
Vielen Dank im Voraus
Gruß
Raimund
AW: dazu ...
04.11.2021 12:49:05
neopa
Hallo Raimund,
... bedarf es(D)einer Erläuterungen was Du genau meinst. Das was Du bisher dazu geschrieben hast ist für mich etwas verwirrend. Vielleicht wird es deutlicher, wenn Du für Deine Beispieldatei ganz konkret für zwei bis drei Datensätze angibst, was Du da als (anderes) Ergebnis erwartest.
Gruß Werner
.. , - ...
AW: dazu ...
04.11.2021 13:41:36
Raimund
Hi Werner
In der beigefügten Tabelle zum Beispiel habe ich jetzt den Bin Tag No 320039CC90.
Service wurde gemacht an folgenden Tagen:
06.01.2021
06.04.2021
06.08.2021
04.11.2021
In der Spalte F im Blatt Pivot habe ich die folgenden Check Duplicates:
06.01.2021 = ok
06.04.2021 = no
06.08.2021 = ok
04.11.2021 = ok
Was ich nun erreichen möchte ist, dass seit dem ersten Service am 06.01.2021 der nächste erst nach 180 Tagen gestattet sein sollte, also erst am 05.07.2021.
Das heißt, wenn seit dem 06.01.2021 die nachfolgenden 180 Tage das Datum 05.07.2021 (Weil 06.01.2021 plus 180 Tage) überschnittenen haben, wo erst die nächste Inspektion statt finden sollte oder könnte, dann sollen es in der Pivot Tabelle nur die Daten sichtbar sein welche nach dem 05.07.2021 liegen.
Also sichtbar sollte sein der 06.08.2021 mit ok als Filter Ergebnis und der 04.11.2021 sollte es als Filter ein no haben.
Irgend eine Formel wie: wenn Datum für Bin Tag 320039CC90 (06.01.2021) größer gleich Today's date (Blatt ODBC Spalte Q), dann Deine Formel, welche erst nach diesem Datum die Berechnung durchführt.
Ich hoffe, dass ich es verständlich erklärt habe.
https://www.herber.de/bbs/user/148946.xlsx
Vielen Dank im Voraus
Gruß
Raimund
Anzeige
AW: dafür dann eine bedingungserweiterung ...
04.11.2021 14:25:15
neopa
Hallo Raimund,
... so:
=WENN((ZÄHLENWENN(A$1:A2;[@[Bin Tag No]])=1)+(ZÄHLENWENN(A$1:A2;[@[Bin Tag No]])&gt1) *(SVERWEIS([@[Bin Tag No]];Table1[[Bin Tag No]:[Inspection Date]];6;0)+180&lt[@[Inspection Date]]) *([@[Inspection Date]]&lt=[@[Today''s Date]]);"ok";"no")
Gruß Werner
.. , - ...
AW: dafür dann eine bedingungserweiterung ...
04.11.2021 14:43:16
Raimund
Hall Werner.
Vielen Dank für Deine Antwort und Deine Lösung.
Wie immer Perfect.
Aber wäre es möglich, dass es in der Pivot Tabelle für den 06.01.2021 ein NO angezeigt wird?
Momentan habe ich dort ein OK. Da jedoch dieses Datum in der Vergangenheit liegt (also 06.01.2021 plus 180 Tage) wäre es wünschenswert, wenn dort ein No angezeigt werden könnte?
https://www.herber.de/bbs/user/148948.xlsx
Vielen Dank im Voraus für Deine Hilfe und Lösung
Gruß
Raimund
Anzeige
AW: es gibt für (fast) alles eine Lösung ...
04.11.2021 15:06:56
neopa
Hallo Raimund,
... doch sollten die Bedingungen dafür eindeutig sein. Gilt das was Du jetzt noch als Ziel anstrebst nur für diesen "Bin Tag No" oder muss dann nicht auch z.B. in Zeile 38 ein "no" und dann aber dafür auch in Zeile 39 ein "ok" ermittelt werden?
Gruß Werner
.. , - ...
AW: es gibt für (fast) alles eine Lösung ...
04.11.2021 16:14:31
Raimund
Hi Werner
Das was ich mir wünsche und anstrebe gilt für alle Bin Tags
Habe mir das noch mal angeschaut und Zeilen 38 und 39 sind in Ordnung, weil Service für Bin Tag 320039A703 wurde am 25.02 gemacht. Von diesem Datum plus 180 Tage dann erhalte ich den 24.08.2021.
Deine zweite Formel zeigt für den 25.02 OK. Das ist richtig.
Für den 22.07 ein No. Das ist auch in Ordnung.
Für den 19.08 auch ein No, was auch in Ordnung ist.
Nun zu Deiner Zeile 38 und 39 und Bin Tag 320039A703
Erster Service ist am 25.02 und der nächste soll erst am 24.08 erfolgen.
