Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Frage zu "zählenwenn" | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Frage zu "zählenwenn" von: ndheimann
Geschrieben am: 01.02.2012 11:11:38

Hallo Fachleute,

im Bereich C2:C14 stehen Formeln. Nun hat z.B. in C2:C3 die Formel schon ein Ergebnis, in den restlichen Zeilen nicht. Wie werte ich über "zählenwenn" aus, in wie vielen Zellen noch kein Ergebnis steht?

Viele Grüße
Norbert

  

Betrifft: AW: Frage zu "zählenwenn" von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 01.02.2012 11:15:04

Hallo,
noch kein Ergebnis
irgendeins wird's doch geben, z.B.""

=ZÄHLENWENN(C3:C14;"")

Gruß
Rudi


  

Betrifft: Unterschlagung einer Zelle ;o) oT von: Matthias L
Geschrieben am: 01.02.2012 11:21:18




  

Betrifft: in 2010 kann man C2 C3 rückwärts verbinden :-) o.T von: Reinhard
Geschrieben am: 01.02.2012 11:25:49




  

Betrifft: @Reinhard : Was meinst Du damit ? _oT von: NoNet
Geschrieben am: 01.02.2012 14:33:44

_oT = "ohne Text"


  

Betrifft: AW: @Reinhard : Was meinst Du damit ? _oT von: Reinhard
Geschrieben am: 01.02.2012 20:09:27

Hallo NoNet,

nix, kleiner Ulk für Matthias :-)

Gruß
Reinhard


  

Betrifft: Ich Dödel dachte, ich hätte wieder etwas verpasst von: NoNet
Geschrieben am: 01.02.2012 21:23:03

Hey Reinhard,

...und ich dachte, ich hätte mal wieder ein wichtiges Feature verpasst

Gruß, NoNet


  

Betrifft: Warum denn nach Neuem gieren, wenn nicht ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 02.02.2012 14:19:26

…mal alles Alte hinreichend bekannt ist, Thomas…?! ;-)
Es gibt auch in älteren xlVersionen und VBA noch so manches für die Allgemeinheit zu entdecken, wenn ich mir das so anschaue, was auf mancher XlWebSite steht. Leider wollen die meisten Betreiber immer wieder das ganze Fahrrad neu erfinden (beschreiben), statt sich mal nur auf ein paar Teile davon zu beschränken, dann aber gründlich „rein zu knien”. ;-)
Besonders gern mag ich da die (institutionellen u/o vielschreib-/-lehrenden) 3-Tage- bzw WE-Xl/Vb-Profis. Auf deren Seiten steht so mancher gequirlte Blödsinn zu anspruchsvolleren Thema, falls sie sich dazu überhpt hinreißen lassen. Allerdings gehörst du ja bekanntermaßen nicht dazu — dafür hast du ja auch „viel zu lange” für deine (sehr ordentl*) Site gebraucht. ;-))
*Wollte ich mal erwähnen!
Gruß Luc :-?

Was ist bloß da draußen los?


  

Betrifft: AW: Ich Dödel dachte, ich hätte wieder etwas verpasst von: Reinhard
Geschrieben am: 03.02.2012 19:34:19

Hallo NoNet,

du oder Matthias, wer davon in meine schön aufgebaute psychologische Falle geht ist mir an sich gleich da ich euch beide mag und mein Spaß wenn es funktioniert gleich ist :-)

Psychologisch deshalb weil ihr beide wie ich auch MS ALLES zutraut bei neuen Versionen.
Ich zum Bleistift habe kein 2010 und hätte mir das geglaubt.

Und z.B. C2:C3 rückwärts verbinden ist doch vorstellbar, dann ist im Gegensatz zu üblich C3 die zelle die den Wert von C2:c3 in sich hat.
Warum soll ich sowas nicht glauben daß 2010 das anbietet?

Gruß
Reinhard


  

Betrifft: ...weil in Xl stets alles nach links oben ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 04.02.2012 06:00:36

…orientiert ist, Reinhard,
das ist ein Grundprinzip. Schreibst du C3:C2 wird das automatisch in C2:C3 geändert. Genauso geht's übrigens auch mit C3..C2 bzw C2..C3. In 'ner eigenen udF und Bezugsangabe als Text habe ich von Letzterem mal was abhängig gemacht…
Wenn du 2 Zellen normal verbindest, aber nur die 2. enthält einen Wert, wird der automatisch in die 1.Zelle verschoben. Allerdings sind auch von LEER verschiedene Werte in allen Zellen der VerbundZelle mögl, nur das Format ist in allen Zellen das der 1. wie man beim Auflösen des Verbunds feststellen kann.
Gruß+schöWE, Luc :-?


  

Betrifft: AW: ...weil in Xl stets alles nach links oben ... von: Reinhard
Geschrieben am: 05.02.2012 00:23:11

Hallo Luc,

ja, das "Links-Oben" Prinzip kriegt man schon mit wenn man sich mit Excel beschäftigt.
Da ich annahm daß das jeder weiß erlaubte ich mir halt die Frechheit zu sagen, ab 2010 gilt
das "Rechts-Unten"-Prinzip :-)

Aber lassen wir das bitte, einen Witz den man erklären muß war keiner der gut ankam :-(

Das was du weißt, ich auch aber nur durch Rumspielerei, daß man in den mitverbundenen zellen Werte stehen haben kann, quasi gut versteckt, fand ich auch heraus.
Leider habe ich vergessen wie ich das einmalig schaffte dies zu tun :-(

Gruß
Reinhard


  

Betrifft: Das kann ich dir sagen, ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 05.02.2012 00:59:28

…Reinhard;
allerdings bin ich darauf nicht zufällig wie du gestoßen, sondern habe es in einem Forum gelesen. Bei so etwas wdn meine grauen Zellen hyperaktiv und ich versuche sinnvolle Anwendungen dafür zu finden, was mir auch gelungen ist, während andere nur über die negativen Aspekte versteckter Daten und eine damit angebl verletzte Datensicherheit lamentieren, ganz zu schweigen von denen, die VerbundZellen grundsätzl ablehnen. Allerdings wissen die nicht, dass man so u.a. auch ein bestimmtes MxFml-Problem elegant lösen kann, von anderer Nützlichk ebenfalls zu schweigen.
Anleitung:
Die Einzelzellen einer potenziellen VerbundZelle mit was-auch-immer füllen → an anderer, nicht störender Stelle auf dem Blatt genausoviel Zellen in gleicher Ausrichtung normal verbinden → komplett formatieren → mit Pinsel kopieren und auf die WerteZellen übertragen → fertig!
Wenn du am Inhalt der verbundenen Zellen etwas ändern willst, musst du die Verbindung allerdings zeitweilig aufheben (vorher Formatierung sichern!). Auch kann es bei bestimmten Aktionen zu Fehlermeldungen kommen, die zu beachten sind. Es muss dann ein anderer Weg zur Durchführung der jeweiligen Aktion gesucht wdn.
Gruß + schöSo, Luc :-?

PS: In deinem Suche-Thread habe ich Erich geantwortet und werde noch Franz antworten. ProzedurBspp lege ich dort bei.


  

Betrifft: meine Reservezellen wurde aktiviert ;o) oT von: Matthias L
Geschrieben am: 05.02.2012 19:54:10




  

Betrifft: Watn, loofst schon uff Reserve? ;-) owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 05.02.2012 20:57:11

:-?


  

Betrifft: Nö,die99%Restzellen im Hirn sind aktiviert ;-) owT von: Matthias L
Geschrieben am: 05.02.2012 21:12:11




  

Betrifft: Na denn isset ja jut! ;-) Gruß owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 07.02.2012 17:00:56

:-?


  

Betrifft: ;-) schöne Restwoche ... oT von: Matthias L
Geschrieben am: 07.02.2012 17:46:23




  

Betrifft: Danke, dito! (REST-Wo! *kopfschttl*) owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 07.02.2012 21:29:55

:-?