ZählenWenn -1

Bild

Betrifft: ZählenWenn -1
von: Mnemonic
Geschrieben am: 03.09.2015 07:21:21

Hallo Zusammen,
ich habe zur Zeit noch ein kleines Problem mit meiner Arbeitszeiterfassung woran ich jetzt seit gefühlten Tagen dran sitze.
Ich würde jetzt ganz gerne mal auswerten, wenn in der Tabelle ein "K" für Krank eingetragen und dieser Tag auf einen Montag oder Freitag fällt und dieser Krankheitstag ein einzelner ist, dann ZählenWenn()....
Warum das ganze?
Also ich beschreibe das Problem mal wie folgt:
Wenn die Arbeitszeiterfassung komplett bis Dezember ausgefüllt wurde, dann würde ich gerne am Ende des Jahres ggf. mit ein Paar Diagrammen verschiedene Dinge auswerten.
Wie z.B. die Krankheitstage um später eine Art Scoring zu erstellen.
Im Moment zähle ich die Krankheitstage pro Monat, sowie die Krankheitstage am Montag und Freitag also vor oder nach einem Wochenende.
Das macht aber noch nicht wirklich einen Sinn, denn es könnten ja Zusammenhängende Fehltage sein, sprich ich würde gerne ermitteln ob ein Mitarbeiter gerne mal einen Krankheitstag einschiebt um sich ein verlängertes Wochenende zu gönnen.
Mit zusammenhängend meine ich, wenn der Krankheitstag der nun auf einen Montag oder Freitag fällt ein zusammenhängender Block von Krankheitstagen ist und eben nicht ein einzeln ein geschobener.
Beispiel ($C12 = Datum, $B12 = Uhrzeit oder K)
Datum Uhrzeit
2.1.2015 K Wäre ein Freitag gewesen
3.1.2015 Samstag
4.1.2015 Sonntag
5.1.2015 8:00 Montag
In obigem Beispiel würde ich gerne den Krankheitstag zählen weil vor oder nach dem 2.1.2015 keine weiteren Krankheitstage folgten.
Wochenenden brauch ich nicht auswerten, da 5 Tage Woche.
Wenn aber eine Konstellation wie folgt vorliegt darf die Zählung nicht erfolgen:
Datum Uhrzeit
2.1.2015 K Wäre ein Freitag gewesen
3.1.2015 Samstag
4.1.2015 Sonntag
5.1.2015 K Montag
6.1.2015 K Dienstag
Ist so etwas überhaupt mittels Formel lösbar?
Im Moment sieht das ganze bei mir so aus, nur reicht das eben noch nicht:
Krank am Montag


=WENN(WOCHENTAG($B12;2)=1;ZÄHLENWENN($C12;"K");"")

Krank am Freitag

=WENN(WOCHENTAG($B12;2)=5;ZÄHLENWENN($C12;"K");"")

Die Auswertung und die Gesamtsumme finden in einer anderen Tabelle statt, die ich später in die Statistik überführe.
Viele Grüße

Bild

Betrifft: AW: ZählenWenn -1
von: Jack_d
Geschrieben am: 03.09.2015 09:42:56
Hallo XYZ
Wenn ich dich richtig verstanden hab, könnte es so funktionieren.
Grüße


Tabelle1

 ABCD
401.01.2015Do08:00 
502.01.2015Fr08:00 
603.01.2015Sa  
704.01.2015So  
805.01.2015MoKLanges Wochenende
906.01.2015Di00:00 
1007.01.2015Mi08:00 
1108.01.2015Do08:00 
1209.01.2015Fr  
1310.01.2015Sa  
1411.01.2015So  
1512.01.2015MoK 
1613.01.2015DiK 
1714.01.2015Mi  
1815.01.2015Do  
1916.01.2015Fr  
2017.01.2015Sa  
2118.01.2015So  
2219.01.2015Mo  
2320.01.2015Di  
2421.01.2015Mi  
2522.01.2015Do  
2623.01.2015Fr  
2724.01.2015Sa  
2825.01.2015So  

verwendete Formeln
Zelle Formel Bereich R1C1 für Add In
B4:B28=WochenTagKurz(A4)  =WochenTagKurz(RC[-1])
D4: D28=INDEX({"Langes Wochenende";"";""};WENN(UND(ODER(WOCHENTAG(A4;2)=5;WOCHENTAG(A4;2)=1);C4="K";C3<>"K";C5<>"K");WENN(WOCHENTAG(A4;2)=1;ZÄHLENWENN(C1:C3;"K")+1;WENN(WOCHENTAG(A4;2)=5;ZÄHLENWENN(C5:C7;"K"))+1);3))  =INDEX({"Langes Wochenende";"";""},IF(AND(OR(WEEKDAY(RC[-3],2)=5,WEEKDAY(RC[-3],2)=1),RC[-1]="K",R[-1]C[-1]<>"K",R[1]C[-1]<>"K"),IF(WEEKDAY(RC[-3],2)=1,COUNTIF(R[-3]C[-1]:R[-1]C[-1],"K")+1,IF(WEEKDAY(RC[-3],2)=5,COUNTIF(R[1]C[-1]:R[3]C[-1],"K"))+1),3))

http://excel-inn.de/dateien/vba_beispiele/tabellenanzeige_in_html_addin.zip
http://hajo-excel.de/tools.htm
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 14.15 einschl 64 Bit


Bild

Betrifft: AW: ZählenWenn -1
von: Mnemonic
Geschrieben am: 03.09.2015 11:00:48
Hallo Jack_d,
so wie das aussieht hast Du auf dem ersten Blick schon genau richtig verstanden was ich vor habe.
Jetzt muss ich nur mal sehen ob ich das verstanden habe was Du da machst.
ich muss das erst mal auf meine Tabelle abbilden, ist fast wie in deiner Tabelle allerdings hab ich nur die Spalten A und B,
A halt für das Datum und B da kommt entweder die Zeit oder ein K hinein.

Vielen Dank für deine Mühe!

Bild

Betrifft: AW: ZählenWenn -1
von: Mnemonic
Geschrieben am: 03.09.2015 11:06:54
Sorry Bild verunglückt hier noch ein mal der Link dort sieht man wie meine Tabelle aufgebaut ist
https://www.dropbox.com/s/4udd57pryx7omxa/Tabelle.jpg?dl=0
etwas umständlich, ich will mich ja nicht beschweren aber die Forensoftware "weia"

Bild

Betrifft: AW: ZählenWenn -1
von: Jack_d
Geschrieben am: 03.09.2015 11:07:41
Hallo XYZ
Danke für die Rückmeldung.
allerdings hab ich nur die Spalten A und B,
Das ist bei meiner Formel auch so. Nur ist es in dem Fall die Spalte A und C die Spalte B ist quasi nur eine Entwicklungsspalte (für mich notwendig beim schreiben der Formel) da ich ja wissen musste welcher Wochentag sich hinter dem Datum verbirgt.
Grüße

Bild

Betrifft: AW: ZählenWenn -1
von: Mnemonic
Geschrieben am: 03.09.2015 11:13:29
Okay dann ist das prima nur gibt es ein kleines Problem ich hatte vergessen etwas sehr wichtiges zu erwähnen was mir gerade auffällt an deiner Formel.
Sehe ich das richtig das Du davon ausgehst das ich ein komplettes Jahr als Tabelle (vom Datum her) verwende?
Das ist leider nicht so ich habe für jeden Monat ein neues Tabellenblatt :(

Bild

Betrifft: AW: ZählenWenn -1
von: Jack_d
Geschrieben am: 03.09.2015 11:20:06
Ich geh erstmal von gar nichts aus. :-D
Die Formel wurde daher erstmal grundsätzlich angelegt. Für deinen Fall (Für jeden Monat ein Blatt) kann die Formel (IMHO) nicht so ohne weiteres erweitert werden. Da hier ja auch Monatsübergreifend gearbeitet werden muss (Also: prüfe ob bspw der Donnerstag im alten Monat auch ein Krank hat, weil der Freitag im neuen Monat ein Krank hat)
Jetzt hast du 2 Möglichkeiten.
1. Über VBA
2. Dir ein übersichtblatt mit allen Tagen (Jahresauflistung) erstellen und dort mittels Formel prüfen.
Dieses Blatt muss dann auch nicht sichtbar sein, sondern kann im Hintergrund liegen und du lässt dir die Ergebnisse auf einem anderen Blatt "ausspucken"
Grüße

Bild

Betrifft: AW: ZählenWenn -1
von: Mnemonic
Geschrieben am: 03.09.2015 11:25:09
Ich denke Alternative 2 wäre dann eventuell das richtige für mich, da ich ja eh vorhatte noch eine Jahresübersicht zu erstellen.
Es gibt allerdings noch Probleme mit der Formel (was auch klar ist) denn da wird folgendes Problematisch
Es gibt folgende Möglichkeiten für die Spalte "C" bzw "B" bei Dir
K = krank
U = Urlaub
B = Berufsschule
8:00
heisst ich muss auch noch alles ausser "K" da irgendwie nullen bzw "" in deine Formel unterbringen sonst bekomm ich #Wert ?

Bild

Betrifft: AW: ZählenWenn -1
von: Jack_d
Geschrieben am: 03.09.2015 11:43:20

heisst ich muss auch noch alles ausser "K" da irgendwie nullen bzw "" in deine Formel unterbringen sonst bekomm ich #Wert ?

Eigentlich nicht. Bei Funktioniert es zumindest.

Bild

Betrifft: AW: ZählenWenn -1
von: Mnemonic
Geschrieben am: 03.09.2015 12:17:53
Ich bau mir erst mal die Jahresübersicht sonst rate ich hier ins blaue (wie passend bei der Bewölkung gerade :))
Dann melde ich mich wieder wenn ich soweit bin, ich hol den Thread dann später vermutlich noch mal aus der Versenkung ich hoffe Du bist dann noch an Board ;)
Erstmal herzlichen Dank bis hier hin!
Viele Grüße

Bild

Betrifft: Danke für die Rückmeldung
von: Jack_d
Geschrieben am: 03.09.2015 12:20:42
Und viel Erfolg!
Beste Grüße

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "ZählenWenn -1"