In der Tabelle werden die Ergebnisse auch hier richtig angezeigt.
Nun gut. Ich kann auch den Inspection Date filtern nach Zeit Periode und muss nicht alle Monate anzeigen lassen.
Ich dachte mir nur, ob es möglich wäre alles was in der Vergangenheit liegt als No anzeigen zu lassen.
Beispiel Zeilen 37,38, 39 und 42 für Bin Tag 320039A703, weil wir haben wir ein OK, No, No und wieder ein OK welches dises erste Datum und Ok ausblenden soll.
Wäre es möglich, dass es in der Pivot Tabelle für den 25.02.2021 ein NO angezeigt wird?
Momentan habe ich dort ein OK. Da jedoch dieses Datum in der Vergangenheit liegt (also 25.02.2021 plus 180 Tage) wäre es wünschenswert, wenn dort ein No angezeigt werden könnte?
https://www.herber.de/bbs/user/148949.xlsx
Vielen Dank für Deine Zeit und Hilfe im Voraus
Gruß
Raimund
Anzeige
AW: erscheint widersprüchl.; zumindest ...
04.11.2021 16:31:07
neopa
Hallo Raimund,
... etwas verwirrend. schreibe doch einmal in Deine jetzt in Spalte U das von Dir erwartete ok bzw. no ein, wo etwas anderes in Spalte S ermittelt wird. Dann hast Du weniger Schreibarbeit und es wird dadurch vielleicht verständlicher.
Gruß Werner
.. , - ...
AW: erscheint widersprüchl.; zumindest ...
04.11.2021 17:03:39
Raimund
Hi Werner
Es ist alles gut.
Vielen Dank für Deine Hilfe. Deine zweite Formel macht was sie soll.
Was ich eigentlich vor hatte mit dem ausblenden von Datum in der Vergangenheit macht keinen Sinn.
Sollte ich noch Fragen oder sich ergebende Problem e habe, dann werde ich mich noch mal in diesem Post melden.
Nochmals vielen Dank. Hast Du mir sehr geholfen.
Gruß
Raimund
Anzeige
AW: bitteschön owT
04.11.2021 19:56:28
neopa
Gruß Werner
.. , - ...
AW: bitteschön owT
09.11.2021 11:47:10
Raimund
Hi Werner.
Habe noch ein Problem mit Deiner Lösung.
Siehe Beispiel in der Mappe.
Und zwar wäre es möglich, dass für den Bin Tag 68004EF81D für den 20.09.2021 ein No angezeigt werden könnte, weil diese Inspektion nach dem 06.09.2021 gemacht wurde und alles, was innerhalb der 180 Tage liegt sollte eigentlich ein No haben.
Siehe Spalte R wie es gewünscht wäre.
https://www.herber.de/bbs/user/149025.xlsx
Vielen Dank im Voraus.
Gruß
Raimund
AW: bitteschön owT
09.11.2021 11:54:20
Raimund
Hi Werner.
Habe noch ein Problem mit Deiner Lösung.
Siehe Beispiel in der Mappe.
Und zwar wäre es möglich, dass für den Bin Tag 68004EF81D für den 20.09.2021 ein No angezeigt werden könnte, weil diese Inspektion nach dem 06.09.2021 gemacht wurde und alles, was innerhalb der 180 Tage liegt sollte eigentlich ein No haben.
Siehe Spalte R wie es gewünscht wäre.
https://www.herber.de/bbs/user/149025.xlsx
Vielen Dank im Voraus.
Gruß
Raimund
Anzeige
AW: dafür dann ...
09.11.2021 13:10:23
neopa
Hallo Raimond,
... nur folgende Formel in Q2:
=WENN((ZÄHLENWENNS(A$2:A2;A2;F$2:F2;"&lt"&HEUTE()-180)=1)+(ZÄHLENWENNS(A$2:A2;A2;F$2:F2;"&gt="&HEUTE()-180)=1);"ok";"no")
womit Du Dir auch die Spalte P sparen kannst. Allerdings ist HEUTE() eine volatile Funktion, die möglichst nicht zu oft in einer Datei eingesetzt werden sollte. Besser ist es in einer (Hilfs-)Zelle =HEUTE() zu schreiben und Dich anstelle HEUTE() in der Formel auf deren Zelladresse Bezug zu nehmen.
Gruß Werner
.. , - ...
AW: dafür dann ...
09.11.2021 13:42:23
Raimund
Hallo Werner.
Vielen Dank für Deine Antwort.
Leider zeigt mir Excel Fehler in der Formel und die Ergebnisse sind nicht ganz richtig.
Im Blatt Pivot sind die Ergebnisse für den Tag 320039CC90 nicht richtig.
https://www.herber.de/bbs/user/149029.xlsx
Vielen Dank für Deine Hilfe im Voraus
Gruß
Raimund
Anzeige
AW: offensichtlich ist ...
