"Fehler" abfangen während Makro

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox


Excel-Version: 10.0 (Office XP)
nach unten

Betrifft: "Fehler" abfangen während Makro
von: Tino
Geschrieben am: 19.05.2002 - 22:32:14

Mein Makro wird zur Zeit aus einem Standard-Modul der Arbeitsmappe: "Eingabe.xls" gestartet...
Und soll folgendes tun... Kopiere aus d. Tabelle "Fertig" die Bereiche [B4:CC29, B32:CC56, B60:CK84] in die geschlossene Arbeitsmappe z.B. D:\Allgemein\LOHN\Lohn März2002.xls (dieser Dateinamen ändert sich jeden Monat!) und schließe D:\Allgemein\LOHN\Lohn März2002.xls wieder nach dem Kopiervorgang, so das mit "Eingabe.xls" weitergearbeitet werden kann.
'Hier wollte ich einen "String" für den Dateinamen fertigen!
'Damit ich für jeden Monat nur eine Zeile ändern muß!
Sub Werte_übertragen()
Dim strWB As String
strWB = "D:\Allgemein\LOHN\Lohn März2002.xls"
Application.ScreenUpdating = False
'Das folgende Beispiel schließt sämtliche Arbeitsmappen und
'speichert die darin vorgenommenen Änderungen, mit Ausnahme der
'Arbeitsmappe,aus der das Makro ausgeführt wird.
'Damit keine Fehlermeldung entsteht-
'falls die Datei: strWB, bereits geöffnet ist.

For Each w In Workbooks
If w.Name <> ThisWorkbook.Name Then
w.Close savechanges:=True
End If
Next w

Application.ScreenUpdating = False

Sheets("Fertig").Select
Range("B4:CC29").Select
Selection.Copy

ChDir "D:\Allgemein\LOHN\"
Workbooks.Open strWB, UpdateLinks:=0
Sheets("Anwesenheit").Select
Range("B4:CC29").Select
Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Operation:=xlNone, SkipBlanks _
:=False, Transpose:=False


Windows("Eingabe.xls").Activate
Application.CutCopyMode = False
Range("B32:CC56").Select
Selection.Copy

ActiveWindow.ActivateNext
Range("B32:CC56").Select
Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Operation:=xlNone, SkipBlanks _
:=False, Transpose:=False


Windows("Eingabe.xls").Activate
Application.CutCopyMode = False
Range("B60:CK84").Select
Selection.Copy

ActiveWindow.ActivateNext
Range("B60:CK84").Select
Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Operation:=xlNone, SkipBlanks _
:=False, Transpose:=False
Application.CutCopyMode = False
Range("A1").Select
ActiveWorkbook.Save
ActiveWorkbook.Close


Windows("Eingabe.xls").Activate
Application.CutCopyMode = False
Range("A1").Select
Sheets("Dienstplan").Select
MsgBox " Daten erfolgreich übertragen nach:" & Chr(13) & " " & strWB & "!"

End Sub

Soweit funktioniert das Makro, leider bekomme ich es nicht hin
den Fehler abzufangen (falls die Datei: D:\Allgemein\LOHN\Lohn März2002.xls z.B. noch nicht vorhanden ist. Jetzt brauche ich Hilfe: Wie und wo baut man hier in diesem Makro noch eine Überprüfung ein ob die Datei D:\Allgemein\LOHN\Lohn März2002.xls
z.B. (ändert sich jeden Monat) exsistiert und wenn ja dann Makro fortfahren und wenn nein dann Makro beenden!
Danke für eure Hilfe

nach oben   nach unten

Selber gelöst
von: Tino
Geschrieben am: 19.05.2002 - 23:24:38

trotzdem Danke an ALLE die in diesem Forum immer wieder Tatkräftig Ihre Unterstützung zeigen...

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema ""Fehler" abfangen während Makro "