Zeichen meherer Zellen vergleichen->Zellen färben

Bild

Betrifft: Zeichen meherer Zellen vergleichen->Zellen färben
von: Hacho
Geschrieben am: 02.09.2015 14:34:17

Hallo,
bei folgender Auswertung bin ich an die Grenzen meiner Excelkenntnise gestoßen und wüsste gern eine Lösung dafür:
Ausgangspunkt sind drei Spalten(S,U,V). In einigen Zellen dieser Spalten steht jeweils immer der gleiche Buchstabe"C" oder die Zelle ist leer.
Ziel ist es zunächst die Zellen der Spalten U und V zu vergleichen. Wenn in zwei Zellen der geichen Zeile jeweils der Buchstabe"C" steht sollen beide Zellen grün gefärbt werden.
In Spalte S soll die jeweilige Zelle grün gefärbt werden, wenn in der Zelle der Buchstabe"C" enthalten ist und die Zellen der gleichen Zeile der Spalten U und V ebenfalls grün gefärbt worden und demzufolge auch den Buchstaben"C" enthalten.
Die leeren Zellen der Spalte S sollen rot gefärbt werden, wenn in beiden Zellen der gleichen Zeile von den Spalten U und V der Buchstabe"C" steht.
Als letztes soll eine Zählfunktion die grün gefärbten und die rot gefärbten Zellen der Spalte S in zwei Zellen ausgeben. Eine weitere Zählfunktion soll die Zahl der grün gefärbten Zeilen der Spalten U und V in eine Zelle ausgeben.
Beispieltabelle ohne Formeln: https://www.herber.de/bbs/user/99971.xlsx
besten Dank im Voraus und viele Grüße!

Bild

Betrifft: AW: die Zählformeln ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 02.09.2015 14:50:14
Hallo Hacho.
... Anzahl "rote" Zellen: =SUMMENPRODUKT(N((S2:S20="")+(U2:U20="c")+(V2:V20="c")=3)) und Anzahl
"grüne" Zellen über alles: =SUMMENPRODUKT(N((S2:S20="c")+(U2:U20="c")+(V2:V20="c")=3)) und für Spalte U:V so: =SUMMENPRODUKT(N((U2:U20="c")+(V2:V20="c")=2))
Zu der Einfärbung solltest Du Dich zunächst mal etwas mit der bedingten Formatierung vertraut machen.Dann reiche ich dies nach. Mehr dazu sieh mal hier: http://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=74 und ff
Gruß Werner
.. , - ...

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zeichen meherer Zellen vergleichen->Zellen färben"