Lösungsansatz für komplexes Problem gesucht...

Bild

Betrifft: Lösungsansatz für komplexes Problem gesucht...
von: Fritz
Geschrieben am: 12.11.2003 14:23:33

Hallo liebe Experten,

aufgrund der Komplexität hier erstmal die Tabelle: Vorab sei erwähnt das ich natürlich auch für vollkommen andere Lösungsansätze dankbar bin, vielleicht liege ich ja viel zu kompliziert und es geht auch wesentlich leichter.

https://www.herber.de/bbs/user/1899.xls

meine Tabelle hat die Blätter Anleitung, Auswertung, Daten.

Es geht darum die Verweilzeit eines Materials in einem Platz zu bestimmen.

Wenn ich die Tabelle manuell bearbeite mache ich folgende Schritte:

1.) ich suche auf dem Blatt Daten in Spalte S das erste S (Kennzeichen für Leerung des Platzes)und ermittel die Zeile (hier 14)
2.) ich schaue in der ermittelten zeile nach Datum (Spalte Y), Platz (Spalte K) und Charge (Spalte G)
3.) ich suche (immer oberhalb der Zeile) nach dem ersten Eintrag dieser Charge (Spalte G) und merke die Zeile (hier 2)
4.) ich kontrolliere in Zeile 2 ob der Platz identisch ist (Spalte N)
5.) wenn ja suche ich auch in der Zeile 2 das Datum (Spalte Y)
6.) ich berechne die Verweilzeit aus den beide Datums, das Ergebnis steht in Spalte AC

Im Beispiel ist dieser Fall grün markiert, er geht in einen Platz und ist somit leicht.

Es gibt jedoch auch die Möglichkeit das eine Charge auf 2 oder mehreren Plätzen liegt, in dem Beispiel gelb / blau markiert. Die Logik ist jedoch dieselbe:
Zuerst die gelbe Markierung

1.) ich suche auf dem Blatt Daten in Spalte S das nächste S (Kennzeichen für Leerung des Platzes)und ermittel die Zeile (hier 28)
2.) ich schaue in der ermittelten zeile nach Datum (Spalte Y), Platz (Spalte K) und Charge (Spalte G)
3.) ich suche (oberhalb der Zeile) nach dem ersten Eintrag dieser Charge (Spalte G) und merke die Zeile (hier 15)
4.) ich kontrolliere in Zeile 15 ob der Platz identisch ist (Spalte N). DAS IST JETZT NICHT DER FALL, also prüfe ich jetzt in Spalte G abwärts ab zeile 15.
Zeile 16 - auch NICHT der richtige Platz
Zeile 17 - auch NICHT der richtige Platz usw bis Zeile 20
5.) in Zeile 20 finde ich dann in Spalte N den richtigen Platz und suche auch in der Zeile 20 das Datum (Spalte Y)
6.) ich berechne die Verweilzeit aus den beide Datums, das Ergebnis steht in Spalte AC


das nächste S aus Spalte S in Zeile 33 (Im Beispiel blau markiert)
Datum Spalte Y auslesen, Platz Spalte K auslesen, Charge Spalte G auslesen.
In Spalte G nach oben suchen bis zum ersten Eintrag der Charge (In Zeile 15),
In Zeile 15, Spalte K den Platz vergeleichen, dann in Spalte Y Datum auslesen
das Ergebnis steht in AC


Ich hoffe Euch nicht zu sehr verwirrt zu haben, es ist eben sehr komplex.

Da meine echte Tabelle bestimmt 5000 Zeile hat ist das manuell nicht zu schaffen, gibt es hierfür Macro oder Formellösungen.

Perfekt wäre es dann wenn alle Zeilen in denen in Spalte AC eine Tageszahl steht auf das Blatt Auswertungen kopiert würden.

An Alle die sich das jetzt antun schonmal vielen Dank.
Fritz

Bild


Betrifft: Matrixformel
von: IngoG
Geschrieben am: 12.11.2003 15:05:11

HAllo Fritz,

Trage in AC2 folgende Matrix-Formel ein und kopiere sie nach unten:

=WENN(($S2<>"S");"";$Y2-INDEX($Y$1:$Y1;MIN(WENN($N$1:$N1=$K2;ZEILE($N$1:$N1);99999));1))

Eingabe abschließen mit Strg-Shift-Enter

es wird das Datum aus der S-zeile mit dem ersten vorkommen des wertes k2 in spalte n ausgegeben

zumindest im Beispiel kommt das angegebene Ergebnis raus

Gruß Ingo


Bild


Betrifft: Makro...
von: Nayus
Geschrieben am: 12.11.2003 15:10:49

Hi,
hier Deine Arbeitsmappe mit Makro zum Erledigen Deiner Aufgabe.
Das Makro "berechne_verweilzeit" berechnet die Daten für das Blatt
"Daten_neu", das eine Kopie Deines Datenblattes ist.

https://www.herber.de/bbs/user/1910.xls

Viel Erfolg,
Nayus


Bild


Betrifft: danke Euch beiden - werde das jetzt erstmal....
von: Fritz
Geschrieben am: 12.11.2003 15:36:25

verstehen lernen!
..und dann morgen auf die ganzen 5000 Zeilen laufen lassen.
Mal sehen was kommt.
Danke Fritz


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Lösungsansatz für komplexes Problem gesucht..."