Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Die Anzahl unterschiedlicher Einträge ermitteln

Betrifft: Die Anzahl unterschiedlicher Einträge ermitteln von: Anne
Geschrieben am: 06.09.2004 22:53:32

Hallo Excel-Spezis,
wer kann mir aus den 200 Funktionen die nennen, die aus einer 3000 Zeilen
umfassenden Kundenliste (unsortiert - und soll auch so bleiben) die Anzahl der
unterschiedlichen Kunden (also: wieviele Kunden habe ich) ermittelt, wobei die doppelt vorkommenden Kunden natürlich nicht doppelt gezählt werden sollen.
Bin gespannt...
Anne

  


Betrifft: Unikate von: Beate Schmitz
Geschrieben am: 06.09.2004 23:04:25

Hallo Anne,

so (Beispiel ist nach unten in echt länger):

Tabelle1
 AB
1Anzahl:45
2Unikate15
31 
42 
53 
64 
Formeln der Tabelle
B1 : =ANZAHL(Bereich)
B2 : {=SUMME(1/ZÄHLENWENN(Bereich;Bereich))}

Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  


Und diese Formel funktioniert auch nur, wenn für den zu durchsuchenden Bereich ein Name definiert ist. (Ich habe den Namen "Bereich" genommen)

Namen definiert man über Menü /Einfügen /Namen/ Namen definieren.

Gruß,
Beate


  


Betrifft: AW: Die Anzahl unterschiedlicher Einträge ermitteln von: Anne
Geschrieben am: 06.09.2004 23:26:14

Hallo Beate,

funktioniert super! Die Funktion in B1 brauche ich aber
doch nicht, damit B2 funktioniert oder?

Gruss
Anne


  


Betrifft: Die Anzahl unterschiedlicher Einträge ermitteln von: Beate Schmitz
Geschrieben am: 06.09.2004 23:55:45

Hallo Anne,

nein brauchst du nicht, wollte nur den Unterschied zeigen.

Gruß,
Beate


  


Betrifft: Danke vielmals - Einen schönen Abend noch von: Anne
Geschrieben am: 07.09.2004 17:31:57

Hallo Beate,

herzlichen Dank für Deine kompetente Hilfe.

Gruss
Anne


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Die Anzahl unterschiedlicher Einträge ermitteln"