Das Archiv des Excel-Forums

Bereich Ende mit Strg+Ende



Excel-Version: Excel 97 SR-2
nach unten

Betrifft: Bereich Ende mit Strg+Ende
von: Kerstin
Geschrieben am: 10.04.2002 - 12:42:07

Werden bei einer bestehenden Tabelle Zeilen gelöscht und danach Strg+Ende gedrückt, springt Excel zum ehemals letzen Zelle (Bsp. zuerst letzte Zeile 20, Löschen der Zeilen 10-15, Springen mit Strg+Ende -> Excel geht in Zeile 20 und nicht Zeile 14). Wie kann man das Dokument bearbeiten, so dass Excel wieder das neue Ende des Dokuments erkennt?

nach oben   nach unten

Re: Bereich Ende mit Strg+Ende
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 10.04.2002 - 12:52:21

Hallo Kerstin,

nach dem Speichern wird die letzte genutzte Zelle aktualisiert.

hans


nach oben   nach unten

Re: Bereich Ende mit Strg+Ende
von: Kerstin
Geschrieben am: 10.04.2002 - 13:09:11

Hallo Hans, das kann ich leider nicht bestätigen. Es nützt auch nichts die Zeilen, Spalten oder Zell-Inhalte nochmals komplett zu löschen. Hast du noch eine Idee? Kerstin

nach oben   nach unten

Re: Bereich Ende mit Strg+Ende
von: Antworter
Geschrieben am: 10.04.2002 - 14:59:35

Hallo Kerstin,

dann befinden sich noch Formatierungen außerhalb des genutzten Bereiches. Diese werden - versionsabhängig - mit einbezogen.

Zum Problem folgender Text:
https://www.herber.de/mailing/130201h.htm

hans

 nach oben

Excel-Beispiele zum Thema "Bereich Ende mit Strg+Ende"
Leerzeichen aus einem Bereich löschen Befindet sich die aktive Zelle in einem bestimmten Bereich?
Mehrbereichsauswahl auf eine Seite drucken. Spalten einer Mehrbereichsauswahl ausblenden.
Bereich mit Maximalwert markieren Benannten Bereich erweitern
Bereich in RefEdit-Element eingeben und auslesen Benutzerdefinierte SVERWEIS-Funktion über mehrere Bereiche
Letzter Wert aus einem Bereich Bereiche bei Mehrfachauswahl prüfen