Gültigkeitsprüfung

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:


Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Gültigkeitsprüfung
von: Lena
Geschrieben am: 01.06.2002 - 14:07:06

Hallo zusammen!

Ich habe ein kleines Problem mit der Gültigkeitsrpüfung:

ich möchte, dass der Wert einer Zelle in Abhängigkeit vom Wert einer anderen Zelle eingegeben werden darf. Und zwar, falls der Wert der Zelle C15 = "FALSE" ist, so darf man nur Null (0) eingeben, falls C15 = "TRUE", so darf man jeden beliebigen Wert eingeben.

Falls ich unter Gültigkeitsprüfung, Benutzerdefiniert, folgende Formel eingebe:

Wenn(C15=FALSCH;0), so kann ich nur 0 eingeben, und jedes Mal, wenn ich versuche, den Wert der Zelle zu verändern, kommt meine Fehlermeldung.

Was mache ich falsch?

Wäre sehr dankbar für die Hilfe,
Lena

nach oben   nach unten

Re: Gültigkeitsprüfung
von: Heinz
Geschrieben am: 01.06.2002 - 17:02:45

Hallo Lena,

Was soll in C15 genau stehen?
Soll sie leer sein oder einen bestimmten Wert haben?

Ich habe gerade folgende Gültigkeitsregel für meine D15 eingegeben:

=C15>0

Wenn jetzt in der C15 0 steht ist D15 gesperrt, ansonsten offen.

Hilft dir das weiter?

Gruß Heinz

nach oben   nach unten

Re: Gültigkeitsprüfung
von: Lena
Geschrieben am: 01.06.2002 - 17:28:47

Hallo Heinz!

C15 ist verbunden mit einem Checkbox, d.h. da kann leider nur "FALSE" oder "TRUE" stehen, die ich auch irgendwie in die Bedingung einbauen soll.

Lena


nach oben   nach unten

Re: Gültigkeitsprüfung
von: Lena
Geschrieben am: 01.06.2002 - 17:34:49

Danke Heinz,

Ich habe mit Deinem Hinweis das Problem gelöst, hab' dann in C16 reingeschrieben: wenn(c15=Falsch;0;1) und dann die Gültigkeit so wie Du es empfohlen hast definiert in Abhängigkeit von C16.

Vielen Dank,
Lena

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "kopieren - anfägnger"