VBA-Lösung für Stundenstatistik

Bild

Betrifft: VBA-Lösung für Stundenstatistik von: Stefan
Geschrieben am: 24.02.2005 13:38:21

Hallo!

Ich würde gerne eine Exceltabelle haben in der ich die geleisteten Stunden meiner ehrenamtlichen RotKreuz-Helfer als Statisik führen kann.

Diese Frage hatte ich schon mal am Freitag ins Forum gestellt. Leider konnte mir keiner zu einer endgültigen Lösung verhelfen.

Wir waren auf jedenfall schon mal so weit das es nur über eine VBA-Lösung geht.

Leider kenne ich mich da absolut nicht aus und mit Excel auch nur sehr wenig.

Ich habe mal meine Tabelle hochgeladen. Da steht auch genauer Beschrieben was ich genau möchte.

https://www.herber.de/bbs/user/18675.xls

Ich hoffe sehr das mir jemand helfen kann!

Gruß Stefan

Bild


Betrifft: AW: VBA-Lösung für Stundenstatistik von: UweN
Geschrieben am: 24.02.2005 13:48:31

Hallo Stefan,

Muß die Tabelle UNBEDINGT so aussehen, wie im Anhang beschrieben, oder möchtest Du "nur" Dein Problem gelöst haben, das ich in etwa so verstanden habe: "Wer hat wieviele Stunden mit welcher Tätigkeit verbracht; und wieviel Stunden haben alle zusammen gemacht".

Wenn Die Tabelle auch anders aussehen darf und alle Daten nacheinander in der Tabelle abgelegt werden können, geht's problemlos auch ohne VBA.


Viele Grüße
Uwe


Bild


Betrifft: AW: VBA-Lösung für Stundenstatistik von: Stefan
Geschrieben am: 24.02.2005 14:08:09

Ich möchte halt nicht laufend die Namen der Helfer neu eingeben müssen wenn ich die Stunden alle paar Tage eintrage. Das war am Freitag noch das Problem. Letztendlich ists egal wie die Tabelle aussieht. Soll nur praktisch sein.

Wer hat wieviele Stunden mit welcher Tätigkeit verbracht
und wieviele Stunden wurden je Tätigkeitsfeld von allen Helfern gemacht
und wieviel Stunden haben alle zusammen gemacht


Bild


Betrifft: AW: VBA-Lösung für Stundenstatistik von: Jan
Geschrieben am: 24.02.2005 14:37:58

Hi Stefan,

Da Du eine VBA-Lösung schon seit Tagen suchst, habe ich Dir mal meine Variante dazu in der Anlage erstellt. Ich habe einige Veränderungen vorgenommen.


Schau Dir das mal an und teste mal die Variante durch!

https://www.herber.de/bbs/user/18680.xls


Jan


Bild


Betrifft: Antwort an Jan von: Stefan
Geschrieben am: 24.02.2005 15:23:08

Hallo Jan.

Ich danke dir für den Vorschlag! So gehts auch. Allerdings muß man jetzt halt immer in eine neue Zeile auf dem Eingabe-Blatt schreiben. Lieber wär´s mir ich hätte meine Namen fest da stehen und ich gebe immer nur in die vier Felder rechts davon neu die Stunden für Theorie, Praxis, Arbeitseinsatz und Kochen ein.
Die Datumszeile brauch ich nicht. Mir gehts nur ums Jahresende.

Ist das schwierig zu ändern?

Wie kann ich eigentlich die Datei die du gemacht hast wieder auf meinem Rechnen abspeichern so das es als Excel-Tabelle funktioniert. Hab ich nicht hingekiegt.


Bild


Betrifft: AW: Antwort an Stefan von: Jan
Geschrieben am: 25.02.2005 10:42:28

Hi Stefan,


Da Du keine andere Variante akzeptierst, habe ich mal Deine Variante umgesetzt.

Hilfspalten brauch ich dafür nicht. Nach Eintragung der entsprechenden Werte für das aktuelle Datum, werden durch anklicken einer der Befehlsschaltflächen in den Spaltenüberschriften die Werte übernommen und die Eingabezellen gelöscht.
Probier es mal aus und verlier nicht die Übersicht!

https://www.herber.de/bbs/user/18742.xls


Jan


Bild


Betrifft: Vielen Dank Jan von: Stefan
Geschrieben am: 25.02.2005 11:33:09

JAN DU BIST DER BESTE ! ! !

Vielen, vielen Dank! Genau so hab ich mir´s vorgestellt. J U B E L ! ! !

Ich bin oz happy! Das ist echt die absolut beste Lösung - wirklich sehr vielen Dank!

Ganz lieber Gruß

ein sehr glücklicher Stefan


Bild


Betrifft: Danke fürs Feedback! o.T. von: Jan
Geschrieben am: 25.02.2005 11:39:28




Bild


Betrifft: AW: VBA-Lösung für Stundenstatistik von: UweN
Geschrieben am: 24.02.2005 15:26:02

Hi Stefan,

etwas in diese Richtung hätte ich Dir jetzt auch empfohlen:
Tabellenaufbau z.B.:
Spalte A: Name
Spalte B: evtl. Datum - das ist oft hilfreich, wenn einmal Rückfragen kommen ;-)
Spalte C: Tätigkeit
Spalte D: Dauer

Mit diesem Aufbau kannst Du alles beliebig auswerten; am einfachsten mit Filtern und TEILERGEBNIS oder Pivot - Tabellen ... und das ganze ist eine einfache Lösung ohne VBA.

Aber vermutlich kann Dir hier auch jemand eine VBA - Lösung bauen.

Viele Grüße
Uwe


Bild


Betrifft: AW: VBA-Lösung für Stundenstatistik von: UweN
Geschrieben am: 24.02.2005 15:28:21

.... verigss meinen letzten Beitrag; hatte zwischenzeitlich nicht gesehn, daß Jan schon eine VBA - Idee hatte.


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Pfade bestimmen"