Herbers Excel-Forum - das Archiv

Makroausführung lastet CPU vollständig aus

Bild

Betrifft: Makroausführung lastet CPU vollständig aus
von: reiner

Geschrieben am: 27.12.2006 18:04:14
Hallo Leute,
nach dem Öffnen einer Datei wird Programmcode in Excel-Funktionen selbstätig ausgeführt.
Nach einer (fehlerhaften)Änderung im Programmcode und Speicherung war nach erneutem Öffnen dieser Datei kein Menübefehl mehr ausführbar da die Abarbeitung der Funktionen offensichtlich die CPU zu 100% auslastete. Es blieb nur die Möglichkeit Excel über den Task-Manager zu beenden.
Die Änderung im Programmcode konnte nur durch das Öffnen dieser Datei auf einem Fremdgerät rückgängig gemacht werden da auf diesem PC mein eigenes Zertifikat nicht vorhanden war.
Wie kann ich denn ein solches Problem künftig beheben ohne einen zweiten PC zu nutzen? Muss ich etwa das selbst ausgestellte Zertifikat löschen oder kennt jemand eine Alternative?
mfg
reiner
Bild

Betrifft: AW: Makroausführung lastet CPU vollständig aus
von: Nepumuk
Geschrieben am: 27.12.2006 19:16:23
Hallo Reiner,
du musst nur unter Extras - Makro - Sicherheit - Vertrauenswürdige Quellen dein Zertifikat raus nehmen. Dich selbst, nach der Reparatur, wieder als vertauenswürdig einzustufen ist nur ein Klick.
Gruß
Nepumuk
Bild

Betrifft: AW: Makroausführung lastet CPU vollständig aus
von: reiner
Geschrieben am: 27.12.2006 19:57:42
danke für den Tipp
mfg
reiner
 Bild