Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

SUMMENPRODUKT - feste Bezüge halten trotz VBA | Herbers Excel-Forum


Betrifft: SUMMENPRODUKT - feste Bezüge halten trotz VBA von: Nicole
Geschrieben am: 16.12.2009 16:42:20

Hallo alle zusammen,

ich bei einem Summenprodukt auf einem festen Bezug (F4) und dachte bisher immer: fest ist fest.
Wenn ich aber mit VBA automatisiert in diesem Bereich alles lösche, Daten wieder aufbaue und dann noch einzelne Zeilen wieder lösche, ergibt sich in der Formel Summenprodukt immer eine andere Zahl.

Beispiel:
ich fange an mit =SUMMENPRODUKT((Blatt!$D$7:$D$1000="JA")*(Blatt!$E$7:$E$1000="JA))
nach VBA habe ich =SUMMENPRODUKT((Blatt!$D$7:$D$351="JA")*(Blatt!$E$7:$E$351="JA))

ich möchte aber meine 1000 behalten!
Wisst ihr wie?

VG Nicole

  

Betrifft: Das hat mit VBA nix zu tun... von: {Boris}
Geschrieben am: 16.12.2009 16:54:35

Hi Nicole,

...sondern ist ein ganz normales Bezugsverhalten, das auch - so wie es ist - genau so sein muss.
Trag doch einfach am Ende des Codes die Formeln per VBA wieder in die Zellen ein.

Grüße Boris


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "SUMMENPRODUKT - feste Bezüge halten trotz VBA"