Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Mögliche Reihenfolgen per VBA in Tabelle eintragen

Mögliche Reihenfolgen per VBA in Tabelle eintragen
26.09.2019 11:33:56
Markus
Hallo liebe Forenmitglieder,
ich verzweifle leider schon länger an einer Aufgabe und habe absolut keine Idee wie ich dies mit VBA umsetzen kann.
Ich habe eine Tabelle die mir mit Hilfe von Sverweisen Zeiten berechnet. Unter folgendem Link findet ihr die Beispieldatei: https://www.herber.de/bbs/user/132213.xlsm
Ich möchte nun die Tabelle mit VBA nach einem bestimmten Schema befüllen. Anhand meines Beispiels würde das so ausehen:
1. Schritt:
Setze A1 ein
2. Schritt:
Setze A1 A2 ein. Setze danach A2 A1 ein.
Fixiere die Reihenfolge in der die Zeit am geringsten ist (Hier A2 A1)
3. Schritt:
Setze A3 nun an jede mögliche Position der fixierten Reihenfolge
A3 A2 A1 ; A2 A3 A1; A2 A1 A3
Fixiere die Reihenfolge in der die Zeit am geringsten ist (Hier A3 A2 A1)
4. - 10.Schritt:
Fahre solange fort bis auch A10 eingeordnet wurde.
Mein Problem liegt nun genau ab dem 3. Schritt: ich weiß nicht wie ich das Einsortieren an jede mögliche Position umsetzen könnte. Vielleicht durch Schleifen und ein Array? Leider fehlen mir dazu jedoch die Kenntnisse.
Ich hoffe jemand hat eine zündende Idee und danke euch schon im voraus.

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Mögliche Reihenfolgen per VBA in Tabelle eintragen
26.09.2019 11:52:06
EtoPHG
Hallo Markus,
Das ist primär mal ein mathematisches Problem (siehe PSP).
Dir ist schon klar, dass du 181'440 Kombinationen durchrechnen musst, um die optimale Lösung zu erhalten?
Das kann dauern.
Gruess Hansueli
AW: Mögliche Reihenfolgen per VBA in Tabelle eintragen
26.09.2019 12:08:20
Markus
Hallo EtoPHG,
danke für die schnelle Antwort. Vielleicht verstehe ich es falsch oder habe es nicht gut beschrieben, aber durch festsetzen der Reihenfolge reduzieren sich doch die Kombinationen erheblich: Ich möchte ja nicht jede mögliche Kombination durchrechnen, sonder nehme in den nächsten Schritt die Reihenfolge bei der das Ergebnis am geringsten war und möchte dann ein neues Element in diese Reihenfolge einfügen: Davor, Danach und in die Zwischenpositionen.
Wenn ich das für die 10 Elemente mache, lande ich m.E. nicht bei 181440 Kombinationen sondern bei ca. 65 oder so.
Anzeige
Ok, dann hab ich was falsch verstanden
26.09.2019 13:06:15
EtoPHG
Markus,
Ich kann die Logik aus deiner Anfrage auch mit Hilfe der Beispielmappe nicht nachvollziehen.
Lasse den Thread mal für andere Helfer offen...
Gruess Hansueli
AW: Ok, dann hab ich was falsch verstanden
26.09.2019 13:19:29
Markus
Hallo EtoPHG,
es tut mir Leid das ich die Logik nicht besser erklären kann. Vielleicht erkläre ich es nochmal anders:
Ich Habe 10 Elemente von A1 bis A10. Ich setze nun A1 in die Tabelle ein.
Jetzt kommt A2 hinzu. Ich möchte nun die Kombinationen A1 A2 und A2 A1 in die Tabelle einsetzen. Ich merke mir die Reihenfolge in der die Tabelle die geringste Zeit berechnet (Angenommen hier A2 A1).
Nun kommt A3 hinzu und ich möchte es an jeder Stelle der vorher ermittelten Reihenfolge setzen: A3 A2 A1 (Davor); A2 A3 A1 (Dazwischen), A2 A1 A3 (Danach). Diese Kombinationen setze ich nun wieder in die Tabelle ein und merke mir wieder die Reihenfolge wo die berechnete Zeit am geringsten ist.
Jetzt kommt A4 hinzu und ich setze es wieder an die möglichen Positionen der vorher ermittelten Reihenfolge (Davor, Danach und in die Zwischenpositionen), diese Kombinationen füge ich nun wieder in die Tabelle ein und schaue wo die berechnete Zeit am geringsten ist. So verfahre ich dann weiter bis ich A10 eingefügt habe.
Ich hoffe du kannst damit jetzt etwas anfangen.
Anzeige

303 Forumthreads zu ähnlichen Themen


Hi Ihr,
habe eine größere Adressdatenbank als Excel-Datei.
Der Inhalt sind normale Adressen, zu denen in jeder Spalte separat bestimmte Informationen (Nachname, Vorname, Email, Geburtstag, Beruf etc.) abgelegt sind.
Da die Datensätze immer wieder ergänzt und aktualisiert werden, ist...

Hallo Excel-Gemeinde!
ich habe eine mehrblättrige Datei, per Makro kopiere ich ein Blatt und speichere dieses unter neuem Namen ab.
Dieses Blatt soll aber nicht mehr den VBA-Code der ursprübglichen Datei enthalten, sprich ein Blatt ohne Makros.
Wer kann mir helfen?
So sieht der...

Hallo
Ich habe in einer Tabelle aus der Symbolleiste Steuerelemente ein Listenfeld in eine Tabelle eingefügt. Der Objektname lautet "Listbox1".
Über ein Makro will ich nun diese Listbox füllen.
Listbox1.additem "Text"
wenn ich das Makro ausführen wird die Listbox1 jedoc nicht ge...

Hallo,
in einer Mappe befinden sich 3 Tabellenblätter; Gesamt, Grunddaten und Altdaten - In Gesamt werden unterschiedlich viele Daten, die aber alle immer das Format zu Tabelle Grund- und Altdaten haben, eingespielt. Im beiliegenden Code, wenn ich ihn richtig interpretiere, werden Veränderu...

Hallo allerseits,
ich moechte aus Excel heraus mit VBA code einen String (z.b "Hallo") + TAB (oder ENTER) an ein 'fremdes' WindowsapplicationFenster schicken (keine Officeanwendung), wobei das Fensterhandle (oder auch das entsprechende TextFeldHandle bekannt sind).
Allerdings soll die...

Hallo,
mich würde mal interessieren, ob es möglich ist, das Script einer Tabelle öffentlich für andere Tabellen zu machen. Derzeit ist es so, wenn ich das Makro in anderen Tabellen anwende, öffnet sich erst die Tabelle in der das Makro drin steht. Kann man das umgehen?
Für Eure Hilfe vi...
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige