Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
468to472
468to472
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Suche kurze Formel für lange Wenn/Dann-Abfrage

Suche kurze Formel für lange Wenn/Dann-Abfrage
11.08.2004 23:49:22
Martin
Hallo,
gibt es eine kurze Formel für folgende lange "wenn-dann-Formel":
=wenn(A1=AA1;nimm Feld, dass zwei zeilen unter AA1 und in der nächsten Spalte ist;
wenn(A1=BB1;nimm Feld, dass zwei zeilen unter BB1 und in der nächsten Spalte ist;
so würde es 20 mal weitergehen)
Gruß, Martin.

8
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Suche kurze Formel für lange Wenn/Dann-Abfrage
Boris
Hi Martin.
 
 AAAABBBBCCCCD
192 9 4 
2BC3      
3  AB3 BC3 CD3
Formeln der Tabelle
A2 : =BEREICH.VERSCHIEBEN(AA3;;VERGLEICH(A1;AA1:IV1;))
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  
Grüße Boris
Anzeige
könnte klappen
Martin
schaue ich mir gleich oder falls es länger dauert morgen früh an.
Wünsche eine gute Nacht.
Danke, Martin.
Das klappt auch, allerdings...
Boris
Hi,
...wirst du wohl Probleme bekommen, das im gleichen Spaltenabstand noch 17 mal fortzusetzen - es sei denn, du hast ne außerirdische Excelversion...:p
Grüße Boris
Nun weiss ich...
Ramses
Hallo Boris
... wenigstens wie lange ich brauche um eine Formel zu schreiben :-)))
Gruss Rainer
Warum denn "lange" ;-) ...oT
Boris
Grüße Boris
AW: oder so....
FP
Hi Boris,
... ginge es auch noch ;-)
Tabelle1
 AAAABACADAEAF
192 9 3 
2Zelle AC1      
3  Zelle AA1 Zelle AC1 Zelle AE1
Formeln der Tabelle
A2 : =INDEX(AA3:IV3;VERGLEICH(A1;AA1:IV1;0)+1)
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  
Servus aus dem Salzkammergut
Franz
Anzeige
AW: Suche kurze Formel für lange Wenn/Dann-Abfrage
Ramses
Hallo
vielleicht so,.. geht einfacher
Tabelle1
 ABCDE
1Zelled1 1 
2Ergebnis3 2 
3   3 
4     
5     
Formeln der Tabelle
B2 : =INDIREKT(ADRESSE(ZEILE(INDIREKT(B1))+2;SPALTE(INDIREKT(B1))))
 

Gruss Rainer
Anzeige
Danke. Problem gelöst.
Martin
Hallo zusammen,
ich möchte euch ganz herzlich für eure drei Lösungsansätze danken.
Ich saß gestern noch bis eins vor meinem Rechner und habe die ersten beiden Ansätze ausprobiert. Teilweise klappten sie, aber ich habe die Formeln nicht so recht verstanden (nachvollziehen können).
Der Lösungsansatz von "FP" =INDEX(AA3:IV3;VERGLEICH(A1;AA1:IV1;0)+1) von heute Morgen hat nicht nur einwandfrei für alle Fälle fuinktioniert, sondern ich habe ihn auch nachvollziehen können, was ich für mich dann immer befriedigend finde.
Danke euch allen!!!
Gruß, Martin.

351 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige