Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Datum
Titel
15.07.2024 16:00:57
15.07.2024 15:41:38
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Text in Zwischenablage färben

Text in Zwischenablage färben
Franc
Hi,
gibt es eine Möglichkeit Text in der Zwischenablage eine Farbe zuzuweisen?
Aktuell habe ich es so, das ein zusammengesetzter String in die Zwischenablage kopiert wird aber der ist nun mal schwarz.
Kann man es so ändern das er blau ist?

8
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Benutzer
Anzeige
Nur, wenn er zusammengesetzt mit dem...
14.04.2011 21:11:30
Luc:-?
…Objekt, in dem er steht, kopiert wird, Franc,
denn wie soll das sonst gehen, außer du färbst ihn nach dem Speichern in ein entsprechendes Objekt, denn nur das Objekt hat die Farbinfo, nicht der String?!
Allerdings könnte man einem String eine Farbinfo als Textbestandteil, der von einer VBA-Prozedur ausgefiltert und entsprechend umgesetzt wdn muss, mitgeben.
Gruß Luc :-?
AW: Nur, wenn er zusammengesetzt mit dem...
14.04.2011 21:25:23
Franc
Zuerst hatte ich dem Text so ergänzen wollen. (wie man sieht klappt das zumindest hier)
Hier könnte ihr Text stehen
Hier könnte ihr Text stehen.
Danach ist mir aber eingefallen, dass das Textfeld wo ich es reinschreibe zwar Farbe anzeigt aber den html Code nicht verarbeitet.
Kann man das nun "intern" in VBA so ummoscheln das der Text in Magenta eingefügt wird?
Anzeige
frage noch offen ;-)
14.04.2011 21:35:42
Franc
.
AW: frage noch offen ;-)
14.04.2011 21:37:10
Josef

Hallo Franc,
und warum formatierst du nicht das Textfeld entsprechend?

« Gruß Sepp »

AW: frage noch offen ;-)
14.04.2011 21:41:13
Franc
In Excel werden die Daten nur eingetragen, die Tabelle geschlossen und der erstellte String wird dann in einem anderen Programm eingefügt. Der String selbst taucht auch so nicht in der Exceltabelle auf.
Dadurch das die Datei vorher geschlossen wird, funktioniert der Umweg String in Zelle einfügen, färben, .copy nicht, weil sobald die Zelle nicht mehr ausgewählt ist hab ich auch nichts mehr im Zwischenspeicher.
Hoff du weißt wie ich das meine. ^^
Anzeige
Du hast doch selbst gezeigt, wie das mit...
15.04.2011 17:05:58
Luc:-?
…HTML fktn kann, Franc!
Bei einem anderen Pgm musst du das halt in dessen Formatierungssteuerzeichen umsetzen. Ist das Xl, muss der String ja in eine Zelle eingetragen wdn. Das kann man idR per Ereignisprozedur feststellen und dann anhand der Angaben das Nötige veranlassen. Bei Word ist das ganz ähnlich, falls du die Datei nicht gleich komplett schreiben willst. Dann wäre eine .rtf-Datei die einfachere Variante, sozusagen als Vorstufe. Deren Steuerzeichen kann man leichter ermitteln. Ich erzeuge bspw für ein Projekt automatisch Hilfedateien in 4 Varianten: .txt, .rtf, .htm und .chm
Also je nachdem, was du willst, müsstest du eigentl so eine Lösung finden können.
Gruß+schöWE, Luc :-?
Anzeige
AW: Du hast doch selbst gezeigt, wie das mit...
16.04.2011 16:35:03
Franc
Danke für deine Antwort.
Rein theoretisch kann ich den html Code letztendlich auch am Zielort (Anwendung im IE, extra Feld) eintragen, abspeichern aber dann müßte man noch mal auf bearbeiten klicken, erneut speichern und erst dann würde nicht mehr der html code sondern nur der Text dastehen. Also keine keine Zeitersparnis.
Sind halt vorgegebene Programme mit den man da arbeiten muß. ^^
Aktuell nutzen wir den manuellen Umweg über ein anderes Programm um den Text in der richtigen Farbe zu erhalten, kopieren den und fügen ihn dann bei der Zielanwendung ein. Dacht es gibt eine Möglichkeit den manuellen Umweg zu ersparen.
Da es für die Firma ist, wird der Umweg über Datei anlegen nicht funktionieren bzw ist nicht nicht erlaubt.
Hatte aber schon gesehen das PutInClipboard keine Möglichkeit bietet die Farbe zu verändern und für andere Umwege reichen meine Kenntnisse nicht aus. ;-)
Anzeige
AW: Du hast doch selbst gezeigt, wie das mit...
19.04.2011 22:15:28
MichaV
Moin,
Umweg über ein anderes Programm um den Text in der richtigen Farbe zu erhalten
Welches Programm ist das denn? Vlt. kann man diesen Vorgang mit Excel- Mitteln "simulieren".
Und Bezug nehmend auf Deine Antwort an Franz: Wenn ich in Excel einen Text in eine Zelle eintrage, diesen färbe, kopiere, Excel beende und den Text dann in z.B.WordPad eintrage, ist er immernoch gefärbt. Die Information beibt in der Zwischenablage erhalten, allerdings kann Dein Programm wohl nicht darauf zugreifen.
Gruss- Micha

302 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige