Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht"


Betrifft: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Gode
Geschrieben am: 27.09.2019 11:39:05

Hallo,

ich hätte mal eine Frage, ob es für folgendes Problem eine Lösung gibt:

Wir versenden ein Excel-Formular (Reklamation) an Lieferanten.
In diesem Excel-Formular werden Checkboxen verwendet (keine ActiveX- sondern Formular-Steuerelement).
Je nach Sachlage sind bestimmte Checkboxen aktiviert.

Wenn der Lieferant das Mail erhält und hieraus die Anlage öffnet, wird i.d.R. das Excel in der "geschützten Ansicht" geöffnet.
Hier haben wir jetzt festgestellt, dass in dieser Ansicht aktivierte Checkboxen nicht angezeigt werden.
Dies hat auf Lieferantenseite jetzt bereits häufiger zu Rückfragen geführt (weil keine Beanstandungen im Formular erkennbar waren).

Vll. muss ich noch erwähnen, dass hier bewusst keine ActiveX-Steuerelemente verwendet wurden, da ein externes CAQ-System das Formular befüllt und mit ActiveX-Steuerelementen nicht umgehen kann.

Gibt es dennoch irgendeinen Ansatz um diese etwas unschöne "Nebenwirkung" zu verhindern??

Vielen Dank im Voraus!

Gode

  

Betrifft: AW: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Daniel
Geschrieben am: 27.09.2019 12:05:23

Hi

Sind die Checkboxen nur Informativ und zeigen bestimmte Zustände an oder sollen sie vom Empfänger auch aktiv bearbeitet und angeklickt werden?

Rein informative Checkboxen könnte man ggf. auch durch ein normales Zeichen ersetzen, welches in der entsprechenden Schriftart (z.B. Wingdings2) wie eine Checkboxen aussieht.

Gruß Daniel


  

Betrifft: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Gode
Geschrieben am: 27.09.2019 12:51:44

Hallo Daniel,

vielen dank für die Rückmeldung!

Das wird wohl nicht gehen. Obwohl die Checkbox für den Empfänger Information ist, werden diese wie gesagt auf Basis von Informationen im CAQ-System vor dem Versenden aktiviert (oder eben nicht).
D.h. hier müsste man an die Logik des Befüllens ran und das will man sicher nicht.

Gode


  

Betrifft: AW: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Daniel
Geschrieben am: 27.09.2019 13:10:34

das Problem ist nicht, was man will oder nicht, sondern was man kann oder nicht.
auf was hast du leichter zugriff: die Programmierung eurer Befüllogik oder die Programmierung von Excel.

dann wäre noch die Frage, wie eure Befülllogik überhaupt funktioniert.
wird da der Haken direkt gesezt oder wird in ein Feld WAHR bzw FALSCH eingetragen und die Checkbox übernimmt diesen Wert per Zellverknüpfung?
In dem Fall könnte man euren Befüllvorgang belassen wie er ist und im Exceltemplate die Checkbox durch eine entsprechende Formel oder eventuell eine Bedingte Formatierung ersetzen.

Gruß Daniel


  

Betrifft: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Gode
Geschrieben am: 27.09.2019 14:49:29

Hallo Daniel,

wird da der Haken direkt gesezt oder wird in ein Feld WAHR bzw FALSCH eingetragen und die Checkbox übernimmt diesen Wert per Zellverknüpfung?
Ja, so wird es im Moment gemacht.
Aber so recht will mir dann trotzdem keine Alternative zu einer Checkbox einfallen´.
Anbei mal ein Screenshot des Teils der Excel-Datei wie sie bspw. rausgeschickt wird.





  

Betrifft: AW: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Daniel
Geschrieben am: 27.09.2019 14:59:23

eine ODER-Frage mit JA zu beteantworten, ist aus Sicht eines Logikers sicherlich richtig, aber im Normalfall nicht hilfreich, wenn man wissen will, welche der zwei genannten Optionen zutrifft.
Gruß Daniel


  

Betrifft: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Gode
Geschrieben am: 27.09.2019 15:44:30

Sorry … da hab ich beim Kopieren deiner Frage nicht gut aufgepasst.
Das Befüllen erfolgt über True/False i.V.m. Zellverknüpfung … und Nein, ich bin kein Logistiker !! ;-))


  

Betrifft: AW: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Daniel
Geschrieben am: 27.09.2019 15:57:56

Logiker, nicht Logisiker.

naja, dann geht's ja einfach so wie ich beschrieben habe.
wenn die verknüpfte Zelle etwas weiter weg liegt, dann per Formel: =Wenn(VernküpteZelle;"x","y")
wobei du "x" und "y" durch diejenigen Zeichen ersetzt, welche in der Schriftart Wingdings2 (oder einer anderen Symbolschriftart) eine aktive bzw inaktive Checkbox darstellt.
die Menüfunkton Einfügen - Symbole - Symbol hilft dir, das passende Zeichen zu finden.

wenn die Checkbox die vernküpfte Zelle überdeckt, müsste man mit der Bedigten Formatierung arbeiten, die Checkbox als Zeichen an gleicher stelle anzeigen zu können.
hierzu formatierst du die Zelle mit dem benutzerdefinierten Zahlenformat: ;;;"y"
dann erstellst du für die eine Bedingte Formatierung mit der Regel: =Zelle (also die Eingabezelle) und als Format das benutzerdefinierte Zahlenformat ;;;"x"
wobei "y" das Zeichen für die leere und "x" das Zeichen für die Gesetze Checkbox ist.

Gruß Daniel


  

Betrifft: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Gode
Geschrieben am: 01.10.2019 15:14:12

Hallo Daniel,

ich bin jetzt heute mal dazu gekommen, die Excel-Vorlage entsprechend "umzubauen".
Das funktioniert so auch prächtig, wenn ich das im Excel durchführe.
Allerdings im Prozess mit der automatischen Excel-Erstellung und dem Mail-Versand leider auch nicht :-(

Ich denke, dass hier der Blattschutz dafür sorgt, dass die Wenn-Formel nicht mehr ausgewertet wird.

Der Prozess läuft wie folgt:
Auf Basis einer Excel-Vorlage wird über eine Dritt-Software dieses mit bestimmten Daten aus dieser Software befüllt (Lieferanten- u. Beanstandungsdaten).
Dann wird die Datei mit einem Blattschutz versehen, um zu verhindern, dass der Empfänger in den von uns "gelieferten" Daten Änderungen vornehmen kann.
Letztlich wird eine Mail (mit Anhang diese Excel-Datei) erstellt und versendet.

In den Zellen L38 - L42 wird eine "1" ausgegeben, wo die entspr. Checkbox dieser Zeile aktiv sein soll.
In A38 - A42 habe ich über die Symbolschriftart Wingdings 2 folgende Wenn-Formel hinterlegt, die das referenzierende Feld aus Spalte L auswertet:

=WENN(L38=1;"R";"£")
Wird das Excel aus dem versendeten Mail geöffnet sind jedoch leider keine Checkboxen aktiviert.
Erst nach Aufheben des Blattschutzes und erneuter Eingabe von "1" in L38 funktioniert es dann.

Irgendeine Idee wie man doch noch dahin kommen könnte, dass der Empfänger direkt nach dem Öffnen der Excel-Datei aus dem Mail auch die (Pseudo)aktivierten Checkboxen sieht??

Gruß
Gode


  

Betrifft: AW: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Daniel
Geschrieben am: 01.10.2019 15:41:21

kann viele Ursachen haben.
Beispielsweise, dass euer System die 1 nicht als Zahl 1 in die Zelle schreibt, sondern als Text und für Excel ist 1 nicht das gleiche wie "1".

Das müsste dann in der Formel entsprechend angepasst werden.

Gruß Daniel


  

Betrifft: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Gode
Geschrieben am: 01.10.2019 15:46:36

Da hatte ich auch schon drangedacht und deshalb auch schon Folgendes ausprobiert:
=WENN(L38="1";"R";"£") … hat allerdings diesbzgl. keine Verbesserung gebracht.

Gruß Gode


  

Betrifft: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Gode
Geschrieben am: 01.10.2019 15:54:28

Ich habe mal eine etwas abgespeckte Beispieldatei hochgeladen (hier dann die Zeilen 27 - 31)!
https://www.herber.de/bbs/user/132313.xlsx

Gruß
Gode



  

Betrifft: AW: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Daniel
Geschrieben am: 01.10.2019 16:01:40

Ist denn die automatische neuberechnung der Formeln aktiv?
Ansonsten weiß ich auch nicht weiter.
Gruß Daniel


  

Betrifft: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Gode
Geschrieben am: 01.10.2019 16:12:02

ja, die ist in den Berechnungsoptionen aktiv!
Gruß Gode


  

Betrifft: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Gode
Geschrieben am: 01.10.2019 16:20:35

Ansonsten weiß ich auch nicht weiter. 
ok … schade, aber dennoch nochmals vielen Dank für deine Unterstützung! :-)

Gruß
Gode


  

Betrifft: AW: Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht" von: Daniel
Geschrieben am: 01.10.2019 16:22:42

Dann weiß ich auch nicht weiter.
Ggf müsste man sich die Dateien mal genauer anschauen um zu sehen was tatsächlich in die Zellen geschrieben wird.
Ansonsten könntet ihr auch den Informativen Teil als PDF schicken.


Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Formular Steuerelement bei "geschützer Ansicht""