Excel - VBA - Nach Zeit Datei Save und Exit

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Excel - VBA - Nach Zeit Datei Save und Exit
von: Thomas
Geschrieben am: 06.10.2015 14:36:07

Hallo,
habe da ein Problem mit dem VBA Code das eine Excel Datei nach einer gewissen Zeit automatisch gespeichert und geschlossen wird.
Mein Problem liegt darin, daß wenn Excel nicht das aktive Fenster auf dem Desktop ist, sondern z.B. der IE, versucht das Script den IE zu beenden statt Excel.
Wie es in einem gesicherten Arbeitsplatz aussieht habe ich noch nicht getestet ob Excel dann beendet wird.

  • 
    Public Sub prcStartExit()
    Unload UserForm1
    ThisWorkbook.Save
    End Sub

  • 
    Public Sub prcStartTimer()
        Call prcStopTimer
        dtmKillTime = Time + TimeSerial(0, 1, 0)  '3 Minuten
        Application.OnTime dtmKillTime, "prcShowForm"
    End Sub

  • 
    Private Sub UserForm_Activate()
        dtmKillTime = Time + TimeSerial(0, 0, 30) '30 Sekunden
        Application.OnTime dtmKillTime, "prcStartExit"
    End Sub


  • Mir kommt es so vor als würde er das UserForm im hintergrund nicht anzeigen können und somit wartet bis ich Excel aktiv im Vordergrund habe.
    Hat da zufällig jemand einen Tipp?
    Besten Gruß

    Bild

    Betrifft: doppelt owT
    von: Peter Müller
    Geschrieben am: 06.10.2015 14:40:35
    .

     Bild

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "UF mit Workbook_Open ansteuern"