RowSource-Problem: "ss" wird zu "ß"

Bild

Betrifft: RowSource-Problem: "ss" wird zu "ß"
von: Martin
Geschrieben am: 24.05.2015 19:04:00

Hallo liebe Excelfreunde,
zur vereinfachten Eingabe von Nachnamen verwende ich eine ComboBox mit einem RowSource-Verweis auf eine lange Liste verschiedener Nachnamen. Leider tritt das Problem auf, dass automatisch eine "ss"-Eingabe zu einem "ß" umgewandelt wird. Das tritt nur dann auf, wenn ein entsprechendes Wort mit "ß" in der RowSource-Liste bereits enthalten ist:
Userbild
Ich habe zur Veranschauung und zum Testen eine entsprechende Beispiel-Datei hochgeladen:
https://www.herber.de/bbs/user/97816.xls
Meine Frage: Kann man die automatische Umwandlung von "ss" zu "ß" irgendwie vermeiden?
Für konstruktive Ideen wäre ich sehr dankbar!
Viele Grüße
Martin

Bild

Betrifft: Combobox-Eigenschaften...
von: robert
Geschrieben am: 24.05.2015 19:33:31
Hi,
probier mal die MatchEntry Auswahlmöglichkeiten.
Gruß
robert

Bild

Betrifft: Leider hilft das nicht weiter...
von: Martin
Geschrieben am: 24.05.2015 19:56:49
Hallo Robert,
bei MatchEntry "fmMatchEntryFirstLetter" wird (entsprechend der Bezeichnung) nur der erste Buchstabe berücksichtigt. Die Standard-Einstellung von MatchEntry ist bereits "fmMatchEntryComplete" und da tritt das Problem ja auf. Bei "fmMatchEntryNone" wird der Complete-Abgleich vollständig deaktiviert.
Viele Grüße
Martin

Bild

Betrifft: Was willst du denn erreichen, ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 25.05.2015 01:49:11
…Martin,
denn das ist doch normal! In deinem Quellbereich kommt ja auch nur der Name Weiß vor. Also vermutet Xl eine Falscheingabe und korrigiert das lt Rechtschreibregeln (zumal auch nur ein Wort dieser Schreibweise im Quellbereich vorkommt!). Ist im Quellbereich auch ein Weiss vorhanden, passiert das nicht. Umgekehrt passiert das ebenfalls nicht, weil Weiß die übliche Schreibung wäre. Xl weiß ja nicht, dass es sich dabei um einen PersonenNamen handelt. Der Eintrag von Weiss ins Wörterbuch hilft wohl deshalb auch nichts. Also wäre es besser, wenn Weiss statt Weiß im Quellbereich stünde oder noch besser sogar beides; auch in analogen Fällen!
Gruß+FroPf, Luc :-?
PS@robert: Du hast Post!

Bild

Betrifft: Das war ja nur eine Beispielmappe....
von: Martin
Geschrieben am: 25.05.2015 13:38:28
mit stark vereinfachter Darstellung des Problems. In meinem Fall befinden sich über 3000 "reale" Personen in der Liste. Sobald eine neue Person eingetragen wird, erweitert sich der RowSource-Bereich automatisch um den jeweiligen Namen. Meine Frage zielt also konkret auf Lösungsvorschläge hin, die eine automatische Veränderung von "ss" zu "ß" vermeidet. Hast du einen konkreten Lösungsvorschlag?
Viele Grüße
Martin

Bild

Betrifft: AW: Das war ja nur eine Beispielmappe....
von: Daniel
Geschrieben am: 25.05.2015 14:03:51
Hi
probier mal folgenden Code.
damit wird der MatchEntry auf ...None gesetzt, wenn der letzte Buchstabe ein "s" ist.
damit sollte dann das automatische Auswählen des Namens mit dem ß am ende unterbleiben und du kannst dein ss weiter eingeben:

Private Sub ComboBox1_KeyDown(ByVal KeyCode As MSForms.ReturnInteger, ByVal Shift As Integer)
With ComboBox1
If .Text Like "*s" Then
    .MatchEntry = fmMatchEntryNone
Else
    If .MatchEntry = fmMatchEntryNone Then .MatchEntry = fmMatchEntryComplete
End If
End With
End Sub
Gruß Daniel

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Speicherort für Tabelle festlegen"