Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

"ist Element aus" im Fall stetiger Verteilungen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: "ist Element aus" im Fall stetiger Verteilungen von: Tim Hesse
Geschrieben am: 15.01.2010 10:05:38

Hallo zusammen,

ich würde in Excel gerne Folgendes ausdrücken:

Wenn F41 Element einer bestimmten (stetigen) Normalverteilung ist, dann soll der Wert für F42 aus einer anderen (stetigen) Normalverteilung gezogen werden. IN Zelle F42 habe ich daher folgendes eingefügt:

WENN(F41=NORMINV(ZUFALLSZAHL();F30;F31);NORMINV(ZUFALLSZAHL();I28;I29);NORMINV(ZUFALLSZAHL();I32;I33))

Die Übersetzung des Ausdrucks "ist Element aus" in ein "=" in Excel (fett markiert in obiger Gleichung) führt offensichtlich zu Problemen. Habt Ihr eine Ahnung, wie man "ist Element aus" im Fall stetiger Verteilungen in Excel sonst noch definieren kann?

Danke und viele Grüße,

Tim

  

Betrifft: AW: "ist Element aus" im Fall stetiger Verteilungen von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 15.01.2010 10:12:49

Hallo Tim,

Zu Crossposting lese diese Seite.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: "ist Element aus" im Fall stetiger Verteilungen von: Tim Hesse
Geschrieben am: 15.01.2010 10:33:04

Hallo Hajo,

danke für den Hinweis. Noch dankbarer wär ich über einen mit fachlichem Bezug.

Gruß, Tim


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema ""ist Element aus" im Fall stetiger Verteilungen"