Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

DB-Abfrage, Formattierungen behalten | Herbers Excel-Forum


Betrifft: DB-Abfrage, Formattierungen behalten von: André
Geschrieben am: 18.12.2009 12:50:50

Moin zusammen,

ich habe in einer Tabelle eine Datenbankabfrage (MySQL über ODBC). Jedesmal, wenn ich die Daten aktualisiere, werden die Spaltenbreiten verändert. Auch Umbrüche, die in den Kopfzeilen der Daten vorhanden sind, gehen verloren.

Kann ich die Daten so aktualisieren, daß die Spaltenbreiten und Zeilenumbrüche erhalten bleiben?

Gruß, André

  

Betrifft: AW: DB-Abfrage, Formattierungen behalten von: Detlef
Geschrieben am: 23.12.2009 17:06:41

Hallo Andrè,

unter 97 geht das mit einer dbase-Datenbank so. Der entscheidende Parameter ist .HasAutoFormat = False

    sqlstring = "" '***Hier den SQL definieren 
    connstring = _
    "ODBC;CollatingSequence=ASCII;DBQ=" + verz + ";DefaultDir=" + verz + ";Deleted=1;Driver={Microsoft dBase-Treiber (*.dbf)};DriverId=277;"
    With ActiveSheet.QueryTables.Add(Connection:=connstring, _
        Destination:=Range("J7"), Sql:=sqlstring)
    .RefreshStyle = xlInsertDeleteCells
    .HasAutoFormat = False
    .Refresh False
    End With
Ob das auch auch unter 2007 funktioniert, keine Ahnung? Ich lass deshalb mal offen.

Gruß Detlef