Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Image
BildScreenshot zu Image Image-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Kalender "Alleskönner" - Bitte, Hilfe! | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Kalender "Alleskönner" - Bitte, Hilfe! von: Alex
Geschrieben am: 11.11.2009 22:44:12

Liebe Leute!
Ich bin Mitarbeiter in der Verwaltung eines Pflegeheimes. Ich soll einen Kalender führen, der einiges können muss. Obwohl ich in Excel ein ziemlicher Laie bin, denk ich mir, dass sich das in Excel – eventuell mit VBA – machen lasen kann. Ich habe meine "Handarbeit" Testkalender.xls hochgeladen.
Der Kalender soll sich bei der Eingabe einer Jahreszahl in die Zelle „B1“ im Arbeitsblatt „Daten“ automatisch erstellen und das Aussehen, wie das Arbeitsblatt „FertigerKalender“ haben. Das heißt: Wochenenden hellgrau, Feiertage (wie funktioniert das mit den variablen Feiertagen?) dunkelgrau gefärbt über alle Zellen, die für diesen Tag gelten. An den Wochenenden und an Feiertagen soll die Schrift für die Tageszahl und die Tagesnamenabkürzung in roter Schrift erfolgen. Der „Feiertagsname“ soll wie die Termine, in die erste Zeile unter dem Datum eingetragen werden. Für jeden Mitarbeiter gibt es eine Zeile. Die Zellen, die seinen Urlaub darstellen, sollen mit der Füllfarbe markiert werden, die der Schriftfarbe seines Namens entspricht.
Außerdem gibt’s Termine, die in jedem Jahr das gleiche Datum haben. Der „Termintext“ soll ab der ersten freien Zeile in die Zelle des Datums geschrieben werden. Gibt es an einem Tag mehrere Termine, soll dieser in der zweiten Zeile stehen, usw. Es darf auch 6 Zeilen links vom Text des Termins, oder Feiertags nichts stehen, da es sonst nicht lesbar ist. Da braucht man auch eine neue Zeile. Es stehen so viele Zeilen, wie es Mitarbeiter gibt zur Verfügung. Mehr Texte darf’s halt nicht geben, werde ich aber sicher nicht brauchen.
Die Zahl der Mitarbeiter und Termine soll variabel gestaltet sein.
Ich hab’ das Beispiel händisch gebastelt, weil ich eben zuwenig Ahnung von Excel und VBA habe. Das für jedes Jahr und alle Änderungen immer händisch zu machen klingt aufwendig.
Bitte, bitte!! - Wer kann mir helfen? Ich wäre SEHR DANKBAR!!
Liebe Grüße aus Niederösterreich, Alex
https://www.herber.de/bbs/user/65787.xls

  

Betrifft: AW: Kalender "Alleskönner" - Bitte, Hilfe! von: Adelhorst
Geschrieben am: 12.11.2009 02:55:12

Hallo Alex.

Schau mal rein: https://www.herber.de/bbs/user/65791.xls

Ist nur ein erster Versuch und es ist noch einiges zu erledigen.
Die Feiertagsberechnung klappt und die Mitarbeiter werde ich bis auf max 23 herrichten.
Die feste Sparte "Schulferien" schiebe ich noch ganz nach oben, dann bleibt die Mitarbeiteranzahl schöner variabel.
Wird kein Mitarbeitername eingetragen, so habe ich vor die zug. Zeilen im Kalender auszublenden.
Ist einfacher so.
Als nächstes lasse ich die Kalendermonate autom.zeichnen. Mit Wochenenden und Feiertagen.
Melde mich dann wieder.

Gruß Adelhorst

PS: Wird wohl etwas dauern, bis alles fertig ist, da ich das in der Freizeit erledige und die ist zur Zeit nicht sehr gross. Also wenn es eilt, dann hoffe ich, dass viell. ein anderer dir noch helfen kann.


  

Betrifft: AW: Kalender "Alleskönner" - Bitte, Hilfe! von: Alex
Geschrieben am: 12.11.2009 16:11:17

Hallo Adlerhorst!
Vielen Dank für Deine Bemühungen! Der Kalender eilt nicht. Ich baue aud Dich, weil sich bis jetzt noch kein anderer an das Thema gewagt hat.
Liebe Grüße Alex


  

Betrifft: AW: Kalender "Alleskönner" - Bitte, Hilfe! von: Klaus-Dieter
Geschrieben am: 12.11.2009 08:30:30

Hallo Alex,

sieh dich mal auf meiner Excelseite um, da findest du einiges zum Thema Kalender.

Viele Grüße Klaus-Dieter

Klaus-Dieter's Excel und VBA Seite
Online-Excel


  

Betrifft: AW: Kalender "Alleskönner" - Bitte, Hilfe! von: Alex
Geschrieben am: 12.11.2009 16:18:02

Hallo Klaus Dieter!
Vielen Dank für Deinen Hinweis! Selbstverständlich bin ich beim Googeln nach einer Antwort auf mein Kalenderproblem auch auf Deine Seite gestossen. Ich habe mir die Sachen Schritt für Schritt angesehen. Leider sind meine Excel und vor allem VBA Kenntnisse zu gering um die Beispiele auf meinem Rechner zum Laufen zu bringen, geschweige denn auf meine speziellen Probleme zu adaptieren.
Nochmals Dank für den Hinweis, aber ich muss weiter auf einen "Profi" warten, der sich meiner erbarmt.
Liebe Grüße, Alex


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Kalender "Alleskönner" - Bitte, Hilfe!"