09.11.2021 13:51:31
neopa
Hallo Raimund,
... Du hattest die Formel im Blatt ODBC!P2 nicht allen Zeilen zugeordnet (möglicherweise) waren da Zeilen ausgefiltert.
Wenn Du in ungefilterter Tabelle die Formel nach unten kopierst und die Pivotauswertung aktualisierst, sollte es stimmen.
Gruß Werner
.. , - ...
AW: offensichtlich ist ...
09.11.2021 14:05:58
Raimund
Hallo Werner
Schaue Dir mal bitte meine Tabelle an.
Vor Bin Tag 320039CC90 erster Service war am 06.01.2021. Alles ab diesem Datum was kleiner ist als dieses Datum plus 180 Tage soll ein No sein. Erst nächstes Datum mit über 180 Tagen soll ein ok sein.
Bin mir nicht sicher, ob die Today() Funktion hier richtig ist.
Mist. Mein Problem scheint ein richtiges Pain in the Ass zu sein
https://www.herber.de/bbs/user/149031.xlsx
Vielen Dank im Voraus
Gruß
Raimund
Anzeige
AW: dann dafür ...
09.11.2021 15:11:16
neopa
Hallo Raimund,
... wenn keine Datumswerte nach HEUTE auszuwerten sind und immer das jeweils erste Datum als "ok" zu werten ist, nun eine Formel ohne HEUTE().
In ODBC!P2 folgende Formel:
=WENN((ZÄHLENWENN(A$2:A2;A2)=1)+(ZÄHLENWENNS(A$2:A2;A2;F$2:F2;"&gt="&AGGREGAT(15;6;F$2:F2/(A$2:A2=A2)/(P$2:P2="ok");1)+180)=1);"ok";"no")
Gruß Werner
.. , - ...
AW: Korrektur ...
09.11.2021 15:34:14
neopa
Hallo,
... offensichtlich erkennt mein XL2016 Zirkelbezüge nicht korrekt, denn ein solchen hatte ich "gebaut".
Deshalb nun für P2 folgende Formel:

=WENN(ZEILE(P2)=2;"ok";WENN((ZÄHLENWENN(A$2:A2;A2)=1)+(ZÄHLENWENNS(A$2:A2;A2;F$2:F2; "&gt="&AGGREGAT(15;6;F1:F$2/(A1:A$2=A2)/(P1:P$2="ok");1)+180)=1);"ok";"no"))

Gruß Werner
.. , - ...
AW: Korrektur ...
09.11.2021 15:46:39
Raimund
Hi Werner
Auch mit dieser Formel funktioniert es nicht so ganz.
Deine Formel habe ich in Zelle R2 Blatt ODBC
https://www.herber.de/bbs/user/149034.xlsx
Vielen Dank im Voraus
Gruß
Raimund
AW: jetzt warst Du etwas zu schnell ...
09.11.2021 15:54:27
neopa
Hallo Raimund.
... lösche mal die Spalten nach Spalte P und setze danach meine korrigierte Formel in die nicht gefilterte Tabelle in P2 ein und kopiere diese vorsichtshalber nochmal nach unten.
Gruß Werner
.. , - ...
AW: jetzt warst Du etwas zu schnell ...
09.11.2021 16:05:47
Raimund
Hi Werner
Habe ich es gemacht aber weiterhin dieses Problem .
Siehe Anhang
https://www.herber.de/bbs/user/149035.xlsx
Vielen Dank im Voraus
Gruß
Raimund
AW: dann dafür ...
09.11.2021 15:35:46
Raimund
Hall Werner
Vielen Dank für Deine Antwort
Nicht so ganz, weil der 25.01.2021 plus 180 Tage dann sollte der nächste Service erst am 24.07.2021 stattfinden. Vom 25.01 bis zum 24.07 die 180 Tage um sind.
Danach soll es wieder von Vorne anfangen da der 06.09.2021 nach dem 24.07 liegt und sollte deswegen ein ok beinhalten.
Userbild
Vielen Dank im Voraus
Gruß
Raimund
AW: sieh mein Beitrag von 15:34:14 owT
09.11.2021 15:47:08
15:34:14
Gruß Werner
.. , - ...
AW: sieh mein Beitrag von 15:34:14 owT
09.11.2021 15:52:49
15:34:14
Hi Werner
Meine Antwort war: Raimund vom 09.11.2021 15:46:39
Deine Formel habe ich auch in angefügten Tabelle
Vielen Dank im Voraus
Gruß
Raimund
AW: sieht bei mir anders aus ...
09.11.2021 16:24:58
neopa
Hallo raimund,
... ich schau es mir aber erst am Donnerstag noch einmal an. Bin jetzt bis dahin erst einmal offline.
Gruß Werner
.. , - ...
AW: sieht bei mir anders aus ...
10.11.2021 11:02:04
Raimund
Hi Werner
Vielen Dank.
War mein Fehler undich habe einen Schreibfehler mit AGGREGATE in der Funktion gehabt. .
Habe es korrigiert und die Ergebnisse werden richtig angezeigt.
Dennoch werden mir im Blatt ODBC in der Spalte P laufend irgendwelche Fehler angezeigt.
Userbild
Vielen Dank im Voraus für Deine Hilfe
Gruß
Raimund
AW: die von mir vorgegebene Formel ...
11.11.2021 10:20:24
mir
Hallo Raimund,
... könntest Du in eine deutschsprachige XL-Version (was aber laut Deinem neu eingestellten Bild offensichtlich nicht der Fall ist), aus dem Forumsbeitrag heraus einfach in die von angegebene Zelle einkopieren. Dann tritt ein derartige Schreibfehler, wie Dir am Dienstag passiert ist nicht auf.
Nun Du hast diesen Fehler ja zwischenzeitlich selbst korrigieren können. Den nun von im Bild aufzeigte "Fehlermeldung" , weist in Deiner Datei darauf hin, dass Du wohl. nicht in alle Zellen der Spalte die Formel kopiert hast. Denn bei mir tritt diese Hinweismeldung nicht auf.
Gruß Werner
.. , - ...
AW: die von mir vorgegebene Formel ...
11.11.2021 11:58:54
mir
Hallo Werner.
Vielen Dank für Deine Antwort.
Deine Formel funktioniert sehr gut. Vielen herzlichen dank für Deine Hilfe.
Nun habe ich mein Excel auf Deutsch umgestellt und leider zeigt mir Excel Fehler für jede Zeile.
Keine Ahnung woran das liegen mag.
Siehe Bild
Userbild
Vielen Dank
Gruß
Raimund
AW: wie bereits geschrieben, ...
11.11.2021 12:45:46
neopa
Hallo Raimund,
... das ist in der bisherigen Datei bei mir so nicht nachvollziehbar. Lade deshalb diese Datei hier hoch, dann sehen wir weiter.
Gruß Werner
.. , - ...
AW: hier Antwort auf Beitrag 11.11.21 14:02:32 ...
11.11.2021 14:25:18
neopa
Hallo Raimund,
... da der thread schon nicht mehr ganz in der Forensliste erkennbar ist, hab ich meine Antwort auf Deinen letzten Beitrag von 11.11.2021 14:02:32 hierher versetzt.
Das von Excel als (scheinbarer) Fehler festgestellte und entsprechend gekennzeichnete ist kein wirklicher Fehler sondern ein Hinweis auf ein von Excel lediglich vermuteten Fehler. Diese könnte man mit einer Excel-Option (unter Formeln und da unter Fehlerprüfung) auch einfach ausblenden/nicht darstellen lassen. Hätte jedoch den Nachteil, dass dies für alle Dateien mit evtl. echt vorhandenen Fehlern nicht mehr als solche markiert werden.
Deshalb gehe hier so vor: Markiere alle Zellen der Spalte ab der ersten vorhandenen Markierung bis zur letzten Formelzelle und dann aktiviere in der angebotenen Zelle: "Fehler ignorieren" aus und abschließend noch für die akt. erste Zelle mit dem verbliebenen Hinweis.
Gruß Werner
.. , - ...
AW: hier Antwort auf Beitrag 11.11.21 14:02:32 ...
11.11.2021 14:41:01
Raimund
Hi Werner.
Vielen Dank.
Werde es so versuchen.
Vielen Dank nochmals für Deine Hilfe und Deine funktionierende Lösung.
Gruß
Raimund
AW: bitteschön owT
11.11.2021 17:21:41
neopa
Gruß Werner
.. , - ...
AW: verschiedene Möglichkeiten ...
04.11.2021 12:04:42
Raimund
Hi Werner.
Habe Deine Formel geändert und angepasst
Deine WENN((ZÄHLENWENN(A$1:A3
Diese A3 habe ich in A2 geändert und jetzt werden die Daten richtig angezeigt.
=IF((COUNTIF(A$1:A2,[@[Bin Tag No]])=1)+(COUNTIF(A$1:A2,[@[Bin Tag No]])>1) *(VLOOKUP([@[Bin Tag No]],Table1[[Bin Tag No]:[Inspection Date]],6,0)+180 https://www.herber.de/bbs/user/148945.xlsx
Leider bin ich überfragt, wie ich deinen Vorschlag für: Analog bzw. ergänzend verfährst Du mit dem zweiten Teil Deiner Anfrage. umsetzen soll.
Vielen Dank im Voraus
Gruß
Raimund

310 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige