Zeitabhängiges Zählen

Bild

Betrifft: Zeitabhängiges Zählen von: Siebert
Geschrieben am: 22.03.2005 15:41:51

Hallo ich benötige eine Kombination aus Formel
ZÄHLENWENN mit mehreren Bedingungen (273) und
Einen zeitabhängigen Verweis herstellen (389) von Excelformeln.de

Ich habe eine Tabelle mit folgendem Aufbau:
KST Monat W M
330118 01.02.05 gesucht gesucht

Ich hole mir die Daten aus einer Personaltabelle in der u.a. die o.g. Daten stehen. Ein Mitar-beiter kann somit in mehreren Kostenstellen auftauchen, darf zu dem Stichtag aber nur bei einer Kostenstelle gezählt werden.

Ich habe folgende Formel entwickelt, die jedoch die Zeitkomponente nicht richtig wiedergibt:
=SUMMENPRODUKT
(('[PAS-Excel.xls]Personenliste'!$D$1:$D$600=A34)*
('[PAS-Excel.xls]Personenliste'!$J$1:$J$600="w")*
(WENN('[PAS-Excel.xls]Personenliste'!$K$1:$K$600<=$B34;1)))

Das letzte Produkt soll die Zeitkomponente abdecken, dies gelingt jedoch nicht.

Bild


Betrifft: AW: Zeitabhängiges Zählen von: thomas scherner
Geschrieben am: 22.03.2005 17:01:13

Hallo Siebert,
kannst du ein teil der Tab mal aufladen ??? Dann ist es einfacher zu erklären und für mich nachzuvollziehen. Es ist sicher mit einer Matrixformel lösbar.
Danke
gruß
Thomas


Bild


Betrifft: AW: Zeitabhängiges Zählen von: Siebert Michael
Geschrieben am: 07.04.2005 08:11:14

Hallo hier sind Beispieldateien,

https://www.herber.de/bbs/user/20801.xls

https://www.herber.de/bbs/user/20802.xls

Ich hoffe, dass ihr schnell eine Lösung findet.
Viele Grüße
Michael Siebert


Bild


Betrifft: AW: Zeitabhängiges Zählen von: Michael Siebert
Geschrieben am: 08.04.2005 08:11:03

Hallo,
hier sind die Beispieldateien:
https://www.herber.de/bbs/user/20855.xls
https://www.herber.de/bbs/user/20856.xls

Ich hoffe, dass ihr bald eine Lösung findet.
Viele Grüße
Michael


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "VB: Zellen in Datei speichern (aus Datei laden)?"