Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Blattschutz "voruebergehend" aufheben

    Betrifft: Blattschutz "voruebergehend" aufheben von: Thorsten
    Geschrieben am: 29.08.2003 09:07:51

    Hallo !
    habe folgendes problem:
    ich habe einen file mit 8 verschiedenen worksheets.
    im ersten worksheet habe ich (dank eurer hilfe) ein makro (VBA) eingebaut,
    bei dem dann automatisch gewisse Spalten in den anderen 7 worksheets ein- bzw.
    ausgeblendet werden.
    das funktioniert ohne probleme, solange ich die 7 worksheets nicht mit einem
    blattschutz versehe.
    sobald ich aber einen blattschutz einfuege gibt er mir eine fehlermeldung (1004)
    an.
    was kann ich machen, denn der blattschutz soll auf keinen fall aufgehoben werden ?
    (bei unseren usern, waere da schnell der file hinueber)

    danke

      


    Betrifft: AW: Blattschutz "voruebergehend" aufheben von: Dieter Maj
    Geschrieben am: 29.08.2003 09:27:07

    Hallo Thorsten
    im Makro den Dateischutz aufheben (1. Befehl) und dann als letzten Befehl wieder setzen.
    Gruß Dieter


      


    Betrifft: AW: Blattschutz "voruebergehend" aufheben von: Matthias G
    Geschrieben am: 29.08.2003 09:33:08

    Hallo Thorsten,

    ActiveSheet.Unprotect Password:="Passwort"
    (Dein Code)
    ActiveSheet.Protect Password:="Passwort"

    Gruß
    Matthias


      


    Betrifft: danke von: Thorsten C.
    Geschrieben am: 29.08.2003 10:11:54

    klappt. danke


     

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Blattschutz "voruebergehend" aufheben"