Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Summewenn über mehrere Tabellenblätter mit verschiedenen Produktnamen

Summewenn über mehrere Tabellenblätter mit verschiedenen Produktnamen
27.10.2019 12:44:30
oliver
Hoi zusammen
Schon vorab merci für jeden Hinweis.
Mein Problem ist folgendes:
Ich habe im ersten Tabellenblatt eine Einkaufsliste mit all unseren Produkten. Die nächsten 50 Tabellenblätter enthalten alle Rezepte (Tabellenblattnamen: Apfelkompott, Apfelcrème, ..., Zwiebeln eingelegt).
In den Rezepten sind jeweils in Spalte C die Zutaten (z.B. Weissweinessig, Kokosfett, etc.) Und in Spalte A sind die dazugehörigen Mengen (ca. 1500, 200, 300)
Nun möchte ich mit summewenn alle Tabellenblätter auf einmal absuchen, ob es in den Rezepten und wenn ja, wie viel von einer Zutat hat. Beispiel: =SUMMEWENN(Apfelkompott!C6:C26;"Kokosfett";Apfelkompott!A6:A26)
Wenn ich es auf ein einziges Tabellenblatt beziehe, dann funktioniert alles einwandfrei. Aber wie kann ich nun alle Tabellenblätter auf einmal abfragen?
Hinweis: Ich hab zudem noch ein Inhaltsverzeichnis angelegt, wo alle Tabellenblätter aufgelistet sind. Aber das hilft mir irgendwie auch nicht weiter...
Ich danke euch vielmals für die Hilfe!
Beste Grüsse
Oli

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: dazu sieh mal ...
27.10.2019 13:21:51
oliver
Hoi Neopa C
Vielen Dank für deine Antwort.
Ich werde da aber nicht ganz schlau draus. Es sollte ja eine Summewenn sein, oder nicht? Ich will ja nur die einzelnen Zellen addieren, in welchen auch das bestimmte Produkt steht. Und mein Beispiel mit der Summewenn funktioniert so gut, nur nicht über alle Tabellenblätter zusammen. Gibt es da nicht eine einfacherer Lösung?
Merci und Gruss.
AW: in der Kürze der Zeit, ...
27.10.2019 13:27:39
neopa
Hallo Oliver,
... die Du Dir genommen hast, ist es auch nachvollziehbar, dass Du aus den im Link aufgezeigten Lösungsvorschlag "nicht ganz schlau draus" wirst.
Eine einfachere Lösung wäre z.B. in dem Du in jedem Tabellenblatt in einer Hilfsspalte die Summierung mittels SUMMEWENN() vornimmst und diese Summenergebnisse (immer in der gleichen Zelladresse) mit einer einfachen "3D"-Summenformel ermittelst.
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
AW: Summewenn über mehrere Tabellenblätter mit verschiedenen Produktnamen
27.10.2019 16:21:13
Günther
Moin,
du hast Excel 2016, da sollte der Weg über Daten | Abrufen und transformieren sehr gut gangbar sein. "Sollte", weil ich ohne Muster-xlsx nicht anfange, mit eigenen Daten rum zu experimentieren.
Gruß
Günther

377 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige