Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Inhalt suchen



Excel-Version: 8.0 (Office 97)

Betrifft: Inhalt suchen
von: Carsten Terboven
Geschrieben am: 05.06.2002 - 13:31:02

Hallo,Ihr Genialen Spezialisten
ich hoffe mit kann einer von euch helfen.
Mein problem:
Eine Arbeitsmappe mit etwa 35-40 Arbeitsblättern.
diese Arbeitsblätter sehen alle gleich aus.Die Zellinhalte sind anders.
Ich möchte nun in allen Arbeitsblättern die Zellen S6:S50
nach einem feststehenden Begriff durchsuchen.Trift dieser Begriff
zu muß der Wert der in der rechten Nachbarzelle steht addiert werden.Das Endergebniss soll in einer anderen Zelle ausgegeben werden.Die Werte in den Nachbarzellen sind Stunden und Minuten getrennt durch einen Doppelpunkt.
Kann mit hier irgendjeman helfen?
im vorraus Vielen Dank
mfg carsten
  

Re: Inhalt suchen
von: Stefan
Geschrieben am: 06.06.2002 - 05:21:15

Hallo Carsten,

wie wärs mit =SUMMEWENN(Suchbereich; Suchkriterium; Summe_Bereich)? Suchbereich wäre dann S6:S50, Suchkriterium dein Begriff in Anführungszeichen, und Summe_Bereich T6:T50. So kannst Du zumindest die Summen der einzelnen Arbeitsblätter rauskriegen.

Gruß

Stefan

  

Re: Inhalt suchen
von: carsten
Geschrieben am: 06.06.2002 - 07:10:05

Hallo Stefan,

von der Idee her nicht schlecht, aber ich muß die Routine
aus dem Code heraus aufrufen. Außerdem müssen die 30-40
Arbeitsblätter der Arbeitsmappe durchsucht werden.
Dies alles muß auf einem anderen Blatt erfolgen,da mit diesen Arbeitsblätter gearbeitet wird.Das Programm ist also in Betrieb.


  

Re: Inhalt suchen
von: Stefan
Geschrieben am: 06.06.2002 - 13:10:15

Hallo Carsten,

Wenn Du's mit Code haben willst, hast Du auch kein Problem mit den Arbeitsblättern:


Sub SummeWenn()
Dim mySheet As Worksheet
Dim dblSumme As Double
    dblSumme = 0

    For Each mySheet In ThisWorkbook.Sheets
        dblSumme = dblSumme + Application.WorksheetFunction.SumIf(mySheet.Range("S6:S50"), "Text", mySheet.Range("T6:T50"))
    Next mySheet
    MsgBox dblSumme
End Sub

Die MsgBox am Ende ist nur zur Demo. Du kannst den Wert ja hinschreiben, wo du willst. Und nimm bitte den Zeilenumbruch aus der SumIf Zeile raus, der ist jetzt hier nur, damit es auf die Seite passt.

Gruß

Stefan








  

Re: Inhalt suchen
von: carsten
Geschrieben am: 06.06.2002 - 21:30:47

Hallo Stefan,
habe dir eine Mail Privat geschick.
Hoffe es ist kein Problem.Will das Forum nicht sprengen
mfg
Carsten

  

Re: Inhalt suchen
von: Carsten
Geschrieben am: 07.06.2002 - 08:54:44

Hallo,
habe heute morgen ausgetestet,es gibt leider ein neues Problem.
Ergibt die Summe mehr als 24 std kommt nur 0:40 raus.
Ich finde keinen Ansatz für die richtige Formatierung.
Hats du da evt.eine Idee??
mfg
carsten
  

Re: Inhalt suchen
von: Stefan
Geschrieben am: 07.06.2002 - 12:11:21

Hallo Carsten,

Ich finde für die MsgBox auch keine Lösung für das Format, ausser die Formatierung selbst in die Hand zu nehmen. Aber mach Dir darüber keine Gedanken. Soweit ich Dich verstanden habe, willst Du das Ergebnis (dblSumme) ja wieder in die Arbeitsmappe schreiben. Wenn du in der entsprechenden Zelle das Benutzerdefinierten Format "[h]:mm" benutzt, kriegst Du auch Stundenwerte > 24.

Schöne Grüße

Stefan

 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Inhalt suchen"