Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Benutzerdefinierte Gültigkeitsprüfung

Betrifft: Benutzerdefinierte Gültigkeitsprüfung von: Fritz_W
Geschrieben am: 28.06.2008 10:17:34

Hallo Forumsbesucher,

ich möchte die Eingabe in der Zelle J3 über eine benutzerdefinierte Gültigkeitsprüfung steuern:
Dabei sollte folgendes berücksichtigt werden:
Eine Eingabe ist nur zulässig, wenn bereits in I3 eine Eingabe erfolgt ist
In J3 darf nur ein Datum eingegeben werden, das nach dem in I3 eingegeben Datum liegt und das innerhalb des laufenden Kalenderjahres liegt.

Ich danke euch im Voraus für jede Hilfe.

Gruß
Fritz

  

Betrifft: AW: Benutzerdefinierte Gültigkeitsprüfung von: ransi
Geschrieben am: 28.06.2008 10:26:50

HAllo Fritz

Versuch mal so:
Tabelle2

 IJ
301.01.200802.01.2008

Datengültigkeit der Tabelle
ZelleZulassenDatenEingabe 1Eingabe 2
J3Benutzerdefinidert =(I3<>"")*(J3>I3)*(J3>DATUM(JAHR(HEUTE());MONAT(I3);TAG(I3)))*(ISTZAHL(J3)) 


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4

In den einzelnen Klammern:

1)I3<>""
2)J3>I3
3)Prüfung auf laufendes Kalenderjahr
4)Prüfung auf Datum

ransi


  

Betrifft: AW: Benutzerdefinierte Gültigkeitsprüfung von: Fritz_W
Geschrieben am: 28.06.2008 10:36:26

Hallo ransi,

zunächst vielen Dank für die Unterstützung.

Hab die Formel getestet. Eine Eingabe eines Datums des nächsten Jahres wird dabei allerdings akzeptiert.
Walters Vorschlag funktioniert jedoch wie gewünscht.

Schönes WE

Gruß
Fritz


  

Betrifft: AW: Benutzerdefinierte Gültigkeitsprüfung von: WalterK
Geschrieben am: 28.06.2008 10:28:19

Hallo Fritz,

so geht's:
=UND(I3<>"";J3>I3;JAHR(J3)=JAHR(HEUTE()))

Servus, Walter


  

Betrifft: AW: Benutzerdefinierte Gültigkeitsprüfung von: Fritz_W
Geschrieben am: 28.06.2008 10:36:55

Hallo Walter,

klappt wunderbar.

Vielen Dank!

Gruß
Fritz


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Benutzerdefinierte Gültigkeitsprüfung"