Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Tabellenblätternamen drucken | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Tabellenblätternamen drucken von: micha2009
Geschrieben am: 31.07.2012 07:27:15

Hallo Excelfreunde,

ich habe ein vermeintlich kleines Problem, aber es wurmt mich. :)
In meinen Tabellen habe ich in der Zelle D66 den Tabellenblattnamen mit folgender Formel eintragen lassen.
=TEIL(ZELLE("Dateiname");FINDEN("]";ZELLE("Dateiname"))+1;255)

Nun aktualisiert Excel den Namen nicht, wenn ich ein anderes Blatt aktiviere.
Wenn ich von Blatt 1 auf 2 wechsle stht bei Blatt 2 in D66 immer noch Blatt 1.
Das habe ich gelöst, indem ich Workbook_sheetactivate nutze und Excel einfach bei jedem Blattwechsel die Arbeitsmappe neu berechnet. (wahrscheinlich geht das auch einfacher)

Private Sub Workbook_SheetActivate(ByVal Sh As Object)
   
Application.CalculateFull 'Arbeitsmappe neu berechnen

End Sub

Mein Problem ist nun, dass ich beim gleichzeitigem Drucken mehrerer Tabellenblätter auf jedem Blatt immer den Namen des aktiven Tabellenblattes stehen habe.
Hat jemand ne Idee, wie ich das lösen kann, dass auf jedem Blatt der eigene Name steht?
Habs schon mit ner beforeprint sub versucht, aber das hat auch nicht funktioniert.

VG
Micha

  

Betrifft: AW: Tabellenblätternamen drucken von: Sheldon
Geschrieben am: 31.07.2012 09:00:17

Hallo Micha,

wieso benutzt du nicht die Kopf- oder Fußzeile? Da trägst du einfach &[Register] ein, schon wird dir der Blattname immer korrekt ausgedruckt.

Gruß
Sheldon


  

Betrifft: AW: Tabellenblätternamen drucken von: micha2009
Geschrieben am: 31.07.2012 09:20:49

Hallo Sheldon,

ich hatte das auch schon überlegt, aber der Name muss innerhalb des Tabellenblattes liegen.
Danke trotzdem.

Micha


  

Betrifft: AW: Tabellenblätternamen drucken von: {Boris}
Geschrieben am: 31.07.2012 09:04:12

Hi Micha,

das geht auch ohne VBA-Calculate.

=TEIL(ZELLE("Dateiname";A1);FINDEN("]";ZELLE("Dateiname";A1))+1;255)

BTW:
Wenn Du die englischen Bezeichnungen verwendest, ist die Formel auch international lauffähig:

=TEIL(ZELLE("Filename";A1);FINDEN("]";ZELLE("Filename";A1))+1;255)

VG, Boris


  

Betrifft: AW: Tabellenblätternamen drucken von: micha2009
Geschrieben am: 31.07.2012 09:19:12

vielen Dank!!!
Ich wusste es geht irgendwie einfacher.


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Tabellenblätternamen drucken"