Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

"Not enough memory" Meldung disabeln?



Excel-Version: 8.0 (Office 97)

Betrifft: "Not enough memory" Meldung disabeln?
von: Maria Winter
Geschrieben am: 05.06.2002 - 17:30:44

Kann man die "Not enough memory" Meldung disabeln? Excel zeigt sie naemlich auch an, wenn es vom physikalischen Speicher auf die Swapdatei umschaltet. Der Code läuft trotzdem - nach Wegklicken der Meldung - ohne Probleme durch.

Da der Code an diverse User ausgeliefert werden soll, macht sich die Fehlermeldung nicht ganz so günstig...

Thx in advance!


  

Re: "Not enough memory" Meldung disabeln?
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 05.06.2002 - 17:36:54

Hallo Maria,

es handelt sich hier nicht um einen abfangbaren Fehler, eine über VBA zu beeinflussenden Fehlermeldung.

Einzige Chance: Die kritische Stelle im Code herausfinden. Meistens handelt es sich um UserForms in Verbindung mit Druckbefehlen.

hans

  

Nö, leider nicht...
von: Maria Winter
Geschrieben am: 05.06.2002 - 18:09:32

Hallo Hans!

Danke für Deine Antwort.

Leider ist die Sache nicht so einfach. Wir müssen unser ziemlich komplexes Makro auf völlig unterdimensionierten Maschinen fahren und haben zu diesem Behufe schon die Swapdatei auf 500 MB aufgeblasen. Jetzt funktioniert es, abgesehen davon daß man halt die "Not enough memory" Meldungen wegdrücken muß wenn er vom physikalischen Speicher auf die Swapdatei umschaltet.

Es ist ein Ablauf ohne Eingriffe des Benutzers vorgesehen, was mit Fehlermeldungen halt nicht möglich wäre.

Heißt das das ginge nicht?


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema ""Not enough memory" Meldung disabeln?"