Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Datum
Titel
17.06.2024 19:56:24
17.06.2024 19:39:46
Anzeige
Archiv - Navigation
780to784
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
780to784
780to784
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

teilweise Fettdruck in einer Formel

teilweise Fettdruck in einer Formel
11.07.2006 08:09:46
Yvonne
Guten Morgen zusammen,
ich hoffe Ihr könnt mir helfen!?!!!
Ich habe eine einfache Wenn-Formel, die mir als Ergebnis entweder 2 Sätze herausgibt oder nur 1 Satz. Bei den 2 Sätzen soll der 1. Satz im Fettdruck erscheinen, der 2. Satz dagegen normal.
Ich hoffe ich habe es einigermaßen erklärt.
Vielen Dank schon einmal im Voraus für Eure Hilfe!!!
Sonnige Grüße
Yvonne

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: teilweise Fettdruck in einer Formel
11.07.2006 09:07:39
IngGi
Hallo Yvonne,
du kannst innerhalb einer Excelzelle nur eine einheitliche Formatierung verwenden. Die einzige Möglichkeit wäre daher, deine Formel auf zwei Zellen aufzuteilen, so dass die Formel in der ersten Zelle in jedem Fall den ersten Satz zurückgibt und die Formel in der zweiten Zelle bei gegebener Bedingung den zweiten Satz.
Gruß Ingolf
AW: teilweise Fettdruck in einer Formel
11.07.2006 09:25:51
Yvonne
VIELEN DANK!!!
Schöne Grüße
Yvonne
AW: teilweise Fettdruck in einer Formel
11.07.2006 09:26:30
Peter
Hallo Yvonne,
zeichne dir das doch als Makro einmal auf.
So kann es gehen:

Sub Fett_machen()
Range("A5").Value = "Die Katze fängt die Maus."
With Range("A5").Characters(Start:=1, Length:=9).Font
.Name = "Arial"
.FontStyle = "Fett"
.Size = 10
.Strikethrough = False
.Superscript = False
.Subscript = False
.OutlineFont = False
.Shadow = False
.Underline = xlUnderlineStyleNone
.ColorIndex = xlAutomatic
End With
End Sub

Viele Grüße Peter
Eine kurze Nachricht, ob es läuft, wäre nett - danke.
Anzeige
AW: teilweise Fettdruck in einer Formel
11.07.2006 10:48:43
Mike
Hallo
Es geht in Excel aber doch mit den Formatierungen innerhalb einer Zelle. Du kannst einfach hingehen und im Bearbeitungsmodus die Zeichen markieren und normal formatieren.
Anbei habe ich dir auch eine kleines Makro geschrieben. Ich hoffe du kommst damit klar. melde dich einfach wenn was ist.
Gruß
Mike René

Sub Fetterab2Satz2()
' Fetter2Satz
' am 11.07.2006 von Mike René Kölblin geschrieben
Dim quelltext As String
Dim suchtext As String
Dim startpos As Integer
Dim laengefett  As Integer
Dim nur2Satz As Boolean ' True dann nur den 2. Satz Suchtext wird wieder gesucht
Dim zelle As String
zelle = "A1" 'Name der Zelle
suchtext = "." 'wsa soll gesucht werden
nur2Satz = True
quelltext = Range(zelle).Value2   'Text aus Zelle lesen
'Startposition anhand des Suchtextes ermitteln
startpos = InStr(quelltext, suchtext) + Len(suchtext)
If nur2Satz Then
laengefett = InStr(startpos, quelltext, suchtext) - startpos
If laengefett = 0 Then laengefett = Len(quelltext)
End If
Range(zelle).Characters(startpos, laengefett).Font.Bold = True
End Sub

Anzeige

306 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige